Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

ich hatte heute Einschulung in der neuen Berufsschule.

Der Klassenlehrer fragte wer von uns seine Ausbildung in 2 Jahren macht. 4 Leute haben aufgezeigt. Sie haben auch in ihrem Vertrag eine Dauer von 2 Jahren stehen.

Kann mir mal einer erklären, wie die das machen? Ich mein wie können die jetzt schon wissen das sie die Ausbildung in 2 Jahren packen und ist das von der IHK aus einfach so möglich? Würd mich mal interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du die entsprechenden Voraussetzungen mitbringst (Abi) und deine Firm azustimmt, kannst du dich gleich für die 2-jährige Ausbildung anmelden. Da muss dann IHK nicht extra zustimmen. Die Zwischenprüfung dürfte dann für deine Mitschüler schon im Frühjahr 08 sein. Evtl. wechseln sie sogar zu einem späteren Zeitpunkt in eine andere Klasse (war bei uns damals so). Die AUsbilung in 2 Jahren zu machen ist für Abiturienten (und auch andere, will aber nicht zu stark Verallgemeinern) auf jeden Fall zu schaffen. Was man in der Berufsschule lernt ist ein Witz. Ergo braucht man nur 3-4 Monate Zeit um sich auf die Prüfungen vorzubereiten und Zack: Bestanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was mich wundert, wieso werden diese Leute bei euch im ersten Schuljahr mit eingeschult? Normal ist es doch so das die dann direkt ins zweite einsteigen?

ist doch auch logischer den Stoff vom ersten Jahr nach zu lernen, als den vom 3 Jahr vor zu lernen?

Ich hatte auch eine Verkürzung von meinem Arbeitgeber bekommen wegen meinem Abi und habe es nicht bereut ;). Allerdings tuen 3 Jahre Ausbildung nicht schlecht, denn man lernt einfach mehr. Ich hätte in meinem Betrieb auch noch ein Jahr drann hängen können mit voller Bezahlung, mache jetzt aber ein WInfo Studium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hängt von deinen Vorkenntnissen ab. Da sich der Berufsschulstoff je nach Umsetzung eh grundlegend vom Prüfungsstoff unterscheidet, ist es normalerweise auch kein Problem, mit weniger Berufsschulunterricht die Abschlussprüfung zu bestehen - wenn man sich richtig vorbereitet. Das bedeutet: breites Grundwissen, fit in aktuellen Themen und von so vielen Bereichen wie möglich zumindest schon mal was gehört haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Stoff is in der BS ja eh so ne Sache :rolleyes:. Ich hab um n halbes Jahr verkürzt, mache also das letzte HJ nicht mit. Laut Lehrer wird das im AE Bereich zumindest inoffiziell hauptsächlich zur Prüfungsvorbereitung genutzt.

Naja. Seiner Meinung nach is das na Nachteil für uns (zwei) Verkürzer. Ich bemittleide eher jetzt schon meine Klassenkameraden.

Der "Berufsschulstoff" ist wohl bei der Qualität der Berufsschulen eh nich so das Problem. Bei Zweijahresverkürzern eh nicht, weil meistens vor den Prüfungen der alte Kram nochmal wiederholt wird, oder im ersten Jahr eh nur absolute Basics rumkamen.

Ich bin froh über jeden Tag Berufsschule den ich mir dank Verkürzung (hoffentlich :D) sparen kann. Da war meine Zeit beim Bund sogar noch sinnvoller und lehrreicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt die ersten beiden Tage Berufsschule um...Abgesehen davon, was da teilweise für ein Volk rumläuft, scheint das das reinste Eierschaukeln zu werden, was in Lehrplan für Elekrotechnik steht hatte ich zum größten Teil schon in Physik in der Mittelstufe ^^

Naja, werde mal schauen, das ich asap die Ausbildung verkürze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung