Zum Inhalt springen

Fachinformatiker in den USA?


Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich wollte von euch wissen, ob man mit einer deutschen Fachinformatiker Ausbildung und einem Jahr Berufserfahrung in den USA auch als Administrator anfangen kann?

Habe mit 2 abgeschlossen und kann mich mehr oder weniger mit der ganzen Palette gut aus, hab auch schon mein MCSA gemacht.

Kannt jemand von euch Seiten wo Jobs in den USA abgeboten werden?? Und wenn ja, was würde man da verdienen? Aufgrund des schwachen Doller würde es sich wohl ehh ab 3000 $ pro Monat lohnen.

FÜr ein paar Infos wäre ich sehr dankbar!

Gruß

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich wollte von euch wissen, ob man mit einer deutschen Fachinformatiker Ausbildung und einem Jahr Berufserfahrung in den USA auch als Administrator anfangen kann?

Selbstverständlich kann man das. Du hast es natürlich etwas schwieriger den Verantwortlichen da drüben zu erklären, was ein Fachinformatiker ist als andere Bewerber, die aus dem dortigen Bildungssystem stammen.

Kannt jemand von euch Seiten wo Jobs in den USA abgeboten werden?

Schau dir mal CareerBuilder.com an. Ich glaube das ist die größte Seite.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich wollte von euch wissen, ob man mit einer deutschen Fachinformatiker Ausbildung und einem Jahr Berufserfahrung in den USA auch als Administrator anfangen kann?

Sicher geht das. Das Problem könnte sein das du den Leuten klar machen musst das du schon über Erfahrung verfügst.

Aufgrund des schwachen Doller würde es sich wohl ehh ab 3000 $ pro Monat lohnen.

Wenn du dort lebst kann es dir ja relativ egal sein was mit dem Dollar ist, du kaufst ja auch vor Ort ein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Und wenn ja, was würde man da verdienen?

Wahrscheinlich ähnlich wie in Deutschland d.h. zwischen 1$ und 200.000$

Aufgrund des schwachen Doller würde es sich wohl ehh ab 3000 $ pro Monat lohnen.

Naja, mit dem Lohn könntest du z.B. in NY nicht wirklich überleben.

Aber mal ne andere Frage - hast du in der Greencard-Lotterie gewonnen oder hast du einen US-Pass? Wenn nicht würde ich mich erstmal um die Einreisebestimmungen kümmern ... und dann wirst du vielleicht nochmal überlegen, ob den den Aufwand wirklich betreiben willst.

ciao,

vic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

abgesehen davon, hat der Verdienst nichts mit dem Dollarkurs zu tun. Du bekommst in den USA nicht mehr oder weniger für einen Dollar, als wenn der Kurs stark wäre.

Problematisch würde es nur, wenn du in New York lebst und in Berlin deine Lebensmittel kaufst, aber das könnte schon zeitlich etwas schwierig werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung