Jump to content

Aiun

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.090
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. wie Pascal geschrieben hat, die Fehlermeldung an sich ist eindeutig. PHP findet zeichen im Code die "da" so nicht hingehören oder Zeichen fehlen. D.h. schau dir den Beispiel-Code nochmal an, ggf. einen 2. Code und betrachte dann die Unterschiede, auch hier sollte Pascals Beispiel hilfreich sein. Als Anfänger macht es wenig sinn einfach Code hinzusetzen und zu Raten warum er tut, was er tut. Es gibt allerdings genug Anfänger-Tutorials im Netz, die auf den Syntax eingehen und Schritt für Schritt erklären wieso da ein . , oder " ; hin muss. Habe leider gerade keinen Link zur Hand, aber ich empfehle dir, soetwas mal durch zu gehen.
  2. verschiedene Nachteile: 1. Wie angesprochen ist das Singleton hier nicht so zu empfehlen, denn du könntest mehrere, gleiche Datenbanken ansprechen wollen / müssen. 2. du hast die Konfiguration direkt im Code, was bedeutet du "kannst" zu jeder Datenbank nur eine Verbindung aufbauen. 3. das SQL der jeweiligen Datenbanken unterscheidet sich (gravierend genug, wie ich kürzlich feststellen musste). Es ist zwar ein Anfang, aber wirklich hilfreich wird es erst wenn du (fast) alle Kommandos an alle DBMS schicken kannst, ohne speziell dafür zu programmieren (insert, update, replace, select, ggf. subselects und joins). du gibst hier ja auch die Resource-pointer zurück. Die sind an bestimmte Befehle gebunden ... sonst läuft nichts. das nennt sich dann Query-Object-Model oder Database-Abstraction-Layer also was genau möchtest du von uns, entwickelst du das weiter und brauchst ideen oder wo liegt die Frage ?
  3. Aiun

    Chat im Intranet

    möglich ist sowas. Aber nicht einfach ok ... grundsätzlich ist fast egal, welche Sprache du hier verwendest. Einen realen "Chat" über eine Webseite ist an sich eine sache von Ajax + Serverseite. Das dumme ist, die meisten beispiele im Netz sind nunmal php basiert. Wenn du dich damit nicht auskennst, es gibt reichlich Menschen die damit ihr Geld verdienen. "das" ist nicht so einfach integriert, aber machbar.
  4. Was du haben willst ist eine Webanwendung ohne Browser. also ... die Vorteile eines Browsers ohne die Nachteile. Das geht nicht. die Sperren auf Lokale Resourcen nicht zugreifen zu können (ohne das ein User sie explizit ausgewählt hat -> upload) hat ihren Sinn. Man nennt sie Sicherheit. Alles weitere setzt einen Plugin / eine andere Anwendung (Java, .net, ...) ein und den Browser nur als Übertragungsweg. ... wofür dann noch den Browser ? sowohl applets als auch Flash und co müssen den Programmcode ja dann nachladen, denn eigentlich ist es ja wieder eine lokale Anwendung. ... das ist dann wieder nichts für schwache Clients und die Clients müssen sich etwas installieren. (den passenden Client, d.h. .net Runtime, java-runtime unsw.) Eine klassische Webanwendung ist nunmal eine dynamische Webseite. - in modernen Zeiten mit viel Javascript versetzt.
  5. Aiun

    Liederung Firmen-Intranet

    äh. ... dein Auftrag, sollen wir dir jetzt sagen ob du deine Arbeit gut machst oder sollen wir deine Arbeit machen ? bist du Azubi und das ist eine Schulaufgabe oder ist das ein 'realer' Auftrag ? ... wie gesagt... wenn wir für dich Denken ist das nicht sinn der Sache.
  6. es beginnt mit der Fehlerbeschreibung. Kristallkugeln haben hier gerade keinen Empfang. Also wo liegt jetzt dein Problem ?
  7. Aiun

    PXML Tutorial

    fangen wir doch damit an das du uns erklärst was du eigentlich tun willst. "pxml" ist eine Dateiendung und leider nicht eindeutig. D.h. die Frage ist, für Welche Anwendung du xml-Dateien generieren willst ?? Bezogen auf deine Ausbildung sollte dein Chef dann Material für dich haben oder dein Ausbilder dir dabei helfen ... oder in welchem Jahr bist du ? Natürlich ist es gut, Infos im Netz zu suchen, aber wenn selbst das Netz nicht viel hilft ....
  8. welchen zweck soll das Klassendiagramm haben ? theoretisch kann kein Tool alle Abhängigkeiten darstellen. PHP ist nicht typsicher und daher sind auch keine Datentypen für Attribute / Properties / Members angegeben. Das kann man mit einem docblock nachdokumentieren ... aber dennoch ist es meist nicht drin. Ich habe aber auch noch kein Beispiel gesehen in dem ein Klassendiagramm für eine PHP-Anwendung wirklich sinnvoll war, entweder es wird zu voll und / oder es zeigt die wirklich wichtige Struktur (Design-patterns) gar nicht an.
  9. das ist ungefähr so als würde ich in ein Autohaus gehen und sagen "geben sie mir ein Auto, es darf fast nichts kosten. Die Karosserie und die Innenausstattung will ich selbst einstellen können und ein Laie sollte auch festlegen können ob oben offen, Sportwagen oder Stretch" Es gibt einen Grund warum Menschen damit ihr Geld verdienen. d.h. - Installation nur von einem Wissenden - Layout und Konfiguration nur von einem Wissenden - Inhaltspflege dann von (relativ) Laien möglich ... anders gehts nicht. Wie viel Zeit hast du bisher aufgewendet um Joomla und typo3 zu betrachten, oder zu vergleichen ?
  10. es geht um den mimetype application-xhtml/php ^^, der geht dann nähmlich als Quelltext raus und da stehen deine Zugangsdaten. die basedir-direktive wird im vhost angegeben. D.h. muss vom Hoster eingerichtet werden. ob eine htaccess-variante möglich ist, weis ich auswendig nicht. Suchmaschinen helfen.
  11. man nennt es open_basedir, es bestimmt neben dem document_root welches verzeichnis gelesen werden darf (außerhalb des docroot)
  12. Aiun

    switch und if, nur wie?

    es hilft stark zu wissen welche Sprache du genutzt hast und in dem Fall wäre der (PHP?) Code den du versucht hast wichtig. Kristallkugeln funktionieren hier nicht, also musst du schon mehr infos liefern.
  13. im Firefox gibt es einen Parameter in den erweiterten JS Einstellungen, standardgemäß scheinbar deaktiviert. Aber ich muss sagen ich habe seit Jahren kein Script mehr gesehen das soetwas macht. Warum sollte man das tun ? ^^ Werbebotschaften der Webseite können auch in der Webseite bleiben, die Statusleiste wird vom Browser eh mit informationen überschrieben (Link-URL unsw.)
  14. form-tag richtig plazieren. Wenn das passiert ist ein Fehler im Quelltext. Da aber prinzipiell immer nur 1 Form abgeschickt wird, werden wohl felder von beiden zusammen gesendet -> Fehler im Quelltext.
  15. Titel des Unterforums: "Skript- und Webserverprogrammierung" klingt als wärst du im falschen gelandet. Darüberhinaus verstehe ich aus deiner Beschreibung nicht was du eigentlich tun willst oder was da läuft. du erzeugst 'irgendwelche' Backups mit einem nicht genannten Programm und willst Prüfen ob diese wirklich existieren ? und du weist nicht wie du einen Cronjob / Zeitgesteuerten Prozess einrichtest ?! Es ist sinnvoll jede Frage mit infos zum Betriebssystem zu beginnen und welche Sprache gerade verwendet wird, sonst ist es schwierig zu helfen !

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung