Zum Inhalt springen

Wie sollte ich anfangen wenn ich Fachinformatiker werden will?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute

:new Bin grad hier auf diese Seite gestoßen und würde gerne um euren Rat fragen.

Ich bin ein Realschüler in der 9ten Klasse. Ich interessiere mich (noch) wahnsinnig für Arbeit am PC. Zwar weiß ich nicht ob ich es in paar Jahren realisieren werde aber die Kenntnisse schon jetzt zu sammeln wäre glaub ich sehr gut. Ich habe vorher noch nie irgentwelche Anwendungen geschrieben, ausser vielleicht eine Batchdatei mit Anleitung:mod::upps. Mit Windows kenn ich mich recht gut aus, glaub ich zumindest (bestimt nur 20% von dem was Ihr wisst:rolleyes:). Die 10 Fingersystem kann ich imma noch net, werde mich aber bemühen die endlich zu lernen, was ist schon en Fachinformatiker ohne 10 Fingersystem ;)hihi

Welche Tipps könnt ihr mir geben? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und wie? Muss man ganz früh mit dem Programmieren anfangen damit man das alles checkt? Wie kann ich in die Programmiererwelt einsteigen? Welche Programmiersparache sollt ich vorerst wählen? Welche Anwendungen bräuchte ich dazu? Gibt es Anleitungsvideos? Lohnt es sichs überhaupt fürs Geld (hab gelesen man wird unterbezahlt)?...... LOL sry für die vielen Fragen, mir fallen noch mehr ein, aber ich will die nicht auf ein Haufen schmeißen^^ Denn das alles kann ich nicht in der Schule fragen, die können das net wissen.

Für Tipps von Fachinformatikern und anderen würde ich mich sehr freuen. Schließlich gehts hier um meine Zukunt :D

P.s. vielleicht bin ich nicht der einzige der grad in solcher Situation ist :hells: sicher net

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

gleich vorweg: "Alles checken" wird nicht gehen, selbst du wenn du ganzen Tag nichts anderes als Programmieren würdest. ;)

Es ist immer schwierig, den Tipp schlechthin zu geben, aber ich denke, wichtig dabei ist, dass du den Spaß nicht verlierst. Daher würde ich selber weniger zu irgendwelchen Konsolenprogrammen raten, wenn auch dort der Lerneffekt sehr hoch sein kann, sondern eher "spielerisch" an die Sache ran zu gehen.

Für den Einstieg ist sicherlich PHP gut geeignet, weil man damit u.a. auch Webseiten dynamisch gestalten kann. Es gibt dazu zahlreiche Tutorials, wie z. B. dieses:

PHP - SELFPHP: Version 5.1.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum zum Thema PHP

Schön dabei, finde ich zumindest, ist, dass man recht schnell Erfolge sehen kann. Aber letzten Endes ist das nur eine Sprache von vielen, manche werden dir zu Java raten, manche zu C oder C++. Was dir letzten Endes Spaß macht und dich weiterbringt, kann aber niemand vorhersagen, und wenn du Programmieren und diverse Konzepte richtig lernst, spielt die Sprache hinterher eine untergeordnete Rolle.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe :)

hmm, gibts vielleicht irnwo ne liste wo steht für was jede Sprache gut ist? Ich will mir ja nicht irnwas anlernen was ich später net brauch^^

z.b. würde ich gern son programmchen machen, wo ich ein Bild einfüge und es dann in Koordinaten zuteile. Sozusagen dass jedes Pixel ihre 2 zahlen hat (X,Y) Diese idee hab ich bei Buffed gehabt: Lichtgeschmiedetes Eisen - World of Warcraft bei buffed.deBei dem kleinem map rechts. Ist praktisch wenn man GM in WoW ist und die XY Achsen dann auf dem Bild entlesen kann^^. Bis dahin ist es aber noch weiter Weg:D

Vielen Dank mit dem PHP, werd mich mal informieren.

Bearbeitet von Gunpowder
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich will mir ja nicht irnwas anlernen was ich später net brauch

Tja, es ist aber nicht nur so, dass die Programmiersprache zweckbezogen gewählt wird, es kann auch von Ausbildungsbetrieb zu Ausbildungsbetrieb unterschiedlich sein.

Kurz. Wenn du Spass dran hast, was zu lernen, dann mach es. Rechne aber nicht, dass du genau das in der Ausbildung anwenden kannst.

Ausserdem ist es für Ausbilder deutlich schwerer, auf gewachsenem Halbwissen aufzubauen, statt die Ausbildung von Grund auf aufzubauen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, es ist aber nicht nur so, dass die Programmiersprache zweckbezogen gewählt wird, es kann auch von Ausbildungsbetrieb zu Ausbildungsbetrieb unterschiedlich sein.

Kurz. Wenn du Spass dran hast, was zu lernen, dann mach es. Rechne aber nicht, dass du genau das in der Ausbildung anwenden kannst.

Ausserdem ist es für Ausbilder deutlich schwerer, auf gewachsenem Halbwissen aufzubauen, statt die Ausbildung von Grund auf aufzubauen.

Jo verstehe, und was ist mit meinen anderen Fragen? "gibts vielleicht irnwo ne liste wo steht für was jede Sprache gut ist?"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es ist zwar schön wenn du ein paar grundkenntnisse hast, allerdings solltest du nicht zwanghaft versuchen, dir welche anzueignen. genieße lieber deine ausbildung, versuche nicht anzugeben, wie toll doch dein "wissen" schon ist. zeige deine stärken lieber in (kleineren) projekten, bei denen auch deine sozialkompetenz gefragt ist.

3 jahre unter mir fing in unserem betrieb so ein kleiner "alleskönner" als azubi an, er wusste was von case-modding, aber von sozialkompetenz und stil war er weit weg. in der schule meinte er doch ach wie toll sein wissen schon sei. gebracht hat es ihm garnichts, er ruhte sich auf seinen lorbeeren aus und verpasste den anschluss. ich glaub er war nicht mal ein jahr hier.

also, nochmal kurz: es ist schön, ein wenig wissen zu haben. nutze es für DICH und stelle es nicht zur schau.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und wie?

In der Freizeit habe ich angefangen mit mit einer C-ähnlichen Skriptsprache angefangen, weitergemacht mit (x)HTML, PHP, CSS, Javascript, da ich persönlich auch nutzen draus gezogen habe. Dies hat erstmal grundsätzlich ein bisschen Bewusstsein für das Programmieren an sich geschaffen. Also, an der Oberfläche gekratzt. Dann bin ich auf eine vertiefende Weiterführende Schule gegangen, wo dann Java/C#.... gelehrt wurden. Hat mich extrem weiter gebracht. Das würde ich auch dir empfehlen, dass du schaust, dass du nach der 10 die bestmögliche Qualifikation erwirbst. In manchen Bundesländern gibt es das Abitur in Kombination mit dem ITA/TAI. Je nachdem wo du her kommst musst dich halt schlau machen. Meiner Meinung nach ein gutes Sprungbrett.

Muss man ganz früh mit dem Programmieren anfangen damit man das alles checkt?

Nein, muss man nicht. Die Ausbildung erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Manche Betriebe setzen sie vorraus und stellen auch nur solche Azubis ein, das dürft aber eher die Ausnahme sein.

Welche Programmiersparache sollt ich vorerst wählen?

Das ist deine Entscheidung. Letztendlich kommt es drauf an, was du machen magst. Einige Sprachen eignen sich gut dazu eher mal für Anfänger rumzuspielen, andere erfordern erstmal hartes einarbeiten.

Welche Anwendungen bräuchte ich dazu? Gibt es Anleitungsvideos?

Kommt auf die jeweilige Programmiersprache an.

Lohnt es sichs überhaupt fürs Geld (hab gelesen man wird unterbezahlt)?...... LOL

Schau dir hier einige Gehaltthreads an.

Einstiegsgehalt liegen sicherlich im Durchschnitt von c.a. 25.000 im Jahr.

Allerdings hat die IT den Ruf, dass man auch schnell "aufsteigen" kann. Zumindest in meinen Kreisen. ;-)

sry für die vielen Fragen, mir fallen noch mehr ein, aber ich will die nicht auf ein Haufen schmeißen^^ Denn das alles kann ich nicht in der Schule fragen, die können das net wissen.

Für Tipps von Fachinformatikern und anderen würde ich mich sehr freuen. Schließlich gehts hier um meine Zukunt :D

P.s. vielleicht bin ich nicht der einzige der grad in solcher Situation ist :hells: sicher net

Dafür ist das Forum da. ;-)

M.f.G.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Welche Programmiersparache sollt ich vorerst wählen?

Ich würd mit C++ anfangen, weils einfach ist. Danach haste PHP sehr schnell drauf und kannst anfangen bisschen SQL zu lernen. Dann kannste schon erste sinnvolle Webseiten schreiben. PHP-Einfach.de - PHP lernen leicht gemacht sehr gute Tutorials finde ich.

