Zum Inhalt springen

Kann A-A Test erzwingen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr da draußen,

ich bin echt angesch..... und stinksauer.

Ich hab mich bei einem Bildungsträger zur Umschulung zum Fi/Ae beworben und war mit denen schon klar, nur noch formalitäten beim AA klären. Die mir auch schon letztes Jahr "zugesichert" hatten ,es zu unterstützen. Das Problem ist jetzt das ich einen neuen Arbeitsberater bekommen habe, der meint alles über den Haufen schmeißen zu müssen.

Die Schule verlangt keinen Eignungstest, nur die Feststellungsmassname. Der Berater verlangt jetzt auf einmal einen Test von mir, jeder andere an dieser Schule braucht keinen zu machen. Ein weiteres kleines Problem ist ,daß ich in einer ungekündigten Stellung bin, aber sechs Jahre nicht mein erlernten Beruf ausgeübt habe. Das aber wiederum berechtig mich wieder zur Umschulung. Lange Frage ,kurzer Sinn !! Kann das AA einen Test fordern ????

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mad,

ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube schon. Ich musste auch beim AA einen Eignungstest und eine Feststellungsmassnahme beim Bildungsträger machen.

Aber ich kann Dich beruhigen. Die Tests beim AA sind nicht schwer.

Was aber komisch ist und worauf Du dich berufen kannst, ist dass Dein voreriger Arbeitsberater die Umschulung schon genemigt hat. Hast Du da schon etwas Schriftliches?

Desweiteren musst Du bedenken: eine Umschulungsgeenmigung, so wurde es mir von meiner Arbeitsberaterin gesagt, ist immer eine kann Bewilligung.

Viel Glück! wink.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Mad;

ich kann dir zwar nicht sagen, ob sie dich zwingen können (IMO - wenn du sagst, du hast aus best. Gründen einen Anspruch, dann eigentlich nicht...); aber wenn der "Test" den "Kompetenzen" der Leute im AA entspricht, dann ist er wahrscheinlich eh´ ein "Kiesel" auf dem Weg zu deiner Umschulung.

Ich denke, wenn du diesen Beruf erlernen willst weil du dich eh´ mit der Materie (Hardware, Software, Programmierung) viel beschäftigst, dann sollte selbst der etwas anspruchsvollere Test eines Betriebes kein Problem für dich sein...

Unter den Umständen würde ich garnicht so auf den Putz hauen, einfach das "Testchen" machen und mir denken "AAr...löcher"...

Viel Spass! (bei was auch immer du machen wirst)

------------------

MfG,

ABRAXAS

-> http://www.das-syndikat.net <-

-> http://www.p2d.de <-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Den Test können die beim A-A auf jeden Fall von dir verlangen. Ich würde mich auch nicht darauf verlassen, dass der Test super einfach ist. Da habe ich schon andere Sachen gehöhrt.

Was dir auf jeden Fall den Hals brechen kann, ist die Stelle, die du schon seit 6 Jahren hast. Die meisten Berater geben den Leuten die Arbeitslos sind einen Umschulungsplatz, und nicht denen die seit Jahren einen festen Job haben. Ob das dein erlernter Beruf ist oder nicht, ist denen egal.

Ich drücke dir mal die Dauen, dass du Glück hast!

Gereon

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von ABRAXAS:

Guten Morgen Mad;

ich kann dir zwar nicht sagen, ob sie dich zwingen können (IMO - wenn du sagst, du hast aus best. Gründen einen Anspruch, dann eigentlich nicht...); aber wenn der "Test" den "Kompetenzen" der Leute im AA entspricht, dann ist er wahrscheinlich eh´ ein "Kiesel" auf dem Weg zu deiner Umschulung.

Ich denke, wenn du diesen Beruf erlernen willst weil du dich eh´ mit der Materie (Hardware, Software, Programmierung) viel beschäftigst, dann sollte selbst der etwas anspruchsvollere Test eines Betriebes kein Problem für dich sein...

Unter den Umständen würde ich garnicht so auf den Putz hauen, einfach das "Testchen" machen und mir denken "AAr...löcher"...

Viel Spass! (bei was auch immer du machen wirst)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von zozaxy:

Hi!

es würde mich interessieren was der test überhaupt beinhaltet hat. habe einiges gehört....zb. dass mann brüche rechnen muss oder logikfragen lösen muss und dass mann algebra hat. was stimmt überhaupt??

Grüße, snjeza

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war das viel "lustiger" !

Ich habe den Test gemacht (schwitz), bin damit zum AA gewetzt und habe stolz mit meinen Wisch gewedelt und der gute Mann wollte ihn nicht mal von der Ferne sehen.

Der hat schlicht und ergreifend die Formulare ausgefüllt und mich meiner Wege geschickt.

Wundert es jemand, daß es hier so und dort wieder völlig anders ist ?? (bei der gleichen Behörde, im gleichen Staat ??)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung