Zum Inhalt springen

krümelfrosch

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    22
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Oder du erkennst einfach nicht, dass du deine Arbeit doch ganz gut machst. Aber ich hab das Gefühl wir drehen uns im Kreis. Es kann hier niemand wirklich beurteilen, ob du deine Arbeit gut machst oder nicht.
  2. Für mich hört sich das eher nach einem grundsätzlichen Problem an. Vor allem das hier deutet darauf hin, dass du ein sehr geringes Selbstwertgefühl hast und nicht richtig einschätzen kannst, was du gut kannst und was nicht. Das hat mit Demut an sich auch wenig zu tun, meiner Meinung nach. Nur weil man sich selbst gut kennt und weiß worin seine Stärken liegen muss man damit ja nicht angeben. Ich würde dir raten zu überlegen, ob du dir nicht wirklich professionelle Hilfe suchst. Es ist sehr viel einfacher mit jemand anderem, der Ahnung hat, an solche Probleme heranzugehen. Die Probleme haben in der Regel auch einen Ursprung und meist ist es hilfreich den herauszufinden. Dafür braucht man sich auch überhaupt nicht schämen! Und du musst es ja niemandem erzählen. Wegen dem nicht verstanden werden.. das kann natürlich immer passieren. Und fühlt sich auch nicht gut an. Aber wenn dus nicht versuchst, wird sich wahrscheinlich auch nicht viel ändern. Wenn man sich unwohl und unverstanden fühlt, muss man das dann ja auch nicht weiterführen. Falls du Fragen zu ner evtl. Therapie hast, kannst du mir auch gern ne PN schreiben, ich kann dir bisschen was dazu erzählen.
  3. Ich hab vor meiner Ausbildung auch studiert und bin ohne Programmierkenntnisse ins zweite Lehrjahr gestartet. Hat bei mir ganz gut geklappt, auch wenns zwischendurch bisschen stressig war. Ich denke der Schulstoff sollte kein Problem sein, weil das Tempo in der Schule doch recht langsam ist. Vor allem so Fächer wie Deutsch und Englisch waren bei uns absoluter Käse, die man einfach nur absitzt. Wenn du die weglassen kannst und stattdessen mehr Programmieren hast, klingt das für mich ganz vernünftig. Mein Hauptgrund fürs Verkürzen war, dass ich keine Lust auf drei Jahre Azubi Dasein hatte, wenns auch in zwei geht. Aber letztendlich musst du das selbst einschätzen, ob du es dir zutraust. Meiner Erfahrung nach ist es ganz gut machbar.
  4. Er hat es doch bereits alles geklärt. Fragen zu Klassen und ob das wirklich geht sind nicht wirklich hilfreich, denke ich. Ich würde an deiner Stelle in die 12. wechseln, da, wie bereits gesagt, dort die Prüfungsvorbereitungen mit oft noch wichtigen Tipps zur Prüfung selbst, der Projektarbeit und der Dokumentation stattfinden. So hast du dann auch teilweise indirekt den Stoff der 11. Klasse dabei. Ich persönlich fand den Schulstoff für die Prüfung sowieso nicht sooo mega nützlich. Im Endeffekt musst du alte Prüfungen durchpauken und dich an den Aufgaben/Fragen Stil der IHK gewöhnen.
  5. Natürlich tun die Fähigkeiten was zur Sache. Hat doch auch keiner was anderes behauptet. Aber ob jetzt besonders viele schlechte Prüflinge in einem Jahrgang sind oder nicht oder ob alle, die die Prüfung schwer fanden schlecht abgeschnitten haben, kann man auch nicht überprüfen. Ich sagte der Schnitt lag teilweise deutlich darunter. Ich find zehn (oder mehr Punkte) Unterschied im Durchschnitt schon recht viel (Sommer '18 und '17). Eigentlich ist es auch recht irrelevant, ich denke bestanden ist das Wichtigste und das haben ja ziemlich viele.
  6. Ich versteh nicht warum sich hier im Forum ständig über andere Leute lustig gemacht wird. Ja, viele fanden die Prüfung schwer und das ist eine subjektive Ansicht und doch völlig ok. Und auch super, wenn es letztendlich besser ausgefallen ist als erwartet. Vergleicht man allerdings die letzten Jahre merkt man schon, dass der Schnitt der GA1 teilweise deutlich unter dem Schnitt der anderen Jahre liegt. Ich weiß allerdings auch nicht wie vergleichbar das überhaupt ist, weil die Noten sich ja nicht zwingend nur nach der Schwere der Prüfung richten, sondern auch nach der Korrektur (wurde härter/netter korrigiert etc).
  7. FIAE GA1: 70 GA2: 81 WISO: 88
  8. Super, vielen Dank! Würde sonst auch nicht soviel Sinn machen, aber ich bin immer son bisschen paranoid was Prüfungskram angeht und wollte lieber mal nachfragen
  9. Hey, hab dazu nichts im Forum gefunden, falls es schon was gibt, verweist mich gerne. Ich hab vorhin meine Projektdoku ins IHK Portal hochgeladen, aber gerade gemerkt, dass ich ne falsche Formatierung hab und das gerne noch ändern würde.. Es gibt im Portal auch die Möglichkeit die Doku wieder zu löschen. Kann man das einfach machen und nochmal eine hochladen? Oder ist die jetzt schon irgendwo "abgegeben"? Danke für eure Hilfe!
  10. Ich fands ehrlich gesagt auch ziemlich schwer.. ? mit den alten prüfungen hatt ich eigentlich keine probleme. ich hab das pattern irgendwie gar nicht kapiert und wusste nicht, was die von mir wollen. allgemein hatt ich total zeitprobleme weswegen ich bei den anderen sachen ziemlich durcheinander gekommen bin und nix vernüftig hinbekommen hab. das logische modell und sql waren für mich persönlich auch recht schwer, aber das mag am zeitdruck und der panik gelegen haben ^^ das einzige einfache fand ich das sequenzdiagramm. da hab ich mich allerdings gefragt, wofürs da 20 punkte geben soll, also vllt hab ich da auch jede menge vergessen xD
  11. Hi, ich bin auch auf der Suche nach alten Prüfungen. und zwar FIAE der letzten Jahre von 2016-2018 GA2 und WISO mail: steffi.kruemelmonster@gmail.com daanke
  12. Hey :) also ich bin auch Verkürzer und habe direkt im zweiten Lehrjahr angefangen (FIAE). Von Programmieren hatte ich davor keinerlei Ahnung (und gefühlt immer noch keine :D), hab in der Berufsschule aber keine Probleme. Sachen aus dem ersten Jahr, die ich noch nicht wusste (vor allem Zahlensysteme, OOP, gängige Begriffe aus der Informatik..) hab ich selbst nachgelernt. Aber ich denke dieses Wissen wirst du bereits haben. Ich würd dir empfehlen direkt im zweiten einzusteigen, ob du das letzte halbe Jahr noch verkürzen willst, kannst du dann später noch entscheiden. Ob es Verkürzerklassen gibt oder zustande kommen, hängt von der Berufsschule und dem jeweiligen Jahrgang ab (bei mir ist zb keine zustande gekommen).
  13. Ich würd auch dazu tendieren die Schule fertig zu machen. Jetzt bist du gerade im Lernen und Schule drin und musst dich nicht weiter drum kümmern (Organisation etc.). Wenn du es jetzt abbrichst und später doch nachholen willst, ist das sicher auch machbar, aber bestimmt mit mehr Aufwand verbunden als jetzt. Ein Jahr geht auch schnell rum :) Und da du auch schon ne Ausbildungsstelle für das Jahr danach hast ist ja alles ganz entspannt. Herzlichen Glückwünsch dazu noch :)
  14. Meine kam jetzt auch endlich 89%, Durchschnitt 75%. Auch Schweinfurt-Würzburg
  15. Bei mir sind sie aber auch noch nicht da (Unterfranken

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung