Zum Inhalt springen

Nach der Ausbildung: Bewerbungen schreiben, für Arbeitsstellen, aber = 0 Ahnung ^^


Empfohlene Beiträge

:) huhu

auch bei mir klappt eine Sache noch net, so habe ich die ganze Zeit das Thema Bewerbungen vernachlässigt :P

- ich weiß gar net wie ne Bewerbung & Lebenslauf für ne Arbeitsstelle aussehen soll :old

- ich weiß gar net für WAS für jobs ich mich bewerben soll :old (bin juli 2009 vorraussichtlich ausgelernter informatikkaufmann azubi), hab gar keine Vorstellung was Arbeitsstellen betrifft.

- ich weiß gar net ob ich für herbst oder winter 2009 überhaupt was kriege:old, 0 Berufserfahrung, meine Firma wird mich wahrscheinlich net übernehmen. Ich werde aber mit nem supi IHK Prüfungszeugnis die Ausbildung beenden, auch wenn die Stricke reißen seh ich mich bei Endergebnis 85% Note 2, aber nungut, egal

Kennt ihr gute Seiten oder habt ihr gute Vorlagen wie aktuelle Bewerbungen auszusehen haben? Ich brauch nur was zum orientieren und neue Lichtbilder wollen die bestimmt auch im Lebenslauf sehen?

Und wie ist es mittlerweile? Wollen die Firmen die Unterlagen online? Oder nach wie vor per Post? Oder von Firma zu Firma unterschiedlich?

Wenn per Post? Wieviele Bewerbungen soll ich schreiben bzw. wie oft soll ich mein Zeugnis kopieren? 100.000 mal? Man will ja genug haben :P

und: Zum Arbeitsamt müsst ich auch bald gehen oder? Sonst kriegsch ja bald kein Geld mehr, muss ja auch weiter krankenversichert bleiben :P

bin aber vom 22.07 bis 05.09. in Urlaub im Ausland (guckt mich net so an:bimei, wenn schon arbeitslos, dann die Zeit nutzen für megaurlaub, betrachtet es als "Ausbildungsgeschenk":bimei)

muss ich dies dem Arbeitsamt auch mitteilen, dass ich ~6 Wochen net da bin?

VIELEN LIEBEN DANK IM VORAUS FÜR ALLE RATSCHLÄGE :)

Bearbeitet von nihat1988
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 51
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

naja, allein die frage für was für jobs du dich bewerben sollst - als metzger bestimmt nicht, oder? und viele andere fragen sind einfach nur unnötig.

zum thema bewerbung findest du hier im forum wohl genug beiträge, google hilft dir sicher auch.

- ich weiß gar net ob ich für herbst oder winter 2009 überhaupt was kriege

wirst du wohl schlecht herausfinden wenn du nichts unternimmst

Und wie ist es mittlerweile? Wollen die Firmen die Unterlagen online? Oder nach wie vor per Post? Oder von Firma zu Firma unterschiedlich?

mal so, mal so.. kommt auf die firma an.

Wenn per Post? Wieviele Bewerbungen soll ich schreiben bzw. wie oft soll ich mein Zeugnis kopieren? 100.000 mal? Man will ja genug haben

von mir aus brauchst du keine bewerbungen schreiben, ist dein job um den es geht!

und: Zum Arbeitsamt müsst ich auch bald gehen oder? Sonst kriegsch ja bald kein Geld mehr, muss ja auch weiter krankenversichert bleiben

jep solltest du, ruf am besten mal an. weiß die genaue zeit leider nicht auswendig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß gar net wie ne Bewerbung & Lebenslauf für ne Arbeitsstelle aussehen soll
Hast du schon mal die Suchfunktion des Forums genutzt und die die bisherigen Bewerbungsthreads angesehen? Wenn nein: machen! Hast du schonmal die Suchmaschine deiner Wahl mit der entsprechenden Frage gefüttert und die die Ergebnisse angesehen? Wenn nein: machen!

ich weiß gar net für WAS für jobs ich mich bewerben soll [...] hab gar keine Vorstellung was Arbeitsstellen betrifft.
Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen. Was du machen willst, woran du Spaß hast, wo deine Neigungen liegen kannst nur du dir selbst beantworten.

ich weiß gar net ob ich für herbst oder winter 2009 überhaupt was kriege
Das weiß niemand.

und neue Lichtbilder wollen die bestimmt auch im Lebenslauf sehen?
Warum stellst du diese Frage? Was würdest du sehen wollen - ein Bild, wo der Bewerber fünf Jahre jünger ist oder ein aktuelles Bild?

Wollen die Firmen die Unterlagen online? Oder nach wie vor per Post? Oder von Firma zu Firma unterschiedlich?
Von Firma zu Firma unterschiedlich allerdings hat es sich gerade im IT-Bereich durchgesetzt die Bewerbungen vorzugweise online zu versenden. Schneller und einfacher für beide Parteien.

Wieviele Bewerbungen soll ich schreiben
So viele, wie du für richtig hälst bzw. so viele wie du passende Stellen für dich gefunden hast.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja, allein die frage für was für jobs du dich bewerben sollst - als metzger bestimmt nicht, oder? und viele andere fragen sind einfach nur unnötig.

naja, programmieren hatte ich nie wat zu tun, ich war immer der Softwaretester oder prüfer oder halt der olle Ausführer :D

zum thema bewerbung findest du hier im forum wohl genug beiträge, google hilft dir sicher auch.

hm ok, danke

wirst du wohl schlecht herausfinden wenn du nichts unternimmst

hm, ok

mal so, mal so.. kommt auf die firma an.

ok :)

von mir aus brauchst du keine bewerbungen schreiben, ist dein job um den es geht!

:rolleyes: bisschen seriöser bitte ja

jep solltest du, ruf am besten mal an. weiß die genaue zeit leider nicht auswendig.

werd ich schon rausfinden, danke :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du schon mal die Suchfunktion des Forums genutzt und die die bisherigen Bewerbungsthreads angesehen? Wenn nein: machen! Hast du schonmal die Suchmaschine deiner Wahl mit der entsprechenden Frage gefüttert und die die Ergebnisse angesehen? Wenn nein: machen!

bin grad dabei, sorry :old

Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen. Was du machen willst, woran du Spaß hast, wo deine Neigungen liegen kannst nur du dir selbst beantworten.

weiß ich ja net, also programmieren fällt schonma aus, war bis jetzt in der Ausbildung immer ein oller Softwaretester und Supportmensch und generell ein oller "tu was ich dir sage" Ausführer:p

Das weiß niemand.

ich auch nich :D

Warum stellst du diese Frage? Was würdest du sehen wollen - ein Bild, wo der Bewerber fünf Jahre jünger ist oder ein aktuelles Bild?

das aktuelle. Dann mach ich im Urlaub mal um die 50 neue Lichtbilder :D

Von Firma zu Firma unterschiedlich allerdings hat es sich gerade im IT-Bereich durchgesetzt die Bewerbungen vorzugweise online zu versenden. Schneller und einfacher für beide Parteien.

oh meno, ich hass diese Online reinstellerei, aber naja was solls, hilft leider nix :(

So viele, wie du für richtig hälst bzw. so viele wie du passende Stellen für dich gefunden hast.

wär ja froh wenn ich überhaupt 1 Stelle finden könnt ^^

vielen Dank für alle Infos bis jetzt :)

Bearbeitet von nihat1988
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wieso denn seriöser? es kann dir keiner abnehmen wie viele bewerbungen du schreibst. wenn du einfach keine lust hast - schreibst du keine. wenn du dir in den hintern trittst und auf stellensuche gehst schreibst du vielleicht 20 :)

hm naja das liebste wär mir ja, wenn meine firma es doch schaffen würde mich zu übernehmen, dann würde mir alles erspart bleiben :)

weil mit 0 Berufserfahrung....wer nimmt schon so einen trotz gutem abschlusszeugnis:old

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

weiß ich ja net [...] ich auch nich
Und wie soll dann irgendjemand anders eine Entscheidung für dich treffen, wenn du nichtmal selbst weisst, was du eigentlich gerne machst und wo deine Präferenzen liegen? Das wird nicht funktionieren, ab einem gewissen Punkt muss man nunmal selbst Verantwortung für sich und sein Leben übernehmen.

oh meno, ich hass diese Online reinstellerei, aber naja was solls, hilft leider nix
Wo ist der Unterschied ob ich eine Bewerbung als Dokument bei mir auf dem Rechner habe, auf Papier ausdrucke und im Umschlag an Firma X verschicke oder ob ich den Ausdruck in eine PDF-Datei umleite und diese per E-Mail verschicke? Ich kann da der Online-Version nur positive Seiten abgewinnen.

Ach ja: Wenn du weiterhin an ernsthaften Antworten interessiert bist solltest du diese "ich bin so toll und so witzig" Schreibweise überdenken. Gerade wenn es um scheinbar doch essentielle Fragen für dich geht würde ich da ein wenig mehr Ernsthaftigkeit an den Tag legen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das aktuelle. Dann mach ich im Urlaub mal um die 50 neue Lichtbilder

Super Idee.

Mach am besten welche am Strand nach durchzechter Nacht, wird jeder Personalchef gerne sehen, dann weiss er ja dass du gut drauf bist!

Hoer bloß nicht auf die, die sagen du solltest Bewerbungsbilder beim Fotografen machen lassen.. die haben alle keine Ahnung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und wie soll dann irgendjemand anders eine Entscheidung für dich treffen, wenn du nichtmal selbst weisst, was du eigentlich gerne machst und wo deine Präferenzen liegen? Das wird nicht funktionieren, ab einem gewissen Punkt muss man nunmal selbst Verantwortung für sich und sein Leben übernehmen.

Wo ist der Unterschied ob ich eine Bewerbung als Dokument bei mir auf dem Rechner habe, auf Papier ausdrucke und im Umschlag an Firma X verschicke oder ob ich den Ausdruck in eine PDF-Datei umleite und diese per E-Mail verschicke? Ich kann da der Online-Version nur positive Seiten abgewinnen.

Ach ja: Wenn du weiterhin an ernsthaften Antworten interessiert bist solltest du diese "ich bin so toll und so witzig" Schreibweise überdenken. Gerade wenn es um scheinbar doch essentielle Fragen für dich geht würde ich da ein wenig mehr Ernsthaftigkeit an den Tag legen.

es hat nicht jeder wie du einen Scanner zu Hause :floet: ich habe keinen Scanner ums einzuscannen.

Super Idee.

Mach am besten welche am Strand nach durchzechter Nacht, wird jeder Personalchef gerne sehen, dann weiss er ja dass du gut drauf bist!

Hoer bloß nicht auf die, die sagen du solltest Bewerbungsbilder beim Fotografen machen lassen.. die haben alle keine Ahnung.

jop, alles klar :) danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es hat nicht jeder wie du einen Scanner zu Hause [...] ich habe keinen Scanner ums einzuscannen.
Und? Was willst du damit sagen?

Es ist deine Bewerbung, also dein Eindruck, den du bei deinem Gegenüber hinterlässt. Wenn du die Unterlagen also nicht selbst einscannen kannst, dann hast du drei Möglichkeiten:

a) Du besorgst dir einen Scanner, damit du das ganze erledigen kannst. So teuer sind die Dinger nicht und gerade hierfür eine lohnenswerte Anschaffung.

B) Du fragst einen Freund/Bekannten, der das für die übernehmen kann - zur Not auch irgendwo im Copyshop etc. gegen Gebühr

c) Du lässt das ganze einfach und bewirbst dich ohne die entsprechenden Unterlagen

Du machst das ganze nicht für irgendjemand draussen sondern für dich und wenn du da nicht bereit bist auch selbst etwas zu investieren - dann bist du selbst schuld.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

scanner?

geh zum fotographen deines vertrauens..

lass bewerbungsfotos machen - kostet zwischen 10 und 20 euro fuer 4 bilder + bilder auf cd.

zum urlaub: du musst diesen beim arbeitsamt beantragen und wenn sie gemein sind verbieten sie ihn dir und / oder streichen dir das geld fuer diesen zeitraum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aaaaalso... ich weiß ja nicht genau, wovon das jetzt anghängt, ob du übernommen wirst, oder nicht, aber ich sehe es so wie du: das beste für dich wäre, übernommen zu werden, aber das kann man sich ja leider nicht aussuchen.

Also zum Thema bewerben - Stellen suchen, die so halbwegs auf dich zutreffen - bei Google "Jobsuche" und Ähnliches eingeben und auf den ganze Seiten dann halt nach IT Jobs suchen - nicht (nur) nach "Informatikkaufmann" suchen, das sollte klar sein!

Bewerbungsfotos machen lassen, KEINE Passfotos, du sollst da nicht grimmig, sondern nett und freundlich rüberkommen.

Online Bewerbungen sind in - Firmen, die Verlangen, dass du dich schriftlich bewirbst wirst du kaum noch finden. Also, wie schon gesagt wurde, die ganze Bewerbung dann als eine PDF Datei verschicken.

Kein Scanner? Irgendwer aus deinem Bekanntenkreis wird schon einen haben, ansonsten gehst du halt zu einem Copyshop oder so, die werden sowas sicherlich auch machen können - musst ja alles nur einmal einscannen - fortschrittlicher Technik sei dank!

Wie man am besten einen Lebenslauf und ein Anschreiben erstellt findest du bei Google und hier im Forum.

Wenn du Entwürfe fertig hast, einfach mal Familie / Freunde anschauen lassen, ob du es gut gemacht hast. Kannst - wie schon viele andere vor dir - deine Entwürfe auch hier im Forum posten, um Verbesserungsvorschläge zu erhalten.

Also wenn du dann die Bewerbungen fertig hast, sollten die am besten VOR deinem Urlaub rausgehen - während deines Urlaubs solltest du dann immer mal (in einem Internetcafé z.B.) deine Mails checken.

Da du keine Praxiserfahrungen hast, könntest du natürlich auch Praktika machen, musst du sehen, was aus deinen Bewerbungen so wird.

Naja... dann viel Glück!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und? Was willst du damit sagen?

Es ist deine Bewerbung, also dein Eindruck, den du bei deinem Gegenüber hinterlässt. Wenn du die Unterlagen also nicht selbst einscannen kannst, dann hast du drei Möglichkeiten:

a) Du besorgst dir einen Scanner, damit du das ganze erledigen kannst. So teuer sind die Dinger nicht und gerade hierfür eine lohnenswerte Anschaffung.

B) Du fragst einen Freund/Bekannten, der das für die übernehmen kann - zur Not auch irgendwo im Copyshop etc. gegen Gebühr

c) Du lässt das ganze einfach und bewirbst dich ohne die entsprechenden Unterlagen

Du machst das ganze nicht für irgendjemand draussen sondern für dich und wenn du da nicht bereit bist auch selbst etwas zu investieren - dann bist du selbst schuld.

ich kann ja dann noch mal in den letzten Tagen in der Firma alle Einscannarbeiten erledigen, das wäre eine Möglichkeit :).

In der Firma können wir ja scannen.

scanner?

geh zum fotographen deines vertrauens..

lass bewerbungsfotos machen - kostet zwischen 10 und 20 euro fuer 4 bilder + bilder auf cd.

ist auf meiner to do Liste :)

zum urlaub: du musst diesen beim arbeitsamt beantragen und wenn sie gemein sind verbieten sie ihn dir und / oder streichen dir das geld fuer diesen zeitraum.

Wös? :( kommt nicht in die Tüte, der Urlaub ist gebucht und mein Anschiss erst recht, wenn die den mir verbieten.:P

sollen die doch von mir aus das Geld für den Zeitraum streichen, wieviel geben die denn? Net die Welt stimmts? Hab selber wat fettes zusammengespart, Eltern und Großeltern geben mir auch nochma was, von daher mir egal wenn die es für den Zeitraum sperren

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wös? kommt nicht in die Tüte, der Urlaub ist gebucht und mein Anschiss erst recht, wenn die den mir verbieten.

ich geb dir ein tipp - lege dich nie mit deinen arbeitsvermittler an, der kann dir sonst das leben zur hoelle machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

lass bewerbungsfotos machen - kostet zwischen 10 und 20 euro fuer 4 bilder + bilder auf cd.
Na bei dem Preis wäre das ein echtes Schnäppchen. Ich hab für ein (zugegeben sehr gutes) Foto auf CD um die 23 EUR bezahlt.

kommt nicht in die Tüte, der Urlaub ist gebucht und mein Anschiss erst recht, wenn die den mir verbieten.
Na ich wäre da doch ein wenig vorsichtiger. Du willst schließlich etwas (nämlich Leistungen vom Arbeitsamt) und dann mit der Faust auf den Tisch zu hauen ist nicht unbedingt die beste Art und Weise den ersten Eindruck zu hinterlassen.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na bei dem Preis wäre das ein echtes Schnäppchen. Ich hab für ein (zugegeben sehr gutes) Foto auf CD um die 23 EUR bezahlt.

ich glaub ich hab damals 19.99 bezahlt :D

is allerdings auch schon 4 Jahre her. war aber auch mit allen drum und dran.

Aber ob ich nun 15 oder 25Euro zahle :rolleyes:

und wie? Beispiel?

es fängt an damit das du saemtliche veranstaltungen besuchen musst -> bishin das du keine unterstuetzungen mehr bekommst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bist du wirklich so naiv oder trollst du lustig in der Gegend herum?

für wie dumm hältst du mich eigentlich? ääätsch :P

Na bei dem Preis wäre das ein echtes Schnäppchen. Ich hab für ein (zugegeben sehr gutes) Foto auf CD um die 23 EUR bezahlt.

Na ich wäre da doch ein wenig vorsichtiger. Du willst schließlich etwas (nämlich Leistungen vom Arbeitsamt) und dann mit der Faust auf den Tisch zu hauen ist nicht unbedingt die beste Art und Weise den ersten Eindruck zu hinterlassen.

ich mach im Urlaubsland, is viel günstiger :bimei

Ich befürchte der ist wirklich so - und damit auch leider kein einzelfall.

denkt ihr wirklich ich wär so naiv? ääätsch :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung