Jump to content

maxii

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    48
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

596 Profilaufrufe
  1. Fachschule geht ohne ABI UND FHR, ist aber weniger wert als BE in fachlich tief. Bereichen. Im öD nahezu überflüssig! Würde eine staatliche Hochschule nehmen, die das auf Teilzeit anbietet und nebenbei im IT Bereich jobben. Bloß vorher prüfen : Was will ich? Was kann ich leisten Geld/Zeit/.../Disziplin?? Wohin will ich?? Ist das für mich UND ARBEITGEBER MÖGLICH? Gerade wenn man jung ist, ist das nicht einfach!! Deshalb ist das auch kein Wunder, wenn man später ein Studium abschließt, damit man mit der Lebenerfahrung / Reife lernt! FHR ist nur zum Vorbereiten für die Hochschulen ehemalig Fach->hoch<-schulen.
  2. Also diese TH ist eine FH, wenn ich da mit FHR mich einschreiben kann. Natürlich gibt es Hochschulen, die anspruchsvoll sind, z. B. lernt ihr dann auch wie man einen compiler baut. Will das nicht schlecht reden aber sicherlich wird der Abschluss dich, dann wohl grieg nach den Doktor machen, evtl. wirst Du auch in der "Uni" bleiben wollen und dort arbeiten wollen. Wozu macht man denn dann noch das volle Abitur?? Wenn man durch Ausbildung und Erfahrung doch mehr fachliches bieten kann?? In der Uni kann ich dann ja in den ersten Semestern nacharbeiten. Ein Meister muss das auch, wenn man sieht was das für Mathe kam, ist das MSA und beim Techniker FHR, mit evtl. paar Deckungen, mit dem was in der FH gemacht wird. Wichtig ist auch etwas abzuschließen, sonst zerschießt man sich den Lebenlauf!
  3. Werde wie Bennox geschrieben hat, einen 2 CPU Server wählen, das scheint mir vom P/L unschlagbar!
  4. Wenn die Unterschiede so enorm sind, wie kann das denn sein das Studium und FI in den Stellen gleichbehandelt gewertet werden? Mach ne Ausbildung und sammle viel wertvolle sinnvolle Erfahrungen dann ersparrt man sich das öde Studium mit viel Mathematik, die man sowieso nie verstehen brauch. Abi ist dann auch umsonst, wäre noch Technologe inkl. Techniker drin ink. Betrieb, danach ist man evtl. noch besser gefördert. Aber es muss immer der Chef und ein Betrieb alles supporten, sonst wird es nix...
  5. Also kann man das mit einem Budget von unter 100 € völlig vergessen?? https://www.udemy.com/active-directory-mit-windows-server-2016/ Dazu benötige ich so viel ??? Odea welches System langt, um da mal zu üben?? Ich will bevor ich zum Vorstellungsgesprech gehe. Da die meisten Firmen davon scheinbar ausgehen, dass man sowas vorher macht u. a. diese Scheine.
  6. Hallo Leute ich möchte mein Wissen etwas auffrischen und wollte wissen, welche Hardware ich benötige, um Windows Server 2016 richtig zu testen und zu üben? Wenn ich jetzt V Maschienen aufsetze, somit so 1-3 Server aufsetze und 3-6 Clients, wie viel Ram ist nötig? Macht es Sinn zweich Rechner zu nehmen? Ich möchte möglichst wenig Geld ausgeben, evtl. kann ich auch für die V Clients einfach mein Laptop mit i5 und 4gb RAM nutzen z. B. um zu entlasten?
  7. Kann das sein, dass es hier im Forum so etwas wie das Papagei Syndrom gibt? Man kann im öD sehr wohl auch als FI solche Jobs bekommen, welche primär ein Studium verlangen, wenn man für das Aufgabenfeld die Erfahrungen mitbringt. Deshalb ist ein Studium oder eine Weiterbildung nicht immer eine Garantie für solche Jobs. Und deshalb sollte man gucken, dass man vom Dienstherren solche Erfahrungen sammelt, die für solche Stellen wichtig sind. Der Techniker/Meister ist im öD nur eine etws bessere Ausbildung, und macht wohl nur Sinn, wenn man überhaupt nicht als Handwerker im einfachen Dienst voran kommt, und sich nicht mehr zu traut. Beim Studium scheitern, die meisten, weil dort halt mehr Wissen und Verständnis gefordert wird. Z. B. in Mathematik im Abi bekommt man das mittlerweile geschenkt, weil die Frage und Aufgabenstellung schon eher Hauptschullevel haben. Das merkt man auch im Internet, man stelle einfache Fragen und fordert Leute zum Weiterdenken auf, damit sind schon viele überfordert und heucheln dann rum, dass der Fragesteller Schuld sei und werden dann noch böse persönlich. Bei manchen Gestalten wundere ich mich , wie die überhaupt etwas können schaut man genauer nach, sind das Leute, die bloß kopieren können aber nicht wirklich verstehen, was Sie tuen. Hab ich schon mehrfach erlebt, und manchmal ist es total witzig. Das sind dann auch die Menschen, die in der Bildzeitung lesen und der Meinung sind, dass jemand der arbeitslos ist, dem Staat viel Geld kostet, dabei kosten die richtig, viel wenn man einige Projekte irreparabel in Sand gesetzt wurden, weil die einfach keine Ahnung haben. Naja diese Knalltüten sind gut, wenn Sie ihre klick klick Anwendung benutzen dürfen, und dann ist gut. Gerade im öD gibt es ganz tolle Stellen, wo man sich nur durchklicken muss.
  8. Techniker und öD, das macht wirklich Sinn, wenn man als Bäcker in der TA dann diesen bekommt. Gibt genug Stellen, wo man dort als Sonstiger sich durchschleusen lassen kann. Der Techniker ist im öD genau so viel wert wie der Assistent. 3 Jahre BE melde dich für ein Fernstudium an! Mache den Bachelor, behalte deinen Arbeitsplatz. Vielleicht geben Sie Dir auch so die Chance dich weiter zu entwickeln, dann sammle Berufserfahrung in den Bereichen. Ich rate Dir vom Techniker ab! Berufserfahrung sind wesendlich wertvoller im öD als der Techniker. Wenn dann nochmals mache ein Fernstudium Informatik, und behalte deinen sicheren Arbeitsplatz.
  9. Den Softball spiele ich dann mal zurück. Also sind wir uns da mal einig, dass hier "nur" eine hübsche Ausschreibung ist aber nichts besonderes verlangt wird als Support. Das hat die "Vorzimmerdame" dann noch schick formuliert und fertig ist. Naja Geschenke verpackt man ja auch hübsch, damit der Softball besser "trifft". Naja meine Fragen bitte nicht beantworten, das habt Ihr hier schon indirekt hübsch getan. Da wollen wir dann auch nicht weiter der Vorzeigedame das Spiel klauen, gell?
  10. Ok, nach Deiner Logik ist also eine Vorzimmerdame, die bisschen Powerpoint und Excel zusammen klicken kann mehr wert, BOTSCHAFT angekommen! Was bist Du eigentlich? Und wo kommst Du her, dass Du SOLCHE AUSSAGEN TREFFEN KANNST???
  11. Danke für die vielen Antworten. Ich bin jetzt genau so schlau wie vorher, evtl. falsches Forum? Oder was soll das hier?
  12. Also sollte ich anfangs auf 52k für anspruchsvolle mir gerechte Stellen gehen?
  13. Gut, wenn man jetzt ne ERP Stelle nimmt, die Kenntnisse verlangt aber Erfahrungen als wünschenswert und FI mit BE oder Studium verlangt, dann wären wohl in HH mehr drin oder?
  14. Sind die ERP Systeme denn wirklich anspruchslos ? 35k ?? Oh je naja dann brauch ich mich da nicht zu bewerben, da bin ich wohl zu teuer... Danke für die Info's und dass ich mit diesen Antworten mir meine Zeit gespart habe, woran hätte man jetzt merken können, dass die Stelle anspruchsvoller und "teurer" ist?
  15. Naja der Job ist nicht in Brandenburg sondern in Hamburg Süd. Nennt doch mal Jahresbruttobeträge...? Alter 34 Wohnort HH letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann) E Techniker Fachschule 2012 Berufserfahrung 4 Jahre SW Entwicklung und IT Support Vorbildung Handwerker Arbeitsort Region HH Grösse der Firma 4-7 Tarif - Branche der Firma Handwerk Arbeitsstunden pro Woche* 20-50 Gesamtjahresbrutto* Projekte mit 45 bis 75 € pro Stunde Anzahl der Monatsgehälter* - Anzahl der Urlaubstage* - Sonder- / Sozialleistungen* -

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung