Zum Inhalt springen

Nach der Berufsschule noch in den Betrieb?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi!

Wenn man weniger als 6 Schulstunden Unterricht hatte, so m u s s man noch in den Betrieb. Ab 6 Schulstunden Unterricht muss man nicht mehr in den Betrieb, weil das als ganzer Arbeitstag zählt.

Ob es erlaubt ist oder nicht: Ich weiß es nicht ganz genau; aber uns wurde gesagt, der Betrieb kann einen nicht dazu zwingen.

Technician

------------------

|Man darf nicht das, was uns unwahrscheinlich erscheint,

mit dem verwechseln, was absolut unmöglich ist.

(C.F.Gauss)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

unter 18 Jahre:

Nach 8 Stunden generell frei.

Zumindest 1x in der Woche. Bei 2x 8 Stunden sieht es nicht anders aus, als unten.

über 18 Jahre:

Wenn die Schulzeit unter den reellen Arbeitszeiten liegt, kann dein Chef dich auch nach 8 Stunden noch arbeiten lassen.

(Beispiel: Du arbeitest von 8 bis 17 Uhr, Schule geht von 8 bis 14 Uhr. Dann hast du Mittagspause und musst danach noch bis 17 Uhr arbeiten)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal du bist schon volljährig...

In deinem Ausbildungsvertrag steht doch bestimmt, dass du 40h/Wochen arbeiten musst, dies ist meiner Ansicht nach bindend. WEnn es der Betrieb verlangt müsstest du also deine 8h/Tag "absitzen". Wegzeiten fallen auch unter Arbeitszeit.

Eigentlich sollte der Betrieb in deinem Interesse handeln und dich nach 8 Schulstunden nach HAuse entlassen um deinen Nachbearbeitungen (Hausaufgaben, Vorbereitungen ect.) nachkommen zu können...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

schaut einfach mal ins Gesetz: Jugendarbeitsschutzgesetz §9

(1) Der Arbeitgeber hat den Jugendlichen für die Teilnahme am Berufsschulunterricht freizustellen.

Er darf den Jugendlichen nicht beschäftigen:

1. vor 9 Uhr (...), (gilt auch für berufsschulpflichtige volljährige)

2. an einem Berufsschultag mit mehr als fünf Unterrichtsstunden von mindestens je 45 Minuten, einmal in der Woche (d.h. einmal nach Hause gehen, sonst immer in den Betrieb kommen)

(2) Auf die Arbeitszeit werden angerechnet

1. Berufsschultage nach Abs.1 Nr. 2 mit acht Stunden (!)

2. Berufsschulwochen mit 40 Stunden

3. Im übrigen die Unterrichtszeit einschließlich der Pausen

(3) Kein Entgeltausfall durch den Besuch der Berufsschule

---

D.h. Wenn ihr mehrmals in der Woche Berufsschule habt die sechs oder mehr Schul-Stunden dauert, muß euch der Betrieb an einem Tag nach der Schule freistellen, an den anderen Tagen kann er euch einbestellen. Volljährige werden grundsätzlich nicht freigestellt. (siehe thedirtydog)

Der Betrieb darf natürlich zu euren Gunsten davon abweichen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Developer,

keine Ahnung, was du meinst, natürlich gilt das Jugendarbeitschutzgesetz nur für Minderjährige. Sogenannte "Erwachsene" geniesen diesen Schutz nicht oder nur zu einem geringen Teil.

Es ist bei dieser Regelung eben ein Unterschied, wie alt jemand ist. Darauf wollte ich ja hinaus.

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung