Jump to content

thermoplastisch

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von thermoplastisch

  1. Ja, den Rat habe ich befolgt. Ich werde mich dennoch sofort arbeitssuchend melden. Bei mir sitzt der Schock immernoch tief und ich muss mir darüber erstmal Gedanken machen.
  2. UPDATE: Habe gerade mit meinem Chef gesprochen. Er sagte, dass er mich zum GLEICHEN Gehalt weiterbeschäftigen möchte. Er ist außerdem nicht dazu bereit, mehr als den MINDESTLOHN zu zahlen, da ich ja noch Berufseinsteiger bin. Das alles obwohl ich im Betrieb und in der Berufsschule überdurchschnittliche Leistungen hatte und für ein größeres Unternehmen arbeite. FRAGE: Kann ich auch am nächsten Tag nach der mündlichen noch kündigen, oder muss das am gleichen Tag sein? Weiß einer von euch welche Dokumente ich von meinem Arbeitgeber noch fordern muss? DANKE!
  3. Wie sieht das aus, wenn man am Tag der mündlichen Prüfung noch Berufsschule hätte? Müsste man da vorher noch hin? Die Prüfung ist bei vielen auch nachmittags, also könnte man theoretisch gesehen noch zur BS. Wir wurden nicht darüber informiert, wie war das bei euch?
  4. Habe komischerweise nur das Ergebnis der GA1 und WISO... Kann es sein, dass dies ein Fehler ist? (NRW)
  5. Danke für die ausführliche Antwort. Ich wusste tatsächlich noch nicht,dass wenn man nach der Prüfung schweigt, man sozusagen einen unbefristeten Vertrag unterschreibt. Was ich aber gut finde ist, dass es dann ein branchenübliches Gehalt gibt. Da ich aber Ende nächsten Jahres ein Studium anstrebe, habe ich es nicht ganz leicht mit meiner Entscheidung. Ich bin schließlich auch in meinem Betrieb eingearbeitet und eine gewisse Unsicherheit ist schon da. Ich werde definitiv mit meinem Chef darüber sprechen.
  6. Naja, der glaubt dass der Ausbildungsvertrag trotzdem weiterläuft.. Aber wie gesagt, es soll nur eine befristete Übernahme sein, also ist es nicht so einfach etwas anderes zu finden.
  7. Wie sieht das eigentlich mit dem Streichen des Handlungsschrittes aus? Sollte man lieber schonmal anfangen, oder erstmal intensiv die Aufgaben lesen und danach einen streichen?
  8. Meine Frage bezieht sich auf die Zeit nach der mündlichen. Also wenn mein Betrieb mir direkt nach dem Bestehen der mündlichen keinen Vertrag vorlegt, bin ich erstmal arbeitslos? Das ist gut zu wissen, dann frage ich lieber nochmal. Ich glaube mein Betrieb sieht das mit der anerkannten Fachkraft ein bisschen anders. Man ist für den Chef immernoch der "Azubi".....
  9. Halo zusammen, vorab: Ich habe schon recherchiert, bin mit aber trotzdem unsicher. Ich schließe dieses Jahr (Winter 18/19) meine FiSi Prüfung ab. Ich werde zunächst befristet übernommen. Da ich danach 40std./Woche arbeite, müsste ich doch mind. den Mindestlohn erhalten, oder? Schließlich kann mein Betrieb das derzeitige Gehalt doch rechtlich gesehen nicht weiterbezahlen? Wie sind eure Erfahrungen? Danke schonmal!
  10. Habe auch viele alte Prüfungen durchgearbeitet. Ich bin aber trotzdem unsicher, wegen den neuen Fragen....
  11. Gut zu wissen, man möchte ja auch mal ein bisschen planen. Danke euch!
  12. Hallo zusammen, ich bin nächste Woche mit der schriftlichen dran (FiSi). Wann kann man ungefähr mit einer Einladung zur mündlichen Prüfung rechnen? Freue mich über eure Erfahrungen!
  13. Es gibt IHK-Vorbereitungskurse die gut sein sollen. Ich werde auch daran teilnehmen.
  14. Endet die Ausbildung bei einer Verkürzung um ein halbes Jahr schon Ende November? Wie sieht es mit dem Abschlussprojekt aus?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung