Zum Inhalt springen

Erst FISI nun AE


Empfohlene Beiträge

Guten Tag liebe Community,

ich bin nun seit einem Jahr ausgelernter FISI.
Ich möchte nun in den AE Bereich wechseln und eine Ausbildung als Anwendungsentwickler machen.
Ich habe momentan einen unbefristeten Arbeitsvertrag und ein Abschlussschulzeugnis im 2-3er Bereich.
Das Ziel ist, im Sommer 2019 die neue Ausbildung anzufangen. Nun zur Frage:
Ist es empfehlenswert eine neue Ausbildung während ich arbeite zu suchen?
Werde ich durch das bestehende Arbeitsverhältnis leichter eine Ausbildung finden?
Ich habe einen mittleren Schulabschluss.
Ich würde nämlich gerne zeitnahe das Unternehmen verlassen aber bin mir nicht sicher ob mich das im Bewerbungsverfahren benachteiligt.

Also .. Erst kündigen nach Vertragabschluss oder davor?

 

Vielen Dank und einen schönen Nachmittag!

Kaselauchsuppe

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Frage ist für mich, warum Du überhaupt eine zweite Ausbildung machen möchtest. FISI und FIAE haben so einiges gemein und die Unterschiede sind zwar nicht trivial, aber auch nicht so gewaltig, dass man sich dieses Wissen nicht anderweitig aneignen könnte. Hast Du keine Möglichkeit, Dich "nur" fachlich umzuschulen und dann als Developer zu bewerben?

Ansonsten gilt bei jeder Kündigung: Erst kündigen, wenn das neue fix ist. Alles andere ist riskant.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb Errraddicator:

Die erste Frage ist für mich, warum Du überhaupt eine zweite Ausbildung machen möchtest. FISI und FIAE haben so einiges gemein und die Unterschiede sind zwar nicht trivial, aber auch nicht so gewaltig, dass man sich dieses Wissen nicht anderweitig aneignen könnte. Hast Du keine Möglichkeit, Dich "nur" fachlich umzuschulen und dann als Developer zu bewerben?

Ansonsten gilt bei jeder Kündigung: Erst kündigen, wenn das neue fix ist. Alles andere ist riskant.

Ich arbeite als FISI ausschließlich im Support und ich habe keine Lust mehr mich um die Office Weh Wehchen zu kümmern,
in den AE Bereich möchte ich, weil ich gerne Software entwickeln/Bugfix betreiben möchte, Programmierkentnisse sind natürlich vorhanden. Die Ausbildung zum FISI habe ich gemacht weil ich erstmal ein Grundverständnis für alles haben wollte.Meine Firma hat mit AE nichts am Hut, deswegen müsste ich eh den Betrieb wechseln,
ich möchte mich in ein paar Jahren auf AE stellen bewerben können, ich kann durch die abgeschlossene Ausbildung 1 Jahr der Ausbildung überspringen. Wenn es noch andere Wege gibt offizieler "AE'ler" zu werden außer eine Ausbildung zu machen lasst es mich gerne wissen :)

LG

 

Edit: Danke für die Info mit dem kündigen und der neuen Stelle!

Bearbeitet von kaeselauchsuppe
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde drei Jahre lang arbeiten und dann elternunabhängiges BAföG für ein Informatikstudium beantragen, da hat man vermutlich mehr davon als eine zweite zum Großteil gleiche Ausbildung zu machen. Alternativ nach einem Jahr Berufserfahrung eine Meisterweiterbildung zum staatlich geprüften Wirtschaftsinformatiker anfangen. Kann glaube ich sogar mit Meister-BAföG finanziert werden. Google liefert dazu sicherlich mehr Infos.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb ThoBi:

Ich würde drei Jahre lang arbeiten und dann elternunabhängiges BAföG für ein Informatikstudium beantragen, da hat man vermutlich mehr davon als eine zweite zum Großteil gleiche Ausbildung zu machen. Alternativ nach einem Jahr Berufserfahrung eine Meisterweiterbildung zum staatlich geprüften Wirtschaftsinformatiker anfangen. Kann glaube ich sogar mit Meister-BAföG finanziert werden. Google liefert dazu sicherlich mehr Infos.

Ich habe einen mittleren Schulabschluss wie oben beschrieben, ich werde nicht studieren (unnötig).
Wie bewerbe ich mich denn nach einem Studium als ausgelernter Anwendungsentwickler?
Deine Mutter liefert mehr Infos ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb kaeselauchsuppe:

Ich habe einen mittleren Schulabschluss wie oben beschrieben, ich werde nicht studieren (unnötig).

Juckt nicht, weil Fachhochschulreife mit abgeschlossener Ausbildung. Unnötig? Ansichtssache.

vor 13 Minuten schrieb kaeselauchsuppe:

Wie bewerbe ich mich denn nach einem Studium als ausgelernter Anwendungsentwickler?

Aus meiner Erfahrung (6 Semester Informatikstudium, dann doch noch versaut) und denen meiner ehemaligen Kommilitonen kann ich ganz klar sagen, dass der großteil der mir bekannten Informatik-Studenten nen Entwicklerjob bekommen hat.

vor 13 Minuten schrieb kaeselauchsuppe:

Deine Mutter liefert mehr Infos ;)

Wundervoller Abschluss deiner Ausführungen. Hätte man sich sparen können, das ist hier kein Kindergarten oder Schulhof.

 

Edit:
Mal ganz davon ab, du kannst dich auch einfach selbst zur Prüfung FIAE anmelden, wenn du die Vorraussetzungen erfüllst. Welche genau das sind, beantwortet deine zuständige IHK.
Man braucht keine komplette Ausbildung, nur um die Prüfung ablegen zu dürfen.

Bearbeitet von RubberDog
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung