Jump to content

SaJu

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.455
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

SaJu hat zuletzt am 12. Februar gewonnen

SaJu hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über SaJu

  • Rang
    Geek Girl
  • Geburtstag 03.04.1987

Letzte Besucher des Profils

3.727 Profilaufrufe
  1. Ich schließe mich den anderen an. Ich könnte mir auch ohne Hochschulabschluss einen beliebigen Job als Sysadmin/ DevOps aussuchen und darin arbeiten. An Jobs für Leutemit Berufserfahrung mangelt es nicht... Das Problem ist als Fachinformatiker an Jobs für IT-Architekten, Release Manager oder ähnliches zu kommen. Als ich meinen damaligen Chef nach den Anforderungen gefragt habe, was ich dafür brauche, wurde mir knallhart ins Gesicht gesagt: "Dir fehlt der Master-Abschluss!" Ähnliches ist mir auf Konferenzen passiert, wo ich von meinen Wunsch-Berufen erzählt habe. Meine Berufserfahrung wird zwar angerechnet und ich muss nach dem Studium nicht wieder bei 0 anfangen, sondern kann gleich weiter oben einsteigen, aber wenn ich so einen Job will, wird auch der Bachelor-Abschluss nicht ausreichen. Meine Kommilitonen ohne Ausbildung sehe ich auch nicht als Konkurrenten. Wenn man das Studium aufbauend auf der Berufserfahrung wählt, ist das eher eine Weiterbildung, die die Türen für höhere Positionen öffnet. Meine Kommilitonen werden nach dem Studium als einfache Softwareentwickler anfangen, während ich sofort auch Entscheidungen treffen darf.
  2. Irgendwie entwickelt sich die FOM immer mehr dort hin... Sie bieten inzwischen viele unterschiedliche Studienzeitmodelle an, haben sich dem staatlichen Studienmodell angepasst und wollen ihren Master-Absolventen die Promotion (wie staatliche Hochschulen) in Kooperation mit anderen Universitäten ermöglichen: https://www.fom.de/2017/juni/job-und-doktortitel-info-abend-zur-berufsbegleitenden-promotion.html Ich war auch etwas erstaunt, als ich von FOM-Studenten persönlich davon gehört habe.
  3. Welche Sprache verwendest Du im Betrieb, bzw. worauf willst Du Dich spezialisieren?
  4. Steuererklärung

    Genau so habe ich das gemacht! Nur zur Info: Ich bin FISI 2012.
  5. Server Boot

    Hinweis: Den Unterschied erkennt man am "Have a lot of fun!" bei SUSE...
  6. Steuererklärung

    Nicht während der Ausbildungszeit. Ich habe das alles "nach" der Ausbildung eingereicht, als ich meinen ersten richtigen Job hatte. Ich habe während der Ausbildung mir Hardware, Bücher und Fahrten zu Konferenzen (Ausbildungsbetrieb finanzierte nichts) geleistet. Schulmaterialien kann man auch nachträglich absetzen. Das habe ich dann alles in 2 Jahren nacheinander eingereicht und dann entsprechend zurück bekommen.
  7. Steuererklärung

    Ja. Ein komplettes Monats-Brutto-Gehalt im ersten Jahr Berufserfahrung. Allerdings muss ich inzwischen warnen. Jedes Finanzamt zahlt unterschiedlich viel aus. Ich bin nach meinem Berufseinstieg zurück in meine alte Heimat (Franken) gezogen und habe dort mit einem ähnlichen Aufbau der Steuererklärung im Jahr drauf nur noch die Hälfte von dem aus Karlsruhe zurück bekommen.
  8. Steuererklärung

    Ich habe nach der Ausbildung alle Belege aus meiner Ausbildungszeit zusammengefasst und innerhalb von 2 Jahren nacheinander eingereicht (mit dem Vermerk, dass es aus der Ausbildung ist). Ich habe die Software Elster verwendet, was dann sofort alles beim Finanzamt einreicht.
  9. Sinnvolle Weiterbildungen / Aufstiegs Bafög

    Ich gehe davon aus, dass deshalb im Titel das Aufstiegs-Bafög mit angegeben wurde. Um das zu erhalten, muss man aber seinen Job nicht aufgeben. Das kann auch zusätzlich beantragt werden.
  10. Wichtigkeit des BS-Zeugnisses

    Hast Du schon Vorstellungen davon, was Du später machen willst? Ohne Subnetting kannst Du die meisten Berufe als FISI vergessen... Als Hardware-Techniker verdient man nicht viel und zum schrauben braucht man keine Ausbildung.
  11. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Die, die @stefan.macke als Beispiel gebracht hat, studieren auch nach der Ausbildung/ parallel zur Ausbildung. Welche Personen willst Du hören? Oder geht es Dir um Studiengänge, wo die Dualen Studenten komplett unter sich sind?
  12. Wichtigkeit des BS-Zeugnisses

    Wenn die Noten gut sind, lässt man sich diese im IHK-Zeugnis (Durchschnittsnote) mit eintragen. Das haben bei uns viele gemacht. Wenn man das macht, fließt diese Berufsschulnote z.B. bei Hochschulen in die Durchschnittsnote bei NC-Studiengängen mit ein. Das war bei mir so... Bei meinen Bewerbungen wurde das Berufsschulzeugnis gerne angesehen. Also empfinde ich es schon für wichtig.
  13. Wichtigkeit des BS-Zeugnisses

    Wenn man noch kein IHK-Zeugnis zur Hand hat, sollte das letzte Berufsschulzeugnis dazu. Wenn Du Dich in Deinen letzten Ausbildungsmonaten bewirbst, bleibt nichts anderes übrig. Man muss aber nicht alle Berufsschulzeugnisse beilegen. Es reicht das Abschlusszeugnis. Dort stehen nämlich alle Fächer mit aufgelistet und mit der aktuellsten Note.
  14. Vor- und Nachteile des Dualen Studiums

    Doch. Wenn der IHK-Abschluss bestanden ist, wird meistens das Gehalt parallel zum Studium (bis zum Bachelor-Abschluss) hoch geschraubt zu einem normalen FI-Gehalt...
×