Wenn Du richtig imponieren willst bei der Bewerbung wärs cool wenn Du Java oder C# kannst.

Aber generell kriegst Du das tiefe Wissen ja während der Ausbildung und musst nicht schon vorher alles wissen ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd mit C++ anfangen, weils einfach ist.

OMG - ich will ja keine Debatte über die einfachste Programmiersprache lostreten, aber C++ gehört mit Sicherheit zu den etwas schwerer zu erlernenden Sprachen. Als Anfänger sollte man eher mit HTML/CSS/JavaScript anfangen, um die Grundkenntnisse und das Sprachverständnis zu entwickeln - vor allem, weil man direkt Ergebnisse sieht, was gerade für einen Anfänger besonders wichtig ist. CSS zum Beispiel könnte man als objektorientiert (natürlich nicht im tieferen Sinne) bezeichnen und man kann damit, intensive Nutzung vorausgesetzt, auch einiges über Vererbung lernen. JavaScript fördert ebenfalls das Verständnis zum objektorientierten Programmieren und man erhält die ersten Einblicke in die Abläufe von einfachen Programmen. Danach kann man zum Beispiel zu PHP/Python/Ruby/Perl einschwenken, um sich auf dem Gebiet "Webprogrammierung" zu festigen. Für die Windows-Programmierung empfehlen sich im allgemeinen Basic-Dialekte, da sie Dank ihrer deskriptiven Syntax sehr leicht zu erlernen sind. Früher oder später folgt dann der Schwenk zur Windows API. Dann kann man immer noch mit C++, C# anfangen. Java ist für etwas Fortgeschrittenere sicherlich auch nicht verkehrt. Im Allgemeinen sollte man sich aber nicht auf eine Sprache fixieren, da die Sprache häufig mit den Anforderungen wechselt. Daher ist es besser, wenn man sich im Laufe der Jahre verschiedene Sprachen anschaut. Perfekt beherrschen muss man sie natürlich nicht. Wichtig ist, dass man die Syntax und die wichtigsten Sprachmerkmale kennt. Der Rest steht in Handbüchern :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die tollen Tipps. Die helfen mir weiter :) . Naja, ausser die verschiedenen Begriffe von Programmiersprachen ;) aber früher oder später werde ich das rausfinden. Jetzt bleibt mir eine Frage. In meiner Stadt (Heilbronn, nahe Stuttgart) gibts ein Kolleg für Medien und noch was. Da geht mein Cousin hin und macht dort so schule weiter aber da kommen noch extra 2 Computer Fächer. Die eine ist Grafik die andere programmieren soweit ich weiß. Bringt es was wenn ich fachinformatiker werden will? Oder sollte ich kein Kolleg machen und "Fachgymnasium" machen oder sowas?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

). Die 10 Fingersystem kann ich imma noch net, werde mich aber bemühen die endlich zu lernen, was ist schon en Fachinformatiker ohne 10 Fingersystem ;)hihi
Konnte ich vorher auch nicht, hatte keine extra Schulung und jetzt wird es langsam.
Muss man ganz früh mit dem Programmieren anfangen damit man das alles checkt?
Alles kann man nicht wissen. Man lernt aber, wo man nachschauen kann
Welche Programmiersparache sollt ich vorerst wählen?
Was soll das Program danach denn machen?
Welche Anwendungen bräuchte ich dazu?
Hängt von der Programmiersprache ab
Gibt es Anleitungsvideos?
Wohl kaum
Lohnt es sichs überhaupt fürs Geld (hab gelesen man wird unterbezahlt)?
Unterbezahlte gibt es in jedem Beruf
gibts vielleicht irnwo ne liste wo steht für was jede Sprache gut ist?
Jede Sprache hat ihre Stärken und Schwächen - je nachdem was man damit machen will
Ich will mir ja nicht irnwas anlernen was ich später net brauch^^
Dann lerne nichts - irgend etwas vom Gelernten braucht man danach nie wieder ;)

Schau dich doch mal nach Praktika/Schnuppertagen in deiner Umgebung um.

Bearbeitet von allesweg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fang zwar erst ab August meine Ausbildung hier an, doch mach ich hier seit 4 Monaten ein Praktikum. Ich hatte vorher überhaupt keine Programmier kentnisse zumal ich mich für FISI beworben habe und dachte ich muss dass eh nicht können :D. Seit ich hier bin lerne ich HTML und CSS und muss sagen, ich habs mir schwerer vorgestellt ;):D:D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung