Jump to content

woernt

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von woernt

  1. Wolln wir das Thema mal etwas aufwärmen... :old Stelle mir gerade auch die Frage, ob SSO hier für mein Problem überhaupt gedacht ist - oder wirklich nur für den Zugriff auf Daten von zB. Oracledatenbanken aus Sharepoint Webparts heraus. Gestellte Anforderung ist jedenfalls, dass sich beim Zugrif auf das Sharepoint Portal automatisch mit dem verwendeten Domänenkonto angemeldet wird.
  2. Ausgangssituation: per notebook 'von zuhause' über Outlook2007 mit Exchange2007 verbunden Vorhaben: Mail verschicken Problem: Reply von 'Systemadministrator' Ich bin etwas ratlos.. denke aber es muss sich um ein lokales Problem dieses speziellen Rechners handeln - alle anderen funktionieren einwandfrei. Firmennetzintern und über Webaccess sowieso. Irgendwelche Anregungen? Vllt verschickt er aus irgendwelchen Gründen über ein anderes externes Konto das irgendwo geblacklisted ist? Ich kenn mich leider mit Mailservern (noch)nicht besonders gut aus, mcts exchange2007 schulung mach ich erst mitte januar...
  3. Ich meinte tatsächlich die Software... Daten sichern, Platte bügeln, neues OS aufsetzen. Diese Empfehlung spreche ich anhand der Schlüsselwörter 'Meine Eltern' 'damals' und 'extrem lahm' aus. Das wird schon sehr viel bringen. Ich orakle einfach mal, dass das System nur als officerechner benutzt wird. Bisschen Word, bisschen surfen. Wenn das aufgrund einer hastig dahingeschriebenen Antwort nicht sofort und umgehend erkenntlich war, bitte ich um Entschuldigung.
  4. Die Frage nach dem 'warum?' hab ich schon im letzten Thema gestellt Ich glaube ehrlich nicht, dass das ganze viel bringen wird. Verbeamtet wird man doch eh nicht oder? Meiner Ansicht nach ist das ganz normaler ÖD wie bei Landschaftsverbänden oder Wasserwerken - kann mich (wie immer) allerdings auch irren.
  5. Dieshier zu lesen und zu verstehen sollte helfen. Es sieht am Anfang alles recht wüst aus, ist aber einfacher als es den Anschein hat. Subnetz ? Wikipedia :mod:
  6. die aufrüstung des arbeitsspeicher oder der cpu wird vllt ein geringes plus an leistung bringen - aber das wird verschwindend gering gegen das ergebnis das du erziehlst wenn du diesen total versumpften brotkasten sauber neu aufsetzt - das schwör ich dir in die hand rein. den speicher würde ich danach trotzdem aufstocken. :mod:
  7. Ich weiss nicht so ganz was das zur Sache tut. Natürlich behautet er in seiner Bewerbung nicht, dass er ein FiSi ist (denke ich mal). Aber er bewirbt sich auf eine Stelle die als FiSi ausgeschrieben wird. Habe ich genauso gemacht - und bin auch 'nur' ITA. Ob die Bewerbung allerdings mit schlechten Noten was bringt, das steht auf einem ganz anderen Blatt. Ich tippe auf nein. :floet: update: wenns eine Ausbildung ist, dann stellt sich mir die eine Frage: Wozu zum Geier?! Du hast eine Ausbildung - keine gute, und dazu noch eine vollzeitschulische - aber es ist eine Ausbildung. Der einzige Grund noch eine ordentliche Ausbildung zu machen wäre die, dass du vorhast dein Studium abzubrechen. Wenn du zuende studieren willst, dann bringt dir die 2te Ausbildung nullkommagarnix.
  8. woernt

    IBM 6652 p275

    es war extrem unscharf. seit ich den monitor mit 100Hz ansteuern kann ists angenehm für die augen. jetzt bleibt nurnoch der missstand, dass das bild viel zu hell bzw blass ist.
  9. bei den neueren cpus sitz ja immer ne metallkappe obendrüber... da muss man schon sehr grobmotorisch veranlagt sein um da was kaputt zu machen. früher konnte man bei der kühlermontage gut was vom die abbrechen. allerdings weiss ich nicht wie du den alten kühler demontiert hast. wenn der an der cpu festgebacken war und du das ganze dann bei gesperrtem sockel gezogen hast könnte es sein dass du den sockel zerstört hast - nur ne idee
  10. Also ich ganz persönlich: den Adminjob Allerdings weiss ich nicht obs mir gefallen würde der einzige IT Mensch der Firma zu sein und niemanden zu haben mit dem ich mich austauschen kann....
  11. Ich kenne dieses Verhalten nur von defekten CPUs. Würde selber schätzungsweise zuerst schnell ein anderes Netzteil anhängen und, wenn das nicht fruchtet, die CPU testweise tauschen.
  12. woernt

    IBM 6652 p275

    update: mittlerweile bin ich drauf gekommen, das Display von plug&play monitor auf ibm6652 p275 umzustellen. Allerdings wird damit Display1 auch darauf gesetzt, obwohls ein Samsung TFT ist. Wenigstens kann ich den IBM jetzt mit 100Hz ansteuern - das Bild ist jetzt augenfreundlich... aber furchtbar blass. Das schwarz im Hintergrund tendiert irgendwo richtung braun. Einstellungen im OSD oder im nvidia tool bringen bisher keine Verbesserung. Bin für Anregungen sehr dankbar. :floet:
  13. Was da irgendein Hanswurst ins Angebot schreibt ist doch vollkommen schnuppe... steht denn nix auf dem NT selber? gibts ein Handbuch o.ä.? Was ist überhaupt mit dem anderen alten NT? Wer hat denn orakelt dass das zu schwach ist? Hast dus damit schonmal getestet? Tante Edith sagt: oder ist das alte NT auch hinüber - oder wars am Ende sogar der Grund für den graka tot?:confused:
  14. Ohne Lüfter meint auch 'ohne Lüfter' - nicht 'ohne (passiv)Kühler', würde ich mal meinen. Ganz blöde Idee: Schutzfolie vom Wärmeleitpad nicht abgezogen?
  15. Alter: 27 Wohnort: Oberbergischer Kreis letzter Ausbildungsabschluss: ITA 2002 Berufserfahrung: 3 Jahre EDV-Einzelhandel, Praktika Vorbildung: Fachabi, LPIC1, MCSE Arbeitsort: Siegerland Grösse der Firma: 50 Tarif: - Branche der Firma: IT Dienstleister, RZ Betreiber Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: 42 Gesamtjahresbrutto: 28500 Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 30 Sonder- / Sozialleistungen - Variabler Anteil am Gehalt - Tätigkeiten: Systembetreuung RZ/User, Datenbanken, Support
  16. woernt

    IBM 6652 p275

    Hallo zusammen, ich habe hier am 2ten ("blauen") port einer 8800GT einen IBM 6652 P275 als erweiterten Desktop hängen (DVI/VGA Kabel, VGA/DVI Adapter). Treiber von IBM sind installiert (ibm_6652.inf etc). nvidia 175.16 ist auch drauf. Das ganze ist momentan auf 1600x1200@85Hz eingestellt. Ich kann mir am OSD nen Wolf drehen und stellen und bekomme trotzdem kein halbwegs augenfreundliches Bild... Hat jmd irgendwelche konstruktiven ideen? jetzt erstmal ins bett... :schlaf:
  17. Ok, wenn du so argumentierst kann ich das nachvollziehen. Hab nicht damit gerechnet dass da nach Steuern noch so 'viel' übrig bleibt. Bin jetzt selber auch ne Zeit mit ~1000€/Monat ALG1 zurechtgekommen - nicht schön, aber geht für ne weile. Und wenn du direkt neben deinem Arbeitgeber wohnst ists noch besser nachzuvollziehen.
  18. ochne du... nicht schonwieder... :upps Meine Warnehmung funktioniert gut und mein Gehirn arbeitet prächtig - danke der nachfrage
  19. hm.. per Akkustikkoppler vllt oder du ziehst Netzwerkkabel durch die Strassen zu ihm. Irgendeine Art von Übertragungsmedium brauchts jedenfalls.
  20. allerdings :hells: das wär ja witzlos... nach Abzug von Steuern bleibt da ja nichts übrig... dafür wär ich mir selbst zu schade nen ungelernten Job 8Std/5Tage zu machen.
  21. Das rechne mir bitte mal vor... :mod: Von der Hälfte kann man vllt so grad ne Wohnung bezahlen - aber dann auch nichts anderes mehr... du sprichst übrigens vom Monatsbrutto.
  22. kurze und knappe Antwort: Bleib da. Schrauben ist nicht sonderlich schwer und Betriebswirtschaft haste eh inner BS. Denke du lernst da sinnigere sachen.
  23. Ich würde so auf 2300-2600 gehen. Ist ja immerhin die zweite Ausbildung in dem Bereich. Mit 2000 Brutto würd ich mich nicht abspeisen lassen, das wär albern... obwohl... wenn du ITA in Dieringhausen gemacht hast... oooohweh...

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung