Zum Inhalt springen

Anschreiben ***** Bitte bewerten


Empfohlene Beiträge

Hab das ja schon ewig nicht mehr gemacht und brühte nun seit mehr als drei Stunden über diesem Thema.

Habt ihr Tipps und Tricks für mich???

**********************************************************

Vorname Name Ort, Datum

Straße

PLZ Ort

Telefon

Firma

Ansprechpartner

Straße

PLZ Ort

Bewerbung um eine Arbeitsstelle

Sehr geehrte Frau XXX,

hiermit bewerbe ich jich um eine Arbeitsstelle als Fachinformatikerin in der Frima XXX.

Meine Ausbildung zur Fachinformatikerin hab ich letztes Jahr mit Erfolg abgeschlossen.

Zwischenzeitlich habe ich meine in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse durch ein Jahr Praxiserfahrung vertieft.

Im Bereich der Informations- und Telekommunikationsabteilung zu arbeiten ist für mich eine Herausforderung, der ich gerne mit großer Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Problemlösungsfähigkeit entgegenstehe.

Durch ständige Weiterbildung habe ich zahlreiche Zertifikate im Windows Bereich erworben. Hier verweise ich auf meien beiligenden Unterlagen, dort finden Sie alles weitere zu meiner Person.

Das spezielle Umfeld der Frima XXX, durch Konakt mit XXX und XXX ist für mich ein zusätzlicher Grund für diese Bewerbung.

Zu einem persönlichen Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und freue mich über eine Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

Vor- und Nachnamen

Anlagen

Lebenslauf mit Lichtbild

Zeugniskopien

Kopien der Zertifikate

**********************************************************

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte Frau XXX,

hiermit bewerbe ich mich um eine Arbeitsstelle als Fachinformatikerin in der Firma XXX. "Hiermit" verwendet man nicht!

Meine Ausbildung zur Fachinformatikerin habe ich letztes Jahr mit Erfolg abgeschlossen. Welche Fachrichtung und wann genau?

Zwischenzeitlich habe ich meine in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse durch ein Jahr Praxiserfahrung vertieft.

Im Bereich der Informations- und Telekommunikationsabteilung zu arbeiten ist für mich eine Herausforderung, der ich gerne mit großer Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Problemlösungsfähigkeit entgegenstehe. Eine Herausforderung geht man an und steht dem nicht entgegen.

Durch ständige Weiterbildung habe ich zahlreiche Zertifikate im Windows Bereich erworben. Hier verweise ich auf meien beiligenden Unterlagen, dort finden Sie alles weitere zu meiner Person. Diesen Satz komplett streichen!

Das spezielle Umfeld der Firma XXX, durch Kontakt mit XXX und XXX ist für mich ein zusätzlicher Grund für diese Bewerbung.

Zu einem persönlichen Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und freue mich über eine Einladung.

brühte nun seit mehr als drei Stunden über diesem Thema.
Dafür hast Du aber wenig Brauchbares zustande gebracht. Am besten schreibst Du eine komplett neue Version und achte dabei auch auf Rechtschreibung und Grammatik.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als ich muss schon sagen solche Kritik finde ich nicht sehr nett.

Dafür hast Du aber wenig Brauchbares zustande gebracht. Am besten schreibst Du eine komplett neue Version und achte dabei auch auf Rechtschreibung und Grammatik.

Immerhin habe ich seit über vier Jahren keine Bewerbung mehr geschrieben.

Was Rechtschreibfehler angeht, die sind nicht beabsichtigt und sicher werde ich diese noch korrigieren. Das war eher nicht meine Frage.

Ich hab zwar einiges im Internet zum Thema Anschreiben gefunden, aber irgendwie sagt jeder was anderes und ich bin leicht verwirrt.

Außerdem fällt es mir nunmal nicht leicht auszudrücken was ich denke.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab zwar einiges im Internet zum Thema Anschreiben gefunden, aber irgendwie sagt jeder was anderes und ich bin leicht verwirrt.
Hier im Forum gibt es zahlreiche Threads zum gleichen Thema. Lies sie dir durch und nutze die dort gegebenen Ratschläge.

Außerdem fällt es mir nunmal nicht leicht auszudrücken was ich denke.
Das kann man lernen. Rhetorikkurse gibt es genug. ;)
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier im Forum gibt es zahlreiche Threads zum gleichen Thema. Lies sie dir durch und nutze die dort gegebenen Ratschläge.

Das kann man lernen. Rhetorikkurse gibt es genug. ;)

schlecht gepennt oder was ist hier los ? trink dir ein baldriantee und entspann dich etwas. man man, sie braucht etwas hilfe und alles was du zu sagen hast ist kritik... unerwünscht :cool:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@baba007

Sorry, aber Doham, CyberDemon und ich geben wirklich gerne Ratschläge - aber bei manchen Kandidaten ist Hopfen und Malz verloren (wobei ich das hier gar nicht finde). Und unsere Tipps, stehen schon 1,83 Mio mal in diesen Seiten. Darum der Tipp: Erst lesen (suchen), dann selbst anstrengen, dann hier posten...

Übrigens an den Threadersteller: Drei Stunden? Bewerte das mal in Geld. Und dann setze dagegen, was du nur bei 1200 Netto pro Maonat in drei Jahren einnimmst... Dann schlage ich vor, sich mal wenigstens 2-3 TAGE mit Bewerbung zu beschäftigen.

LiGrü

Michael (Kalkulierer)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab das ja schon ewig nicht mehr gemacht und brühte nun seit mehr als drei Stunden über diesem Thema.

Habt ihr Tipps und Tricks für mich???

.....

Bewerbung um eine Arbeitsstelle

Sehr geehrte Frau XXX,

hiermit bewerbe ich jich um eine Arbeitsstelle als Fachinformatikerin in der Frima XXX.

....

Da Du schon in der Betreffzeile Bewerbung um eine Arbeitsstelle stehen hast, würde ich das unten mit hiermit bewerbe ich mich... weglassen. AUßerdem würde ich es anders formulieren.

Vielleicht sowas:

im Rahmen meiner Arbeitssuche bin ich über das Internet auf Ihren Betrieb aufmerksam geworden. Ich bewerbe mich bei Ihnen als XXX, da Ihr Tätigkeitsumfeld für mich sehr interessant ist.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier handelt es sich um eine sogenannte "Blindbewerbung"

Mir ist schon klar, das man eine richtige Anschrift bzw. Ansprechpartner haben sollte oder sich auf eine Anzeige bzw. auf irgendwas beziehen sollte.

Heute nachmittag habe ich einen Termin in meiner Agentur für Arbeit. Ich hoffe die können mir eventuell ein paar Adressen geben von Firmen die Leute suchen.

Im Internet auf diversen Job Seiten mit Stellenanzeigen finde ich leider nicht sehr viele bzw. passende. Auch auf der Seite der Arbeitsagentur hält es sich in Grenzen.

Ich denke das ich auf jeden fall an die hundert Bewerbungen schreiben werde, deshalb auch ein paar Blindbewerbungen oder auch Alternativbewerbungen an Firmen die ich gut kenne bzw. vielleicht was mit "Vitamin B" drin ist.

Deshalb auch diese Art von Bewerbung. Klar, mit einer Stellenanzeige und dann eine Bewerbung schreiben ist gar kein Problem. Mir liegt nur nicht dieses freie Schreiben.

Deshalb auch mein Posting.. vielleicht kann mir ja jemand ein paar Vorschläge machen wie man eine "Alternativ-Bewerbung" richtig schreibt bzw. angeht.

:confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung