Zum Inhalt springen

Gehalt richtig oder falsch


Gast thomsche
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Miteinander,

ich bin so gut wie ausgelernt und werde wohl auch übernommen werden. Das erste Gespräch habe ich mit meinem Chef schon geführt. Folgende Eckdaten sind zu beachten:

Alter: 24

Wohnort: Weser Ems Gebiet

Letzter Ausbildungsabschluss: Fachhochschulreife

Arbeitsort: Oldenburg (Oldb.)

Grösse der Firma: ca. 14 MA

Branche der Firma: IT-Dienstleister im Bereich Hard - und Software, Netzwerk, Drucker (eigentlich Standard was es im IT-Haus gibt)

Arbeitsstunden pro Woche: 43,5 (Davon 1 Stunde Pause pro Tag, welche aber nicht wirklich genutzt werden können, da zu viel zu tun)

Gesamtjahresbrutto: 14400 EUR (1200 EUR monatlich)

Anzahl der Monatsgehälter: 12

Anzahl der Urlaubstage: 30

Sonder- / Sozialleistungen: keine

Firmenwagen: nein

Überstunden: werden nicht ausgezahlt / bzw. man bekommt kein Urlaub

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich):

Da ich zur Zeit der einzige bin mit Erfahrung im Bereich Druckerreparatur (hat sich in der Ausbildung ergeben) in erster Linie Druckerreparatur, dann Telefonsupport, First-Level Support, Hardware Support für alle gängigen Marken, Installation Konfiguration von Servern, Domänen und IT-Umgebungen.

Zusätzlich bin ich geschult als FSC Support Senior Engineer (alle gängigen FSC Server Varianten) für Reparatur und Support. Dementsprechend alle Server Reparaturen.

Was würdet Ihr an meiner Stelle machen?

Das Angebot annehmen?

Ablehnen?

Erstmal annehmen und dann was neues suchen?

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1200 € Brutto bei 43 Stunden Woche fin dich persönlich recht mau da kommen doch nur 800 raus oder so.

Wie ist deine Ausgangslage vom Schulzeugniss her?

Wen du ein gutes bzw. aktzeptabeles Zeugniss hast würde ich da nachhacken und wie du schreibst bist du der einzige mit Druckkerreperaturerfahrung als recht schwer ersetzbar. Würde da versuchen nochwas rauszuholen das du mindestens auf 1k netto kommst..das ist zwar wenig aber denke für das erste jahr noch im

Rahmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@crasher1985: Ich habe einen Schnitt in der Berufsschule von 2,1.

Also alles im normalen Rahmen.

Ich habe mir auch überlegt noch nachzuverhandeln das ich jedenfalls 1000 EUR - 1100 EURO netto komme.

Für 1000 EURO netto kann ich mir kaum alleine eine Wohnung leisten.

Gerade weil man in meiner Umgebung noch auf das Auto angewiesen ist. (Will ich auch nicht hergeben) ;)

Eine neue Arbeitsstelle ist sowieso immer besser, denn:

Einmal Azubi immer Azubi. Gerade in kleinen Betrieben.

Mir fehlt blos noch die Taktig für das Gespräch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber das ist defintiv zu wenig! Wie willst du mit 1200 Brutto leben?

Ich würde auf jeden Fall verhandeln!!!

Als Vergleich zu mir:

1. halbe Jahr nach der Ausbildung 2000 Brutto

2. halbe Jahr (jetzt) ca. 2200-2300 Brutto

2. Jahr (in 2 Monaten) ca. 2500 Brutto

FiSi ... ich hab vor einem Jahr im Juli ausgelernt. (Baden Württemberg)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

würd ich nie und nimmer annehmen. das ist ja ein hungerlohn für über 40 stunden pro woche. 2000 brutto per monat müssten es schon sein. bei 1200 kommst du ja nicht mal auf 7 € (brutto!) stundenlohn. mach ihm deinen standpunkt klar, dass unter 2000 € vielleicht ein ungelernter zu haben wäre, aber ein facharbeiter nicht!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auf jeden Fall verhandeln:

-mehr Geld (2000 Euro würde ich sagen damit noch Platz zum runterhandeln da ist)

-Pausen dürfen nicht einfach wegfallen. Passiert etwas und das kommt raus gibt das Probleme für den Betrieb und für dich.

-Überstunden dürfen nicht einfach pauschal abgegolten werden. Eine gewisse, im Vertrag festgelegte(!), Menge darf mit dem Gehalt abgegolten sein. Aber nicht einfach pauschal für beliebig viele Überstunden. Also da auch festlegen was damit passieren soll.

Ich bezweifel allerdings das du dort große Chancen hast gut zu verdienen. Daher würde ich das Angebot (was hoffentlich noch etwas verbessert wird) dann annehmen und nebenbei nach was neuem suchen. Damit kannst du ja direkt beginnen. Ein Schnitt in der Schule von 2,1 ist doch da sicher eine gute Basis um was zu finden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für mich gibt es, meiner Meinung nach, zwei Möglichkeiten:

Übergangsweise da Arbeiten bis ich eine neue Stelle finde.

oder

Wesentlich mehr Gehalt.

Wobei ich eher für die Variante A bin.

@trebstyle

Du hast es richtig erfasst. Ich habe meine Fachhochschulreife gemacht und habe dann die Ausbildung begonnen.

Schon mal Danke für das Feedback. =)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Och doch, dürfen sie schon. Ob man sich darauf einlässt, ist eine andere Frage.

Oh, dachte bisher das die pauschale Abgeltung nur bei höheren Angestellten erlaubt ist.

Gerade mal gegooglet. Die pauschale Abgeltung darf nicht zu Ausbeutung führen. Ab wann es allerdings Ausbeutung ist, ist bisher nicht festgelegt. Daher bringt einem das ganze wohl bisher nix (wenn man nicht gerade bis nach ganz oben klagen will).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jeder muss fuer sich selber entscheiden was er mit sich machen laesst.

Allerdings werf ich mal ein paar Grundlegende Sachen in den Raum.

Ohne Ausbildung war mein schlechtester Job

1500Euro als CallCenterAgent plus Provision

Das ganze als ungelernte Kraft.Meine bisherige Gehaltsspitze waren 40000Euro im Jahr. Ende des Jahres bin ich wohl fertiger FISI, aber mal ganz erlich / unter Wert werde ich mich danach nicht verkaufen.

Meine Ausbildung liegt in den Kosten bei rund 30000 Euro auf 2 Jahre. Und dann 1500Euro, empfinde ich als Schlag ins Gesicht. Klar muss mann regional seine vorstellungen anpassen, aber das leben wird auch nicht guenstiger siehe benzin,essen,heizkosten...

aber wie gesagt, jeder muss selber entscheiden was er mit sich machen laesst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung