Zum Inhalt springen

Mbit in Kb/sec. umrechnen...


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Es gibt ja die 2 Umrechnungsfaktorverschiedenheiten bei Harddrives & bei Datenübertragung:

___________________________________

Zurodnung:

Bits (Modems, NIC's, etc.)

Bytes (Harddrivers, Files, etc.)

___________________________________

Bei Übertragungsraten gilt "Kilo"=1000, "Mega"=1000000 usw. 64KBit/s sind 64000 Bit/s! Damit gilt auch 1MBit/s = 1000 KBit/s.

Quelle: http://forum.fachinformatiker.de/hardware/27054-kbit-mbit.html#post1054212

Soweit so klar. Meine Frage dazu:

Und wievel sind dann 128Mbit Uploadrate in Kb/sec.?

Und wieveil sind dann 1024Mbit Downloadrate in Kb/sec.?

Gruß und vielen Dank! Hab´da echt keinen Durchblick.

Pascal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soweit so klar. Meine Frage dazu:

Und wievel sind dann 128Mbit Uploadrate in Kb/sec.?

Und wieveil sind dann 1024Mbit Downloadrate in Kb/sec.?

wenn du die 128 Mbit durch 8 teilst hast du 16 Mbyte Uploadrate.

da ja 8 bit - > 1 byte ist

1 Megabyte -> 1024 kilobyte

damit solltest du dann jetzt auf die kilobyte/sec kommen.

die einen rechnen mit 1000, die andren mit 1024....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn du die 128 Mbit durch 8 teilst hast du 16 Mbyte Uploadrate.[...]
Wenn man es genau nimmt, sind das 16MiB (=Mebibyte)

Häufig wird zwar Megabyte verwendet, gemeint ist aber Mebibyte (genau wie dieser Fehler bei den anderen SI-Präfixen auch auftritt z.B. mit Kebi und Kilo).

Laut aktuell gültiger Definition durch die IEC von 1996 ist

1 Megabyte = 10^6 Byte = 1.000.000 Byte

1 Mebibyte = 2^20 Byte = 1.048.576 Byte

Alle aufgeführten richtigen Namen für die Grössen findest du hier als Übersicht.

Bei einer Datenrate muss aber immer auch die entsprechende Zeiteinheit dazugeschrieben werden - also normalerweise pro Sekunde.

Bei Übertragungsraten wird normalerweise der standardkonforme Faktor für die SI-Präfixe Kilo, Mega, Giga u.s.w. verwendet, also entsprechend 10^x.

512 Mbit/s würde also z.B. 64 MB/s bzw ca. 61,035 MiB/s entsprechen

[...]

Soweit so klar. Meine Frage dazu:

Und wievel sind dann 128Mbit Uploadrate in Kb/sec.?

Und wieveil sind dann 1024Mbit Downloadrate in Kb/sec.?[...]

Ohne Angabe einer Zeiteinheit bei den 128 bzw 1024 Mbit kann das eine beliebige Datenrate/s sein. ;) Bearbeitet von Crash2001
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ausserdem kannst du dir das doch mit den Angaben aus dem " kbit- mbit" selbst ausrechnen. Dabei Solltest du darauf achten was dir der Crash2001 über die MB/MiB und KB/KiB erzählt hat. Bist doch sicher nicht auf den Kopf gefallen.

Ist bestimmt auch nicht das letzte mal, dass du das machst.

Etwas ist da noch. Wenn es bei der ganzen Sache um DSL oder ähnliches geht, dann kannst du soweit ich weiss nicht davon ausgehen, dass du die Übertragungsrate bekommst, die auch möglich ist.Angenommen alle Leute in deiner Umgebung wollen ihre 16MBit/s DSL-Leitung komplett ausnutzen, zum selben Zeitpunkt. Es wird wahrscheinlich niemand mehr seine 16MBit/s bekommen. Auch gibt es Fälle in denen z.B. eine 6Mbit/s-Leitung verkauft wird und das ganze läuft nachher aber nur bis zu 3MBit/s.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[...]Es geht um DSL 1000. Da hat man ja 128mbit/sec.? Upload und 1024Mbit/sec. download !?[...]
Also bei dem Anbieter würde ich direkt DSL nehmen. :bimei

Du meinst Kilobit/s, nicht Megabit/s.

Zur Umrechnung in Kilobyte/s einfach mal 1000 nehmen und dann durch 1024 teilen und dann durch 8. 1024Kilobit/s entspricht also 125 Kilobyte/s.

Übertragungsraten werden aber normal nicht in Byte/s, sondern in Bit/s angegeben. (Hört sich halt nach mehr an. ;) )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also irgendwie bin ich grad schon auf den Kopf gefallen.

Es geht um DSL 1000. Da hat man ja 128mbit/sec.? Upload und 1024Mbit/sec. download !?

Wieviel ist das in kb/sec jeweils?

Gruß

Pascal

128 kbit/s =

128kbit/s : 8 bit = 16kbyte/s Upload

(Optional 16kbyte/s : 1024 = 0,015 mbyte/s )

1024 kbit/s =

1024 kbit/s : 8 bit = 128 kbyte/s

(Optional 128 kbytes : 1024 = 0,125 mbyte/s )

( Selbst die IHK lässt als Teiler 1000 oder auch 1024 gelten )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[...]( Selbst die IHK lässt als Teiler 1000 oder auch 1024 gelten )
Das mag ja sein, aber wer weiss, wie lange das noch gilt. Wenn man etwas lernt, sollte man es auch richtig lernen, anstatt darauf zu vertrauen, dass die für ihn zuständige IHK da "schon ein Auge zudrückt". Vor allem sollte man wissen, dass es beides gibt. Dsa wird mit steigender Geschwindigkeit bzw steigender Speichergröße immer entscheidender. So beträgt der Unterschied zwischen KB und KiB nur ca. 2,4 %, der von TB und TiB hingegen bereits fast 10 %. Das sind schon Werte, wo man im Arbeitsleben nicht einfach mal drüber hinweg sehen kann.

btw: Es gibt nicht DIE IHK, es gibt diverse IHKen. Wenn die eine es akzeptiert, heisst das noch lange nicht, dass die andere das auch macht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung