Zum Inhalt springen

Weiterbildung im Management z.B. MBA


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich habe den FISI 2012 gemacht und bin seit 4 Jahren als Betriebsleiter unseres Rechenzentrums tätig sowie bin zuständig für die technische Abteilung (15 MA), welche für unser dedicated-Server-Vermietgeschäft den Kundensupport, Bestellungsbearbeitung und die Hardware-Arbeiten im Rechenzentrum ausführen. Dazu gehört auch Planung, Aufbau und Betreuung unserer weiteren Colocation-Flächen in 4 weiteren Rechenzentren, insg. laufen 6000 aktive Server.

Jetzt frage ich mich was die beste Möglichkeit ist mich fortzubilden, auch wie ich Karriere langfristig planen kann.

Aktuell:
Ich habe kein besonderes Fachwissen und verstehe mich nicht als Experte. Eher habe ich Spaß daran zu organisieren, Aufgaben erledigen zu lassen und damit meine Mitarbeiter weiter zu entwickeln, Teams, Funktionen und Organisationen schaffen die sich selbst organisieren. Auch über Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge habe ich keine große Ahnung, jedoch Interesse.

Bisherige Fortbildung:
Von der Schule her hatte ich nie Lust auf theoretisches Lernen, blieb 2 Klassen sitzen, habe den Realschulabschluss nachgeholt. Dumm bin ich nicht, eher faul wenn ich den Sinn nicht sehe.
Seitdem ich Führungskraft bin, bilde ich mich regelmäßig fort und investiere ca 5000€/Jahr in mich:
- 6 Haufe-Seminare über Management, weitere Seminare über Rhetorik, Zeitmanagement, Achtsamkeit, Körpersprache
- diverse bekannte Management-Literatur gelesen
- Zeitschriften wie Havard-Business-Magazin
- regelmäßiges Hören von Management-Podcasts
- Seit 1 Jahr Persönlichkeits-Coaching

Ziel:
- ich möchte statt 5000€/Jahr bis zu 9000€ für Fortbildung ausgeben wenn es ein lohnenswertes Programm ist. 
- alleine für das Coaching sind bis zu 4000€ einzurechnen, bleiben bis 5000€
- ab nächstem Jahr werde ich mehr Projektarbeit innerhalb eines Konzerns machen
- Zukünftig möchte ich mehr strategische Aufgaben übernehmen, der Weg mag sich aber nicht direkt morgen öffnen
- insgesamt habe ich nichts konkretes vor Augen wohin ich mich in 1, 3, 5 oder 10 Jahren entwickeln möchte.. Ich wüsste auch nicht wie ich das planen kann
- definitiv möchte ich aber in 3 Jahren einen Gehaltssprung auf die 100.000€ Gehaltsmarke machen.. 
- zu meinen persönlichen Zielen zählt auch in 2-3 Jahren die Kenntnisse zu haben wie ich selbst ein Unternehmen führen oder gar erfolgreich gründen und aufbauen könnte

Gedanken:
- MBA (mit Vorkurs/Aufnahmeprüfung wegen fehlendem Abi)?
- Oder einzelne Management-Programme zur Fortbildung spezieller Themen?
- Coaching definitiv weiter führen
 

Was habt ihr vor Vorschläge?

Bearbeitet von pdaddy
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,
Ohne Studium reichen je nach Institut auch 5 Jahre Führungskraft-Erfahrung und Teilnahme an einem Einstellungstest. Oftmals musst du auch einen Vorkurs über 1/2 bis 1 Jahr machen was als Voraussetzung für Leute ohne Bachelor gestellt wird.

Ich würde so eine große Weiterbildung wie den MBA nur machen, wenn er mir durch Wissen und Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt wirklich einen großen Sprung bietet. 

Ich kenne jedoch keine anderen Wege, daher freue ich mich riesig auf eure Vorschläge!

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

vor 14 Stunden schrieb pdaddy:

Ohne Studium reichen je nach Institut auch 5 Jahre Führungskraft-Erfahrung und Teilnahme an einem Einstellungstest. Oftmals musst du auch einen Vorkurs über 1/2 bis 1 Jahr machen was als Voraussetzung für Leute ohne Bachelor gestellt wird.

welche Institute bieten das denn an? Bisher ist mir hier in Deutschland nur die Diploma bekannt, wo du mit deinen Voraussetzungen einen Master machen könntest. Und bei der Euro FH sind afaik mind. 10 Jahre Berufserfahrung davon 6 Jahre mit Führungsverantwortung nötig.

Inwieweit solche Masterabschlüsse ohne den klassischen Weg über den Bachelor angesehen und akzeptiert sind, kann ich nicht sagen und ist vermutlich auch von den Unternehmen abhängig.

vor 16 Stunden schrieb pdaddy:

definitiv möchte ich aber in 3 Jahren einen Gehaltssprung auf die 100.000€ Gehaltsmarke machen..

Ob das Ziel realistisch ist oder nicht, hängt meines Erachtens auch davon ab, wie viel du aktuell verdienst. Es ist ein Unterschied ob man von 80k€ auf 100k€ springt oder von 40k€. Auch musst du bedenken, dass du inklusive der von dir geschilderten Zeit für einen Vorkurs, zu diesem Zeitpunkt noch gar keinen MBA haben wirst bzw. ihn gerade erst abgeschlossen haben wirst.

Solche Gehälter sind meist nur durch strategisch gute Arbeitgeberwechsel und/oder sehr viel Glück zu erreichen. Die Zeit, die es dauert mal außen vor gelassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.8.2018 um 06:54 schrieb Rienne:

Ob das Ziel realistisch ist oder nicht, hängt meines Erachtens auch davon ab, wie viel du aktuell verdienst. Es ist ein Unterschied ob man von 80k€ auf 100k€ springt oder von 40k€. Auch musst du bedenken, dass du inklusive der von dir geschilderten Zeit für einen Vorkurs, zu diesem Zeitpunkt noch gar keinen MBA haben wirst bzw. ihn gerade erst abgeschlossen haben wirst.

Solche Gehälter sind meist nur durch strategisch gute Arbeitgeberwechsel und/oder sehr viel Glück zu erreichen. Die Zeit, die es dauert mal außen vor gelassen.

Wieso denn? Ich selbst habe nen Sprung von 70k auf 125k gemacht. Entweder man hat die geforderte Qualifikation und die Stelle gibt es her oder eben nicht. Ein bisschen Glück, da geben ich dir recht, gehört vermutlich auch dazu.

Wenn die Frage nach dem aktuellen Gehalt kommt, hält einen keiner davon ab etwas aufzurunden...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung