Zum Inhalt springen

Bitte um Meinung zum Gehalt


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Alter: 27

Region: NRW

Ausbildung: Abgebrochenes Informatikstudium (Geldmangel/private Gründe, Vorlesungen bestanden, also auch nicht schlecht dabei gewesen) FiSi bald beendet (Gute Noten), LPIC 1 zertifiziert, MSTSC Zertifikate, Diverse Teilnahmebestätigungen an Weiterbildungen im Windowsbereich; Serveradministration, AD, Exchange, etc... (fallen vermutlich nicht so ins Gewicht)

Kenntnisse: Gute bis sehr gute Linuxkenntnisse; Apache, MySQL/-Cluster, Heartbeat, uvm... (vor allem Debian-System, aber auch rpm-Systeme), Gute Kenntnisse Windows Server 2003 / 2008 / R2 und Exchange 2007 / 2010, Grundkenntnisse Cisco-Konfiguration, Fortgeschrittene Kenntnisse in PHP, Perl, MySQL, Gute Kenntnisse Monitoring (Nagios/Cacti/Icinga/SNMP generell), Fortgeschrittene Kenntnisse Bladeumgebungen und SAN Lösungen

Ich weiß das wirkt sehr umfangreich, aber ich konnte in der Ausbildung vieles machen und ausprobieren und habe auch schon vorher einiges gelernt und gesehen. PHP, Perl und MySQL habe ich mir in Selbststudien in der Freizeit beigebracht, bzw. wenn ich grade mal Leerlauf hatte. Über die Jahre Hinweg ist da sicherlich einiges an Zeit drin gelandet.

Mir fehlt leider einfach die Berufserfahrung daher bin ich was das Gehalt angeht etwas unschlüssig. Ich wäre mit 30.000 Brutto schon mehr als zufrieden, denke aber, dass auch das schon etwas hochgegriffen sein mag. Ich möchte mich ungern zu sehr unter Wert verkaufen.

Ich wäre euch echt dankbar für eure Meinungen :-)

Bearbeitet von gathu
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Serveradministration, Datenbankadministration für Clusterumgebungen, Storage-Admin, und was da noch so auf mein Profil passen würde. Generell in dem Bereich. Ich wollte das absichtlich nicht zu sehr eingrenzen. Klar ist es schwer bis unmöglich da nun konkret eine einzige Zahl abzugeben. Das verstehe ich voll und ganz.

Also sagen wir generell im Bereich der Serveradministration Linux/Windows. Unternehmen hat diverse kunden mit Netzwerken und lokalen Servern, als auch Webservern. Betreuung und Wartung der Infrastruktur.

Hilft das weiter?

Danke schon einmal für die Antwort. Wem sonst noch etwas fehlt bitte melden! :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Enthält jetzt noch immer nicht die ganzen Infos, die notwendig wären, um das bewerten zu können.

Gehaltsthreads

Da Threads zu Gehaltsvorstellungen und ähnlichem nur dann sinnvoll beantwortet werden können, wenn einige Grundinformationen vorhanden sind, ist hier mal eine Liste von Dingen, die ihr unbedingt in die Anfrage schreiben solltet:

Alter checked

Wohnort teilweise checked

letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann) checked

Berufserfahrung checked

Vorbildung checked

Arbeitsort

Grösse der Firma

Tarif

Branche der Firma

Arbeitsstunden pro Woche

Gesamtjahresbrutto

Anzahl der Monatsgehälter

Anzahl der Urlaubstage

Sonder- / Sozialleistungen

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich)

Vielen Dank

Quelle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Enthält jetzt noch immer nicht die ganzen Infos, die notwendig wären, um das bewerten zu können.

Quelle

Wohnort: NRW (Bin da nicht festgelegt)

Arbeitsort, Grösse der Firma, Tarif, Branche, Arbeitsstunden: gibt es alles nicht

Gesamtjahresbrutto, Anzahl der Monatsgehälter, Anzahl der Urlaubstage, Sonder- / Sozialleistungen

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): habe ein grobes Beispiel gegeben.

Mir geht es nicht darum zu bewerten ob ein konkretes Angebot in Ordnung ist, sondern was ich in Gesprächen angeben könnte. Ich kann nunmal bei einer breit gefächerten Fachinformatiker-Ausbildung nicht genau angeben was für exakte Aufgabenbereiche ich übernehmen möchte. Dafür macht mir einfach zu vieles Spaß und ich mache das davon abhängig, was ich auf dem Stellenmarkt finde. Sorry wenn die Infos einigen zu ungenau sind, aber ich bräuchte ein paar Hinweise in welchen Regionen sich das Gehalt bewegen könnte für zukünftige Bewerbungsgespräche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grob sollte das denke ich mal mit den 30k passen.

Genauer kann man hingegen nur sagen, wenn man mehr Infos hat. Zumindest den Arbeitsort und in welche Richtung das geht, braucht man eigentlich schon.

NRW besteht ja aus ein paar größeren (IT-)Städten (Köln, Düsseldorf, diverse Städte aus dem Ruhrpott, Aachen, Mönchengladbach, Wuppertal, Bielefeld, Paderborn, Leverkusen, Hamm, Münster, Osnabrück, ...) und ziemlich viel Umland und je nachdem aus welcher Gegend von NRW du kommst, kommen auch noch diverse angrenzenden Bundesländer zusätzlich in Frage als Pendler (oder bei Umzug dorthin)...

In den "Totzonen" kann es durchaus sein, dass du keine 30k angeboten bekommst. In den Städten selber hingegen sollte das denke ich nicht das Problem sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Problematik ist, dass du in einem 3-Mann Betrieb in Höxter als Windowsadmin wohl deutlich weniger verlangen könntest als in einem 50.000-Mann Betrieb in Köln als DBadmin (z.B. Oracle, SAPDB, etc.). Da würde dann die Spanne von vllt. 24k bis auf 38k gehen.

Aber wenn du eine Zahl willst, dann nimm 30k p.a. - wird wohl der Durchschnitt für Berufsanfänger sein.

Edit: 2 Dumme, 1 Gedanke ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich editier mal noch den Initialbeitrag mit wenigstens einer groben Region.

Vielen Dank schon einmal für die Rückmeldungen! Ich weiß das ist nicht leicht so etwas über den Daumen zu peilen.

EDIT: ich kann den Initalbeitrag gar nicht editieren :-(

Daher hier:

Dann schränke ich das ganze für weitere Poster nochmals auf folgende Orte ein: Düsseldorf, Köln, Mönchengladbach. Das liegt alles in sehr gut erreichbarer Nähe.

Aufgabenumfeld wie gesagt: Serveradministration (Linuxbereich vorzugsweise). MySQL-Cluster, SAN, Webserver, Monitoring, Mail. Das wäre mehr oder minder der Traum. Aber wie gesagt: es gibt zu viel was sonst noch Spaß macht...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt drauf an.

also hier findest du z.B. die Gehälter eines Informatikers:

Gehalt informatiker - Gehälter informatiker und Löhne

Es hängt ab wie alt man ist, was für know-how man mitbringt und wie viele Stunden man aufbringen kann.

Es ist schwer pauschal zu sagen skills = Gehalt pro Monat. Ich denke du musst dich selbst etwas durchklicken und schauen, welche Einträge zu dir passen. Die Angaben helfen auch sehr für die Gehaltsverhandlung. Denn diese Frage kommt immer!

viel Erfolg!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung