Jump to content

phadiax

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    77
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Selbstverständlich kann man das. Du hast es natürlich etwas schwieriger den Verantwortlichen da drüben zu erklären, was ein Fachinformatiker ist als andere Bewerber, die aus dem dortigen Bildungssystem stammen. Schau dir mal CareerBuilder.com an. Ich glaube das ist die größte Seite.
  2. Dann würde ich an deiner Stelle die Richtung AE einschlagen. Was soll dir denn noch neues erzählt werden, wenn du bereits fünf Jahre als Netzwerker aufm Buckel hast und dich sowohl mit unixoiden als auch Windows-Systemen auskennst? Und wenn du den FIAE machst, kannst du auch mit dem Abschluss später problemlos die Jobs der SIler machen und umgekehrt. Das ist gar nicht mal so ungewöhnlich.
  3. Ich denke er hat im Wesentlichen nur eine Chance in Unternehmen, die Englisch als Hauptsprache haben. Ich würde keinen Admin in meine Firma holen, der kein Deutsch kann. Das schafft einfach viel zu viele Probleme, gerade mit Mitarbeitern, die nur sehr wenig Englisch sprechen.
  4. An der Uni ist es im Prinzip auch so wie in einem großen Betrieb. Anstatt Kunden bzw. Mitarbeitern hast du halt neben den Uni-Mitarbeitern die Studenten und Profs, statt der Betriebskantine eine Mensa. Das nimmt sich alles nicht viel.
  5. Angaben in einer Ausschreibung und reale Anforderungen liegen oft weit auseinander. Wenn du die entsprechenden Fähigkeiten mitbringst, bewirb dich!
  6. Wenn zwei FIs vor mir stehen und einen Job wollen, dann ist es für mich erst einmal irrelevant, ob einer von den beiden Abi hat. Viel wichtiger ist doch der Abschluss als FI, in wie weit die beiden schon Erfahrung in den Bereichen haben, die für meine Firma relevant sind, etc. Willst du danach noch definitiv studieren, dann mach das Fachabi/Abi. Hast du das nicht vor, dann mach erstmal die Ausbildung. Nachholen kannst du es immer noch. Schau dir die Grundrechenarten an, wenn du da nicht mehr ganz sattelfest bist. Ich hab in unseren Einstellungstests schon viele Abiturienten im Matheteil durchrasseln sehen, weil sie schriftliches Dividieren nicht mehr auf die Reihe bekommen haben. Ansonsten kannste dich da nicht viel drauf vorbereiten, sind oftmals Logikfragen, räumliches Denken wird überprüft, vielleicht grundsätzliche Fragen zu Deutschland und Politik.
  7. Dich erwartet wahrscheinlich viel Händeschütteln und Rumgelaufe durch den Betrieb. Da wird nichts weiter von dir erwartet, du stehst _vor_ deiner Ausbildung. Sei pünktlich und gut gelaunt, dann passt das schon.
  8. Die Betonung liegt auf _Verhandlung_. Steig höher ein, damit er dich auch runterhandeln kann und du nicht gleich beim ersten Gegenangebot sagen musst: Niedriger geht nicht.
  9. Eine zeitlang hab ich auch die jeweiligen Abuse-Abteilungen angeschrieben, wenn einer meiner Server attackiert wurde. Zum Teil waren die gemeldeten IPs danach nicht mehr erreichbar, ab und zu bekam man auch eine Antwort. Insgesamt bringt das eher wenig, ich spar mir das. Bei uns werden eingehende Abuse-Meldungen übrigens beachtet und beantwortet.
  10. Ich würde die Zeugniskopien auf jeden Fall beglaubigen lassen.
  11. Wenn du das entsprechende Wissen hast, steht dem nichts im Wege. Ich kenne durchaus AEler, die jetzt als SIs arbeiten und umgekehrt.
  12. Für PHP verwende ich Zend Studio. Eclipse ist aber auch ziemlich brauchbar mit entsprechenden Plugins.
  13. Du kannst die Fachinformatiker-Prüfung als Externer machen, ohne erst eine Ausbildung durchlaufen zu müssen. Die Forensuche sollte entsprechende Infos offenbaren.
  14. Benutz den PHPMailer (http://phpmailer.sourceforge.net), der ist absolut unkompliziert und kann so ziemlich alles.
  15. Ja, natürlich ist es nicht sicher, dass du nach der Ausbildung einen Job findest und wenn du andere Angebote hast, bei denen du sicher übernommen wirst, würde ich ganz besonders genau abwägen, für welchen Weg du dich entscheidest. Trotzdem würde ich die geringen Übernahmechancen nicht gleich als K.O.-Kriterium sehen. Es ist nicht unmöglich als FI einen Arbeitsplatz zu finden, auch wenn du noch keine Berufserfahrung hast. Aber wenn ich das richtig sehe, haben sie gerade mal deine Bewerbung erhalten. Also würde ich erst einmal abwarten, ob du überhaupt zum Gespräch eingeladen wirst. Dann kannst du dir die Leute mal anschauen, wahrscheinlich führen sie dich auch kurz rum, dann hast du mal einen Eindruck und kannst besser entscheiden, ob dir die Uni zusagt oder nicht.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung