Zum Inhalt springen

Privaten Webserver???


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, ich hätte mal eine eher ungewöhnliche Fragen an euch! Was benötige ich Soft- und Hardwaretechnisch um einen Eigenen Webserver aufzubaun? Ich weis von der Software her so ungefähr wasich brach, aber eben nur so ungefähr! Kann mir jemand helfen? Da unsere Site eh einen Mittelmäßigen Traffic hat, hab ich mir diese Geschichte eben Überlegt! Is diese Geschichte überhaupt rentabel?

Danke schonmal!

Sebi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

der server ist nur ne softwaregeschichte!

als rechner kannst du nen stinknormalen rechner nehmen. ich nehm z.b. nen pII266 mit 64mdram

als server software empfielt sich apachee+mysql+perl damit deckst du eigentlich alles ab was du vieleicht privat mal brauchen könntest.

der apachee erklärt sich durch die beigelegten read me eigentlich von selber..ist auch nicht so kompliziert. falls der zweite rechner (den du eigentlich nicht brauchst..wie gesagt du kannst auch deinen normelen nehmen) im netzwerk mit dem anderen sein soll musst dir dann noch ne routersoftware zulegen. winrout z.b.

so long

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Beagol:

<STRONG>Du brauchst vor allem ne Standleitung ;)

Jetzt komm nicht mit: Ich hab DSL Flat!

Das ist keine Standleitung.

Auch wenn manche das damit verwechseln. Ich möchte, dass wenigstens diese Flatrate überlebt :( .

Gruss</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von BigMac:

<STRONG>

jupp... natürlich ahst Du recht, eine Flatrate ist keine Standleitung... aber in so einem Fall würde die DSL Flat nicht sterben, da sie ja anhand Traffic abgerechnet wird und nicht anhand der Verbindugszeit. Dein DSL Modem hat so oder so permanent eine Verbindung,.. egal ob du surfst oder nicht.</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

da ich immer noch in der traumwelt lebe das spätestens nächstes jahr zur bundestagswahl sich eine partei die zerschlagung des telekommonopols und schaffung einer großhandelsflatrate auf die werbefahne schreibt glaube ich nicht mehr ans aussterben der flat.

icvh denke eher das ende nächsten jahres wieder unzählige angebote günstiger nalogflatrates hinzukommen.

ausserdem...wofür hab ich eine flatrate. bestimmt net um nach "ich zahl pro minute" manier ständig die verbindung zu trennen.

ich werd meine qdsl leitung "yeah..bald isses so weit" auch als für mich ausreichende und günstige "quasistandleitung" missbrauchen...traffic entsteht in dem fall ja eh nur wenn jemand auf meinen server zugreift!

so long

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am besten nimmst du den Apache, MySQL, PHP und PERL, das gibt es alles für Linux, Windows und seit MacOS X auch für den Macintosh.

Wenn du keine Standleitung hast und keine Dauerdomain haben willst, kannst du dich bei dydns.org eintragen lassen. Immer wenn du dann mit deinem Rechner on bist, können dich User über deine dyndns-Domain erreichen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

es ist schon erstaunlich was hier fuer Ratschlaege erteilt werden.Router oder Routingsoftware um im gleichen Netz mit einem zweiten Rechner auf den Server zuzugreifen. Was soll das sein????? Im Browser die IP des Servers eingeben, fertig. Der Apache, wenn er vernuenftig betrieben werden soll, selbsterklaerend? Man muss sich schon vernuenftig damit auseinandersetzen.

Der Naechste benötigt unbedingt ne Standleitung, ja ja.

Wer hat den Satz mit der Greencard geloescht? War das Beagol, der Mann mit der Standleitung? Hauptsache Du stehst nicht selbst auf der Leitung.

mit freundlichem

Glueck Auf

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 13. November 2001 23:07: Beitrag 3 mal editiert, zuletzt von cybermailer ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung