Jump to content

Projektantrag FIA Typo3-Seite

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich möchte folgenden Projektantrag einreichen und wollt dazu noch ein paar unabhängige Meinungen hören. Vielen Dank vorab für eure Mühen!

Thema

Konzeption und Realisierung eines Content-Management-System-gestützten Internetauftritts für das Fachjournal XXX unter Verwendung der Open Source-Software Typo3

Projektbeschreibung

Unser Kunde, die XXX aus Hamburg, hat im Dezember 2008 eine Fachzeitung zum Thema Verkehrstelematik rausgebracht. Wir wurden beauftragt die hierzu passende Internetpräsenz zu realisieren. Ziel der von Grund auf neu entwickelten Webseite ist die Veröffentlichung der Fachartikel im Internet.

Der Internetauftritt soll tagesaktuell und ohne Programmierkenntnisse vom eigenen Redaktionsteam gepflegt werden. Ein weiterer Grund für die Wahl des Redaktionssystems Typo3 ist die strikte Trennung von Inhalt und Design, da die Artikel später auch in anderen Sprachen veröffentlich werden sollen.

Das Design und Layout-Konzept wird im Corporate Design des XXX gehalten und bietet somit einen hohen Wiedererkennungswert.

Zur Steigerung der Kundenfreundlichkeit werden in der Homepage diverse Module - sogenannte Extensions - implementiert. Neben Suchfunktion, Veranstaltungskalender und Newsletter-Anmeldung soll eine Sitemap dynamisch erzeugt werden. Die Navigation wird in der Typo3 eigenen Konfigurationssprache TypoScript realisiert, wobei Erweiterungsmodule, wie auch Typo3 selbst, in PHP geschrieben sind. Die Seiteninhalte sollen über ein zweites Stylesheet druckoptimiert werden.

Damit die Seite später Topplatzierungen in Google und Co. erhält, sollen die Seiteninhalte suchmaschinenoptimiert wiedergegeben werden. Aussagekräftige Seitentitel und Überschriften sind hierbei genauso wichtig wie sogenannte „sprechende URLs“ (URLs die das gesuchte Keyword enthalten). Hierzu wird die Extension RealURL eingebunden und konfiguriert.

Außerdem kommt eine Statistik-Extension zum Einsatz, um zu analysieren, woher die Besucher kommen und wie sie mit der Seite interagieren. Mit diesen Informationen kann der Internetauftritt noch besser an das Nutzerverhalten der Zielgruppe angepasst werden.

Ehrgeiziges Ziel dieses Projektes ist es, langfristig das meistbesuchte Informationsportal zum Thema Verkehrstelematik zu schaffen. In einem Markt, der noch ganz am Anfang steht und enormes Wachstumspotenzial in sich birgt.

Projektumfeld

Projektumfeld ist die XXX mit Sitz in XXX und 20 Beschäftigten. Die XXX ist Anbieter von Softwarelösungen zur GPS Personen- und Objektortung. Ich werde das Projekt firmenintern in unserer Entwicklungsabteilung bearbeiten. Besprechungstermine mit dem Kunden werden ebenfalls in unserem Haus wahrgenommen. Die für die Realisierung des Projektes benötigen Mittel (Software, Hardware etc.), sind bereits vorhanden und praxiserprobt. Gehostet wird dieses Typo3-Projekt bei XXX, einem erfahrenen Anbieter, der sich auf das Hosting von Typo3-Seiten spezialisiert hat.

Projektphasen

1. Konzeptionsphase

1.1. Planung und Definition der Website..........3 h

1.2. Erstellung der Informationsarchitektur..........5 h

1.3. Design- und Layoutkonzept..........8 h

2. Realisation mit Typo3

2.1. Einrichten des Content Management Systems.........3 h

2.2. Erstellung des Templates HTML/CSS..........9 h

2.2. Einbinden des Designs..........4 h

2.3. Aufbau der Navigation..........5 h

2.4. Implementierung und Anpassung der Extensions..........13 h

2.5. Suchmaschinen-Optimierung..........3 h

2.6. Benutzerrechte und Seitenverwaltung..........1 h

3. Projektabschluss

3.1. Test und Abnahme..........2 h

3.2. Schulung des Redaktionsteams..........3 h

3.3. Dokumentation..........9 h

Zeitplanung

Konzeptionsphase: 16 h

Realisation mit Typo3: 38 h

Projektabschluss: 14 h

--

Summe: 68 h

Dokumentation

Neben dem Projektbericht werden folgende Unterlagen eingereicht:

- Screenshots des Internetauftritts

- Quelltext des Designtemplates

- Quelltext der CSS Datei

- Quelltext des Template in Typo3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2.1. Einrichten des Content Management Systems.........3 h

Das ist meiner Ansicht nicht die Aufgabe eines FIAE, sondern eines FISI.

2.2. Erstellung des Templates HTML/CSS..........9 h

2.2. Einbinden des Designs..........4 h

2.3. Aufbau der Navigation..........5 h

Das wäre für mich das einzige, das als FIAE Tätigkeit zu bezeichnen wäre und ich persönlich würde es eher in einen Medienberuf einordnen.

2.4. Implementierung und Anpassung der Extensions..........13 h

Was wird hier gemacht? Du greifst auf verschiedene bestehende Module zurück (URL Modul für Keyword z.B.)

2.5. Suchmaschinen-Optimierung..........3 h

2.6. Benutzerrechte und Seitenverwaltung..........1 h

Ist meiner Ansicht auch nach reine Konfiguration, somit nicht FIAE Aufgabe.

Ich sehe bei dieser Arbeit nicht die Tätigkeiten, die ein FIAE machen soll. Wo ist die Komplexität eines IT Projektes und vor allem die wirtschaftlichen Entscheidungen bzw. wo sind generell die Entscheidungen. Ich sehe hier nur, es soll Typo 3 eingesetzt werden und dazu einige Extensions erstellt werden, deren Umfang nicht klar definiert ist bzw es werden überwiegend fertige Module verwendet.

Für mich klingt das eher nach einem FISI Projekt

Phil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK. Erstmal danke für die Hinweise. Jetzt wo ihr es sagt sollte ich den Punkt mit den Extensions deutlich besser ausführen. Also alles ein bisschen mehr auf AnwendungsENTWICKLUNG trimmen. ^^

Bezüglich der Zeit: In der Berufsschule wurde uns geraten nicht die Maximalzeit zu nehmen. Hat das irgend einen tieferen Sinn?

LG

Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir würdest du nicht weit kommen.

Wo sind die fachspezifischen Entscheidungsmöglichkeiten, die ein Fachinformatiker mitbringen und nachweisen soll?

Es steht alles bereits zu beginn fertig, was du dort machst ist lediglich die Umsetzung und damit nicht prüfungstauglich.

PS: Natürlich gehört die Einrichtung eines CMS auch zum FIAE (IMO eher, als zum FISI).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine Probleme mit dem Thema... für mich klingt das mehr nach einem FISI-Thema als nach einem FIAE-Thema. Ein wenig im Webdesign rumbasteln, ein paar CSS-Dateien editieren, ein Template drüberstülpen? Für ein Abschlussprojekt eines Anwendungsentwicklers hätte ich ziemliche Bauchschmerzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie es hier beschrieben ist kannst du den Antrag in der Rundablage versenken. Denn CSS und Templates sind nicht die Aufgabe eines FIAE hier sind die bereits angesprochenen Medienberufe eher passend.

Auch die einzelnen Plugins zusammenzustecken sehe ich eher im FISI Umfeld als im FIAE Umfeld. Denn nichts was du hier genannt hast bedarf noch einer Anpassung im Code.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich da Chief und Schiller an, dass ich auch schon beim ersten lesen mich sehr schwer getan habe, das als FIAE Projekt zu lesen. Ich tendiere da doch sehr in die Medienberufe bzw. die reine Installation ist wohl für einen FISI.

Wenn natürlich ein Modul komplett neu entwickelt werden sollte, dann wäre das schon ein Thema, aber dann ist der Projektantrag völlig falsch formuliert. Aber selbst bei der Modulentwicklung tue ich mich schwer, weil im Grunde die Vorgabe herrscht Typo3 (*AMP) und mir fehlen dann dort die entsprechenden wirtschaftlichen Entscheidungen.

Phil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist es denn jetzt gelaufen? Meine Abschlussprüfung steht auch bald bevor, deshalb wollte ich mich mal erkundigen inwiefern du deinen Antrag noch angepasst hast und wie die Prüfung verlaufen ist.

Danke im Voraus! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Thread ist aus dem Jahr 2009 und der TE ist seitdem nicht online gewesen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er jetzt noch antwortet, halte ich für gering ;)

EDIT: Erstell einen Antrag und poste ihn hier. Dir wird auf jeden Fall geholfen.

bearbeitet von Listener

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Listener:

Der Thread ist aus dem Jahr 2009 und der TE ist seitdem nicht online gewesen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er jetzt noch antwortet, halte ich für gering ;)

Sehe ich auch so.

Zitat

EDIT: Erstell einen Antrag und poste ihn hier. Dir wird auf jeden Fall geholfen.

So ist es.

Ich mach dann hier mal zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung