Jump to content

kcpr

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ich habe bei meiner Doku (FISI) die einzelnen Vorgänge aufgeschrieben, begründet und etwas erklärt. Schau dir andere FIAE Dokus an und richte dich im groben daran, habe ich auch gemacht
  2. Hi, erstmal Glückwunsch zu deiner Ausbildung, ich finde dein zukünftiger Ausbilder hat recht, dir wird etwas beigebracht da ist es keine Voraussetzung das du etwas schon kannst. Natürlich ist es gut Vorkenntnisse zu haben, aber es ist kein muss. Wenn du wenig Erfahrung mit Windows hast, dann steig doch mal um damit du etwas Handling dazu gewinnst. Du kannst dich die nächsten Wochen mal schlau machen und immer wieder etwas durchlesen oder Probieren. Mach dir da keinen Kopf, eine Ausbildung ist zum Ausbilden da, und seh den anderen Azubi als Motivation und nicht als "Gegner"
  3. @neinal Ich verstehe das ja, ich jammer nicht rum, ich bin euch dankbar das ihr euch zeit nehmt und uns weiter helft. Nur wollte ich auf die Frage antworten warum ich einen neuen Thread aufgemacht hab.
  4. @neinal Den neuen Antrag habe ich am Freitag gepostet (in diesem Thread) und seit Freitag habe ich keine Rückmeldung bekommen und nicht seit 1 Stunde.
  5. @mapr @RubberDog Im neuen Projektantrag hab ich die Domäne weggelassen. Im groben und ganzen richte ich einen TS und AD ein Lege ein paar Benutzer, ein paar Freigaben an und suche die Endgeräte aus wie z.b Thin Client oder Fat Client und konfiguriere diese.
  6. @mapr In der Domäne will ich Die Freigaben, Rechtevergabe etc. konfigurieren. @RubberDog Ich wähle die Produkte aus wie Endgerät (ThinClients, FatClients usw), Verwaltungssoftware für die Endgeräte zum Warten, Terminalserver (Windows, Citrix o.ä) Und danke für die Rückmeldung, hab einen neuen Thrad aufgemacht da niemand auf den alten* geantwortet hat.
  7. Hi zusammen, könnte jemand von euch mal einen Blick drüber werfen, und mal seine Meinung abgeben, wäre euch sehr dankbar Projektantrag 1. Thema Implementierung eines Terminalservers mit einer Client-Infrastruktur 2. Bearbeitungszeitraum XXXXXXX 3. Projektbeschreibung Auf Anfrage der internen Geschäftsleitung soll eine virtuelle Arbeitsumgebung eingeführt werden, da die momentane Hardware nicht den Leistungsanforderungen entspricht. Ziel soll es sein, dass die Nutzer nicht mehr lokal auf ihren Desktops, sondern auf einer gemeinsamen Oberfläche arbeiten. Das Risiko von Datenverlust soll gesenkt werden. Die Auslastung der Endgeräte soll ebenfalls gesenkt werden. Die Verwaltung des gesamten Systems soll von einem Administrator erledigt werden können, dieser soll auch spezifische Freigabeeinstellung und Sicherheitseinstellung konfigurieren können. Außerdem soll durch die neue Infrastruktur eine Vereinfachung der Wartungsarbeiten und der Systempflege der Endgeräte erzielt werden. Für die Fehlerbehebung von Problem und Wartung aus der Ferne, soll ein Zugriff auf die einzelnen Endgeräte möglich sein. 4. Projektumfeld Meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviere ich in der IT-Services Abteilung der Firma XXX GmbH. Unsere Aufgabe ist die Bereitstellung und Entstörung von Hard- und Software. Derzeit betreuen wir die Unternehmen mit physisch voll ausgestatteten Desktop-Clients und Servern. Um eine Testumgebung für virtuelle Desktops realisieren zu können, wurden mir entsprechend konzipierte Server von der Fachabteilung bereitgestellt. In der Testdomäne existieren bereits für den Test wichtige Dienste, wie z.B. der Microsoft Exchange, ein DNS und DHCP-Server. 5 Projektphasen mit Zeitplanung 1. Definition- und Planung 7 Stunden 1.1 Besprechung mit der Abteilung (1 Stunde) 1.2 Feststellung des Ist-Zustandes (2 Stunde) 1.3 Entwurf des Soll-Zustandes (2 Stunden) 1.4 Vergleich von Anbietern und Entscheidung (2 Stunden) 2. Realisierung 13 Stunden 2.1 Kosten/Nutzen-Analyse (2 Stunden) 2.2 Auswahl der Produkte (2 Stunden) 2.3 Aufbau und Installation (3 Stunde) 2.4 Konfiguration Terminal Server, Domäne, Freigaben, Clients, Management Software (6 Stunden) 3. Test und Einführung 4 Stunden 3.1 Konfiguration von Tests (2 Stunden) 3.2 Ausführung der Tests (1,5 Stunde) 3.3 Einweisung der Mitarbeiter (0,5 Stunden) 4. Auswertung und Übergabe 3 Stunden 4.1 Bewertung der Projektergebnisse (2 Stunden) 4.2 Übergabe (1 Stunde) 5. Projektdokumentation 8 Stunden geplante Gesamtprojektzeit: 35 Stunden
  8. Hi zusammen, hab den antrag nochmal überarbeitet, wäre euch sehr dankbar wenn jemand nochmal ein Auge drauf wirft Danke und schönes Wochende euch allen Projektantrag 1. Thema Implementierung eines Terminalservers mit einer Client-Infrastruktur 2. Bearbeitungszeitraum xxxxx 3. Projektbeschreibung Auf Anfrage der internen Geschäftsleitung soll eine virtuelle Arbeitsumgebung eingeführt werden, da die momentane Hardware nicht den Anforderungen entspricht. Ziel soll es sein, dass die Nutzer nicht mehr lokal auf ihren Desktops, sondern auf einer gemeinsamen Oberfläche arbeiten. Zudem soll auch das Risiko von Datenverlust durch jegliche Szenarien gesenkt werden ebenso soll auch die Belastung der Endgeräte gemindert werden. Die Verwaltung des gesamten Systems soll von einem Administrator erledigt werden können, dieser soll auch spezifische Freigabeeinstellung und Sicherheitseinstellung konfigurieren können. Außerdem soll durch die neue Infrastruktur eine Vereinfachung der Wartungsarbeiten und der Systempflege der Endgeräte erzielt werden. 4. Projektumfeld Meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviere ich in der IT-Services Abteilung der Firma XXXX GmbH. Unsere Aufgabe ist die Bereitstellung und Entstörung von Hard- und Software. Derzeit betreuen wir die Unternehmen mit physisch voll ausgestatteten Desktop-Clients und Servern. Um eine Testumgebung für virtuelle Desktops realisieren zu können, wurden mir entsprechend konzipierte Server von der Fachabteilung bereitgestellt. In der Testdomäne existieren bereits für den Test wichtige Dienste, wie z.B. der Microsoft Exchange, ein DNS und DHCP-Server. 5 Projektphasen mit Zeitplanung 1. Definition- und Planung 7 Stunden 1.1 Besprechung mit der Abteilung (1 Stunde) 1.2 Feststellung des Ist-Zustandes (2 Stunde) 1.3 Entwurf des Soll-Zustandes (2 Stunden) 1.4 Vergleich von Anbietern und Entscheidung (2 Stunden) 2. Realisierung 13 Stunden 2.1 Kosten/Nutzen-Analyse (2 Stunden) 2.2 Auswahl der Produkte (2 Stunden) 2.3 Aufbau und Installation (3 Stunde) 2.4 Konfiguration Terminal Server, Domäne, Freigaben, Clients, Management Software (6 Stunden) 3. Test und Einführung 4 Stunden 3.1 Konfiguration von Tests (2 Stunden) 3.2 Ausführung der Tests (1,5 Stunde) 3.3 Einweisung der Mitarbeiter (0,5 Stunden) 4. Auswertung und Übergabe 3 Stunden 4.1 Bewertung der Projektergebnisse (2 Stunden) 4.2 Übergabe (1 Stunde) 5. Projektdokumentation 8 Stunden geplante Gesamtprojektzeit: 35 Stunden
  9. Danke für eure Verbesserungsvorschläge, ich werde den Antrag nochmal überarbeiten
  10. Hallo zusammen, könnte jemand einen Blick auf meinen Antrag werfen und mal eine Meinung abgeben, Danke! 1. Thema Implementierung eines Terminalservers mit einer Thin-Client Infrastruktur 2. Bearbeitungszeitraum Beginn: xxxxxxx 3. Projektbeschreibung Auf Anfrage der internen Geschäftsleitung soll eine virtuelle Arbeitsumgebung eingeführt werden. Ziel soll es sein, dass die Nutzer nicht mehr lokal auf ihren Desktops, sondern auf einer gemeinsamen Oberfläche arbeiten. Zudem soll auch das Risiko von Datenverlust durch jegliche Szenarien gesenkt werden ebenso soll auch die Belastung der Endgeräte gemindert werden. Die Verwaltung des gesamten Systems soll von einem Administrator erledigt werden können, dieser soll auch spezifische Freigabeeinstellung und Sicherheitseinstellung konfigurieren können. Außerdem soll durch die neue Infrastruktur eine Vereinfachung der Wartungsarbeiten und der Systempflege der Endgeräte erzielt werden. 4. Projektumfeld Auftraggeber ist meine Fachabteilung, die IT-Services Abteilung der XXXX GmbH. Unsere Aufgabe ist die Bereitstellung und Entstörung von Hard- und Software. Derzeit betreuen wir die Unternehmen mit physisch voll ausgestatteten Desktop-Clients. Um eine Testumgebung für virtuelle Desktops realisieren zu können, wurden mir entsprechend konzipierte Server von der Fachabteilung bereitgestellt. In der Testdomäne existieren bereits für den Test wichtige Dienste, wie z.B. der Microsoft Exchange, ein DNS und DHCP-Server und der Domänencontroller. 5 Projektphasen mit Zeitplanung 1. Definition- und Planung 6 Stunden 1.1 Besprechung mit der Abteilung (1 Stunde) 1.2 Feststellung des Ist-Zustandes (1 Stunde) 1.3 Entwurf des Soll-Zustandes (2 Stunden) 1.4 Recherche nach Produkten (2 Stunden) 2. Realisierung 10 Stunden 2.1 Kosten/Nutzen-Analyse (2 Stunden) 2.2 Auswahl eines Produkts (1 Stunden) 2.3 Installation (2 Stunde) 2.4 Konfiguration Terminal Server, Domäne, Thin-Clients (5 Stunden) 3. Test und Einführung 7 Stunden 3.1 Konfiguration von Tests (2 Stunden) 3.2 Einweisung der Mitarbeiter (3 Stunden) 3.3 Optimierung und Fehler Anpassung (2 Stunden) 4. Auswertung 3 Stunden 4.1 Bewertung der Projektergebnisse (2 Stunden) 4.2 Fazit (1 Stunde) 5. Projektdokumentation 9 Stunden geplante Gesamtprojektzeit: 35 Stunden
  11. Hallo zusammen, am 10.03 muss ich meinen Antrag bei der IHK für ein Projektthema abgeben, allerdings weiß ich nicht genau was ich machen soll.. Meine Idee für ein Thema ist das einführen einen Helpdesk System wie OTRS oder Zammad da wir sowas nicht haben und sowas mal im Raum stand.. Ich würde das erstmal in einer Testumgebung machen. Meint ihr sowas kann ich als Projekt machen oder ist das eher zu flach von der Fachlichen tiefe.. Habt ihr vielleicht noch Ideen für ein Projektthema? Vielen Dank euch

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung