Jump to content

sharpy35

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über sharpy35

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke euch für die Antworten Dann werde ich da mal bei Vorstellungsgesprächen etwas genauer nach haken danke euch!
  2. Hey Leute, ich wollte euch mal Fragen, wie ihr bei einem Jobwechsel mit Firmenbewertungen z.B. auf kununu oder glassdoor umgeht? Nehmt ihr diese als wertvoll an? Ignoriert ihr sie komplett? Wie handhabt ihr das?
  3. Kannst du mit GoLang auch Web Apps bauen? also A la Server Side Swift? :) Das wäre auch mal interessant zu probieren :) Das coole was ich dringend ausprobieren will ist unbedingt darklang.com sobald das erscheint. Das sieht auch extrem vielversprechend aus.
  4. gerne ja ich sag mal unter 20 € sollte man nen Kurs locker bekommen Der Maximillian hat ganz viele Kurse zum Thema VueJs, ReactJs, React Native usw. Den kann ich bedenkenlos empfehlen. Ist aber halt alles im Bereich Webentwicklung. Zu deiner Frage was du lernen solltest: Es kommt drauf an was du machen willst. Bei mir wurde damals in der Ausbildung Webentwicklung gemacht und dementsprechend habe ich die Basics wie PHP, HTML, CSS, JS und SQL gelernt. zu erst ganz klassisch ohne Framework, dann später im 2. LJ mit Zend Framework. Von Zend sind wir dann i.wann auf ein selbstgeschriebenes Framework umgeswitcht. Mittlerweile arbeite ich sowohl mit Laravel als auch Symfony und bin mit beiden relativ happy. Im Frontend ist es mittlerweile SCSS und TailwindCSS, sowie VueJS als Single Page Application, da es einfach ein besseres End User Feeling ist. Diesen Teil den ich mache ist aber nur ein Bruchteil von dem was du machen kannst. Mit Python kannst du auch in die Webentwicklung mit z.B. Django oder Flask. Du kannst Ruby lernen und gehst auf Ruby on Rails. Oder du lernst JavaScript und fokussierst dich auf NodeJS und z.B. VueJs, ReactJs oder Angular im Frontend. Das sind im moment so die Standard Sachen in der Webentwicklung. Jetzt kommen im Backend noch neue Sachen dazu, wie Server-Side Swift. Softwareentwicklung kannst du wiederrum mit Java, C# oder C++ machen. Aber auch mit JavaScript und Electron Du siehst viele Wege führen nach Rom, du musst den auswählen der für dich am besten passt
  5. Hey und willkommen im Forum. Ich habe mit Udemy unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Es kommt immer sehr sehr stark auf den Dozenten an. Wen ich z.B. als Dozent absolut herausragend finde ist Maximillian Schwarzmüller. Dank ihm habe ich innerhalb von 3 Wochen VueJs gelernt und konnte dieses dann auch direkt in einem Projekt in der Agentur wo ich gearbeitet habe einbringen und das Projekt erfolgreich abschließen. Dann hatte ich mal einen Swift Kurs gekauft, der war aber sehr sehr schwach. Das schöne an Udemy ist, dass du 30 Tage Umtauschrecht hast und den Kurs bei nicht gefallen zurückgeben kannst. Das klappt auch problemlos! Kleiner Tipp: Udemy hat ne sehr sehr bescheidene Preispolitik. Kurse kosten manchmal 200 €. Hier einfach warten, bis sie wieder für 11,99 oder so angeboten werden. Manchmal empfiehlt es sich auch einen neuen Account zu machen, wo du noch keine Kurse hast, dann kriegst du auch nochmal spezielle Rabatte. Das coole ist, das man seine Accounts später wieder zusammenführen kann und so alle Kurse in einem Account hat Hoffe das hilft dir erstmal weiter^^
  6. Ich hab tatsächlich über Headhunter nur gute Erfahrungen gemacht und bin dadurch immer wieder an gute Stellen geraten. Meine Headhunter haben sich auch immer dahinter geklemmt meine Wünsche zu erfüllen, was Gehalt und Bonis usw angeht. Natürlich haben nicht alle Firmen gepasst, die einem vorgestellt wurden, aber das is ja nie so. Letztendlich bin ich durch den letzten Headhunter bei meiner aktuellen Firma gelandet und bin hier echt sehr zufrieden.
  7. Ich kann aus meiner persönlichen Erfahrung sagen, dass wenn man einen Jobwechsel im Gespräch gut verkaufen kann das kein Problem ist. Ich habe in 5 Jahren Berufserfahrung 5 mal den Job gewechselt. Nicht jedes Jahr einmal aber dafür manchmal auch 2 Mal im Jahr. Wenn man alles richtig begründen kann ist ein Wechsel kein Problem
  8. ich bin damals meine Ausbildung zum FIAE komplett ohne Vorkenntnisse angetreten. Hatte noch keine Zeile Code geschrieben. Das erste Lehrjahr war sehr hart und ich war net so gut, aber dann i.wann wurde es besser und ich hatte nen 1er Schnitt in der Schule. Wenn man sich reinhängt in der Ausbildung und Gas gibt und sich auch mal nach der Arbeit zu Hause hinsetzt und Sachen nach oder Vorarbeitet wird das alles Viel Erfolg dir für deine Ausbildung und Glückwunsch zu deiner Wunschstelle
  9. In welcher Programmiersprache wurde das Projekt umgesetzt?
  10. was auch in Bezug auf OOP gerne gefragt wird so basics wie: - Unterschied zwischen protected, public und private - was ist der Unterschied zwischen statischen und normalen Klassenmembern Bei mir wurde auch, da ich in der Webentwicklung war, abgefragt wie der normale Request Flow eines HTTP Request ist, was der unterschied zwischen HTTP und HTTPS ist, wie man dieses VirtualHosts realisiert usw
  11. das klingt als Abschlussprojekt ziemlich wenig. Hat die IHK das so offiziell genehmigt?
  12. Cool Danke dir! Aws Lambda functions kenne ich, die sind ja basierend auf reinem NodeJS meine ich. Ich bin mittlerweile PHP einfach Leid, da ich damit die letzten 8 Jahre entwickelt habe. Ein Freund mir hat ne eigene Firma und die arbeiten z.B. nur mit Swift, wobei die Sponsor des Vapor Frameworks sind. Was mir an Swift besonders gut gefällt sind einfach so Kleinigkeiten wie Tupel, Typealiase, Optionals, Starke Typisierung, Unveränderbarkeit von Konstanten usw usw. z.B. wenn ich in PHP mehrere Werte zurückgeben will, mache ich dies über ein Array welches ich returne. Ich kann aber hier nie garantieren welche Datentypen an welcher Position des Arrays erwartet werden. Was ich allerdings an Frameworks wie Laravel liebe, ist die Art und Weise wie Eloquent arbeitet und wie du dort z.B. DB Migrations machst. Ich meine das ist in Vapor z.B. noch nicht so ausgegoren
  13. Hey Leute, ich hab mal ne Frage in Runde, hat jemand von euch schon mal Webapplikationen mit Server-Side Swift gebaut? Also mit Vapor, Perfect, Kitura o.ä.? Mich würden mal generelle Erfahrungen dazu interessieren, wie performant die Entwicklung war, ob ihr Probleme hattet bestimmte Funktionen zu bauen, wie zum Beispiel Authentifizierung oder Pagination. Ich überlege nämlich in meinen privaten Projekten den Wechsel von PHP (Laravel 5.8) auf Swift und Vapor 3 und das Frontend dann mit React.JS als SPA. Beste Grüße Sharpy35
  14. Vielen Dank dir @el_pollo_diablo, ich werde mir diese auf jeden Fall mal anschauen! Ich finde solchen Themen mega interessant, vor allem, weil man damit in der normalen Webentwicklung nicht auf sowas stößt, was aber komplett andere Ansätze offenlegt wie z.B. auch den Binary Heap. Aber genau deswegen finde ich Spieleentwicklung auch ein sehr faszinierendes Thema. EDIT: PathFinding.js kann sogar genau das, was ich auch können möchte. Vielen Dank dir für diesen geilen Tipp
  15. @_n4p_ Die Felder sind gleichmäßig verteilt Es gibt pro Karte insgesamt 10.000 Felder, welche auf 100 x 100 verteilt sind Ok Danke euch, für eure Hilfe

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung