Zum Inhalt springen

Ayd67

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Genau das hab ich mich am Anfang auch gefragt. Ich hatte die mündliche am allerersten Termin. War glaub ich der 03.06. und offiziell haben die mündlichen ja am 02.06 angefangen. Ich bin Umschüler gewesen. An dem Tag waren 4 Leute von uns dran. Die 4 haben auch diesen Brief bekommen. Alle anderen die später dran waren haben noch nichts.
  2. IHK Mittleres Ruhrgebiet Hatte die Prüfung in Bochum
  3. Danke Leute. Ich wünsch euch ein angenehmes Wochenende ♥️
  4. Hallo zusammen, Ich hatte die mündliche vor der schriftlichen Prüfung. Bin einer von 4 aus unserem Kurs der jetzt Post bekommen hat. Keiner der die mündliche danach hatte hat ein Ergebnis. Heisst dieser Brief das ich definitiv durch bin? In der mündlichen wurde mir direkt gesagt das ich eine 2 für den Teil bekomme. MFG https://ibb.co/R23tvF3
  5. Wenn die anderen Noten das ausgleichen können ist es kein Problem. Voraussetzung ist aber die 5. Die muss ich dafür erst einmal bekommen.
  6. Gh1 absolute Kathastrophe. Hab einfach nur Mist reingeschrieben um überhaupt irgendwie Punkte zu bekommen. Ich hoffe es bleibt nicht unter 30. Mit einer 5 wäre ich absolut zufrieden. Zwar sagen alle man könnte gar keine 6 bekommen aber bin mir da wirklich nicht sicher ob ich es nicht doch geschafft hab so schlecht abzuschneiden. Gh2 und Wiso waren geschenkt. Bis auf die Rechnung mit dem Leasing hab ich alles beantwortet. War mir nur bei der Logik Geschichte nicht sicher ob ich das überhaupt verstanden hab. Sonst war der Teil wirklich gut. Rechne da mindestens mit einer 3. Hatte meine mündliche hinter mir und mit ner 2 bestanden. Heißt die Gh1 könnte mich ins Verderben stürzen wenn ich nicht auf die 30 Punkte komme
  7. Ich bin natürlich kein Prüfer. Finde es einfach nur ne Frechheit wie er sich gegenüber Charmanta verhält. Ist Respektlos und erwartet dann noch Hilfe
  8. @Razer.D Wenn mir dein Thema vorliegt würde ich es so genehmigen. Ich finde du hast sogar schon zu viel für ein Projekt. Ich würde einiges weglassen. MfG
  9. Hallo. Da bin ich wieder. Hab meinen Antrag einmal überarbeitet. Auch wenn das Thema nicht wirklich von euch abgesegent ist, würde ich euch trotzdem bitten einmal rüber zuschauen. Mein anderen Projektbericht habe ich noch nicht fertig. Werde ich heute im laufe des Tages machen und auch hier hochladen. Mein Dozent hat dieses Überarbeitete Projekt von mir erhalten aber noch nicht geantwortet. 1. Thema der Projektarbeit Evaluation, Installation und Konfiguration einer Windows Server Umgebung mit anschließender Migration eines alten Small Business Servers. 2. Geplanter Durchführungszeitraum Beginn: 03.02.2020 Ende: 13.03.2020 3. Projektbeschreibung Durch einen Einsatz bei einem Kunden, ist mir aufgefallen, dass dieser noch einen Windows Small Business Server 2011 betreibt. Nachdem ich den Kunden darauf aufmerksam gemacht habe das der Support seitens Microsofts eingestellt wird, und es keinen direkten Nachfolger gibt, hat sich der Kunde dazu entschlossen ein Upgrade bei mir zu beauftragen. Neben der benötigten Software soll auch ein komplettes Hardware Upgrade durchgeführt werden für das ich eine geeignete Evaluierung, zur Identifikation der geeigneten Komponenten durchführen werde. Ziel ist es dem Kunden eine Zukunftssichere Komplettlösung zu bieten. Ist-Analyse Der Kunde hat einen Windows Small Business Server 2011 in Betrieb. Des Weiteren betreibt er einen Microsoft Exchange Server 2010. Das Betriebssystem das aktuell genutzt wird ist die Standard Edition des Windows Server 2008 R2. Der Windows Server übernimmt hierbei die Rolle des Domain-Controllers. Der Support für Zahlreiche Microsoft Produkte wird am 14.01.2020 eingestellt. Dies betrifft auch den SBS 2011 sowie den Exchange Server 2010 des Kunden. Der SBS Server beinhaltet auch den Exchange Server. Dadurch das es beim alten Dual Core Server des Kunden unregelmäßig zu ausfällen kommt, soll dieser ersetzt werden. Dabei spielen auch andere Faktoren wie z.B. der Stromverbrauch und ausgelaufene Garantie eine Rolle. Soll-Konzept Ziel ist es das alte System, welches nicht mehr supportet wird, durch ein Zukunftssicheres System zu ersetzen, um dadurch Schwachstellen auszubessern und die Sicherheit der Daten zu gewährleisten. Ohne Updates ist es einfacher von außen Zugriff auf Sensible Daten zu erhalten, da Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden. Ein Verlust dieser wäre wirtschaftlich fatal. Das würde zum einen das Arbeiten nicht mehr möglich machen wodurch ein wirtschaftlicher Schaden entsteht und zum anderen würde das Vertrauen in das Unternehmen darunter leiden. Durch den unregelmäßigen Ausfall des Servers entstehen für den Kunden schon Kosten die einen wirtschaftlichen Schaden verursachen. Da der SBS Server auch den Exchange beinhaltet bietet er dadurch auch eine große Angriffsfläche. Meine Aufgaben beinhalten neben dem Kauf eines geeigneten Servers auch die Evaluation der für den Kunden am besten geeigneten Softwarelösung. Der Server muss für den Kunden auch kostenmäßig realisierbar sein da es sich um einen Betrieb mit aktuell 12 Mitarbeitern handelt. Ich werde beim Kauf neben dem Preis auch auf andere Gesichtspunkte achten wie z.B. Upgrademöglichkeiten, damit beim nächsten Supportende nicht wieder ein neuer Server angeschafft werden muss. Da es diverse Serversoftware aus dem Hause Microsoft gibt muss hier von mir entschieden werden welche die optimale Lösung für den Kunden ist. Da auch der Support des Exchange Servers beendet wurde, muss der Kunde sich hier für eine neue Lösung entscheiden. Um ihn dabei zu unterstützen werde ich eine Nutzwertanalyse erstellen. Hierbei vergleiche Ich einen eigenen Exchange Server mit einem Hosted Exchange und Office 365. Im Anschluss werde ich den neuen Server installieren und konfigurieren. Auch die vom Kunden gewählte Maillösung wird von mir umgesetzt. Nachdem der SBS Server auf den neuen Server migriert wurde werde ich ihn herabstufen und entfernen. Meine Aufgaben zusammengefasst: - Evaluation, Installation und Konfiguration der Hardware - Evaluation und Installation der Server Software - Evaluation der geeigneten Kommunikationslösung - Installation und Konfiguration der Kommunikationslösung - Installation und Konfiguration des Domaincontrollers - Sicherung der alten Domäne - Migration der alten Domäne mit allen beinhalteten Rollen/Diensten - Herabstufung und Entfernung des alten SBS Servers. - Fehlerbehebung und Funktionstests.
  10. @t0pi Meine IHK möchte das ich es in "Ich" Form schreibe. @Maniska ich muss mir erst einmal Gedanken machen zu hause. Das ist ein Thema das der Betrieb mir vorgeschlagen hat. Habe mich damit noch nicht auseinander gesetzt.
  11. I hurt myself in confusion ?!? Wenns beim nächsten Abgelehnt wird hau ich dem Dozenten auf die Finger. Danke für deine Hilfe erstma. Ich hab am Montag einen Termin mit dem Dozenten da spreche ich das nochmal in Ruhe und mit Vernunft an. Übers Wochenend überarbeite ich das alte Ding, lege dem aber schon auch ein neues Thema vor. Ablösung einer Workstation-Umgebung hin zu Terminalserver und ThinClients wird mein Ausweichthema sein ^^
  12. So hab grad noch mal mit meinem Praktikumsbetrieb und mit meinem Dozenten Rücksprache gehalten. Beide sind davon überzeugt das ich es noch mal überarbeiten soll und das es durchgeht. ich habe meinen Dozenten drauf angesprochen ob ich nicht doch ein komplett neues Thema nehmen soll. Er hat mir gesagt das wir es noch mal mit der Überarbeiteten Version versuchen bevor wir was neues angreifen... Bin da jetzt natürlich an den gebunden weil er es genehmigt...
  13. Erst einmal danke für die schnellen Antworten. Kann ich den direkt ein neues Thema beginnen? Oder muss ich das erst bearbeiten wie der IHK Prüfer das sagt? Ich muss mich auch noch mit meinem Dozenten absprechen ich hoffe der meldet sich heute..
  14. Hi ihr süßen, wie ich leider erfahren musste, wurde mein Projekt abgelehnt. Bemerkung der IHK: Dieses Projekt hat einen Schwierigkeitsgrad, welcher fachlich nicht ausreichend ist. Es ist nicht klar definiert was getauscht wird und was bleiben soll. Wenn Exchange im Einsatz wozu Office 365? Die Lösungsansätze und das Betriebswirtschaftliche genauer darstellen. Ich werde am Wochenend den Antrag anpassen. Würde mich aber freuen wenn ihr mir jetzt schon einmal Meinungen/Ideen präsentiert. Ich gehe davon aus das dass Projekt mit einer passenden Überarbeitung durchgehen könnte. Ich denke mir sonst hätte man es komplett abgelehnt, oder liege ich da falsch ? 1. Thema der Projektarbeit Evaluation eines geeigneten Systems für die Migration eines Small Business Servers 2011 2. Geplanter Durchführungszeitraum Beginn: 03.02.2020 Ende: 13.03.2020 (Hier hab ich mich vertrippt. Kann ich das Datum noch anpassen) 3. Projektbeschreibung Durch einen Einsatz bei einem Kunden, ist mir aufgefallen, dass dieser noch einen Windows Small Business Server 2011 betreibt. Nachdem ich den Kunden darauf aufmerksam gemacht habe das der Support seitens Microsofts eingestellt wird, und es keinen direkten Nachfolger gibt, hat sich der Kunde dazu entschlossen ein Upgrade bei mir zu beauftragen. Neben der benötigten Software soll auch ein komplettes Hardware Upgrade durchgeführt werden für das ich eine geeignete Evaluierung, zur Identifikation der geeigneten Komponenten durchführen werde. Ziel ist es dem Kunden eine Zukunftssichere Komplettlösung zu bieten. Ist-Analyse Der Kunde hat einen Windows Small Business Server 2011 in Betrieb. Des Weiteren betreibt er einen Microsoft Exchange Server 2010. Das Betriebssystem das aktuell genutzt wird ist die Standard Edition des Windows Server 2008 R2. Der Windows Server übernimmt hierbei die Rolle des Domain-Controllers. Der Support für Zahlreiche Microsoft Produkte wird am 14.01.2020 eingestellt. Dies betrifft auch den SBS 2011 sowie den Exchange Server 2010 des Kunden. Soll-Konzept Ziel ist es das alte System, welches nicht mehr supportet wird, durch ein Zukunftssicheres System zu ersetzen, um dadurch Schwachstellen auszubessern und die Sicherheit der Daten zu gewährleisten. Ohne Updates ist es einfacher von außen Zugriff auf Sensible Daten zu erhalten, da Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden. Ein Verlust dieser wäre wirtschaftlich fatal. Das würde zum einen das Arbeiten nicht mehr möglich machen wodurch ein wirtschaftlicher Schaden entsteht und zum anderen würde das Vertrauen in das Unternehmen darunter leiden. Meine Aufgaben beinhalten neben der Evaluation der benötigten Hard- und Software, auch deren Installation und Konfiguration. Des Weiteren muss ich eine Nutzwertanalyse (Entscheidungsmatrix) zwischen einem Exchange Server und Office 365 erstellen, um den Kunden im Anschluss eine Empfehlung für die geeignetere Lösung zu präsentieren. Im Anschluss muss ich die Entscheidung des Kunden umsetzen, in dem ich die ausgewählte Lösung installiere und konfiguriere. Nach dem ich diverse Funktionstests ausgeführt habe, wird der Small Business Server 2011 herabgestuft und entfernt. 5. Projektphasen und Zeitplanung Phase A – Planungsphase (9,0 Stunden) Ist-Analyse……………………………………..……………….………………..……(1,0 Stunden) Anforderungsermittlung………………………………………………………………(1,0 Stunden) Soll-Konzept...…..…………………………….…………………..……………..……(1,0 Stunden) Erstellung des Aufgabenplans………………………………………………………(1,0 Stunden) Evaluation des geeigneten Systems…………………………………….………….(4,0 Stunden) Kostenplan……………………………………………………………… …………....(1,0 Stunden) Phase B – Durchführungsphase (14,0 Stunden) Installation der benötigten Systeme……………………………………..………….(2,0 Stunden) Konfiguration der Systeme…………….…………………………………………….(2,0 Stunden) Migration der Active Directory……………………………………………………….(1,0 Stunden) Migration der weiteren Dienste…………………………………………..………….(5,0 Stunden) Testphase……………………………………………………………………………...(2,0 Stunden) Pufferzeit……………………………………………………………………………….(2,0 Stunden) Phase C – Abschlussphase (4,0 Stunden) Fehlerbehebung………………………………………………………………………(2,0 Stunden) Einweisung/Übergabe……………………………………………………………..…(2,0 Stunden) Phase D – Dokumentation (8,0 Stunden) Projektdokumentation……………………………………………………………….(8,0 Stunden) Gesamtdauer……….…………………………………………..………………….(35,0 Stunden) Kann es sein das ich mich nur nicht gut genug ausgedrückt habe? Ich muss einen neuen Server anschaffen(Welche Hardware ? Ich wollte da 2 Vergleichen).Hier hätte ich vielleicht reinschreiben sollen das der Kunde ziemlich alte Server rumliegen hat. (Soll ich den genauen Produktnamen nennen oder einfach nur schreiben das das ding alt ist?) Die neue Software besorgen( Windows Server 2016 oder 2019?) Die Analyse zwischen Exchange und 365 sollte beinhalten (Kosten für Die Lizenzen im Vergleich zu der monatlichen Gebühr von 365. Vorteile/Nachteile und alles was halt dazu gehört) Bei diesen Vergleichen achte ich halt auch drauf das es für das Unternehmen auch zu Stämmen ist. Es ist ne 12 Mann Firma da kaufe ich keine 100.000€ Sachen. Das wäre dann halt der Aspekt "Wirtschaftlichkeit" für mich gewesen... und das es halt viel teurer wird wenn sich jemand rein Hackt und alles kaputt macht(da keine Updates mehr zur Verfügung stehen) Der Prüfer hat auch geschrieben das er Lösungsansätze will. Der Punkt ist für mich eigentlich unverständlich. Es hieß doch immer man solle nicht schon vorher wissen was man genau macht? Ich danke euch im voraus für eure Hilfe. Es ist echt Ehrenwert das ihr euch die Zeit dafür nehmt.
  15. @charmanta natürlich wirst du 100 % besser bescheid wissen. Zum ersten Thema kann ich noch sagen das mein Vorgänger das gleiche Thema hatte und alles mit ner 1 bestanden hat. 96% war das glaub ich. Ob es bei mir durchgeht ist natürlich eine andere Frage. Ich hoffe es zumindest ^^ Wenn nicht hab ich zum Glück noch die beiden Backup Themen die du für möglich hältst ^^.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung