Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

kurze Frage, an den Thread von Ende Dezember habe ich mich entschieden eine SSO Lösung als Abschluss Projekt zu machen, und mich an seine Lösung des Projektantrags stark orientiert. So meine Frage ob dies schon ausreicht als Projektantrag, was meint Ihr, fehlt da noch Fachliche Tiefe oder Genauere Beschreibungen? Danke für eure Hilfe! 

Projektbezeichnung

Implementierung einer Single-Sign-on Lösung

Kurze Projektbeschreibung

Diverse Arbeitsprozesse nutzen verschiedene Werkzeuge und Plattformen, welche jeweils eigene Authentifizierungskonten haben.

Um die Administration aller Konten zu vereinfachen soll eine einheitliche Lösung zum Speichern und verwalten der Passwörter ausgewählt und eingerichtet werden. Es soll eine Integration in die bestehenden AD-Strukturen erfolgen und dem Mitarbeiter eine Single Sign On Lösung bieten.

Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

Projektplanung 10h

  • ·         2h – IST-Analyse
  • ·         4h – SOLL-Konzept
  • ·         4h – Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Softwareauswahl

Projektdurchführung 16h

  • ·         2h – Installation der Software
  • ·         10h – Konfiguration der Software, Nutzerkonten und Einbindung der ·                  Werkzeuge, Plattformen
  • ·         4h – Funktionstest und Qualitätskontrolle

Projektabschluss 9h

  • ·         8h Projektdokumentation
  • ·         1h Soll/Ist Vergleich

Art der Dokumentation

Projektdokumentation umfasst

  • ·         Problembeschreibung
  • ·         Beschreibung des Lösungsansatz und Erklärung der Funktionsweise
  • ·         Kostenkalkulation und Angebot
  • ·         Dokumentation der Implementierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb charmanta:

Wäre mir zu kurz. Wo ist denn da die fachliche Tiefe ? Was für Alternativen wirst Du aufzeigen ?

Ich denke fachlich könnte man reinkriegen wenn man Backup Lösungen einbringt oder Failover erstellt oder wenn jetzt ein Dienst das nicht unterstützt, aber keine Ahnung wie ich das in den Antrag einsetzen kann

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte im Zusammenhang mit Backup und Failover zu sagen ist schonmal schlecht. Wenn die SSO-Lösung nicht so sehr benötigt wird das man darauf verzichten kann, wozu dann überhaupt?

Backup des Systems ist notwendig, es sei denn du hast so wenig Passwörter, das eine Neuinstallation mit Neueingabe schneller ist, als ein Backup zurückzuspielen.
Failover ist notwendig, wenn ihr nicht ne Woche warten könnt bis das System wieder läuft. Ist das SSO-System die einzige Stelle an der die Passwörter liegen, hast du ohne Failover oder Redundanz einen hübschen Single Point of Failure von einem wichtigen System gebastelt.

Aus den Ausführungen kannst du dir Argumente für den Projektantrag basteln warum du das brauchst ;)

Beachte, dass Einrichtung und Planung von Backup und Failover mit in den Zeitplan müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da es erst einmal ein Versuchsystem wird, je nach dem wird es dann auch umgesetzt. Ja natürlich aber weis nicht wo bzw wie ich das in den Projektantrag reinbekomme, habe es mal so gemacht: 

Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

Projektplanung 10h

  • ·         2h – IST-Analyse
  • ·         4h – SOLL-Konzept
  • ·         4h – Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Softwareauswahl

Projektdurchführung 17h

  • ·         2h – Installation der Software
  • ·         7h – Konfiguration der Software, Nutzerkonten und Einbindung der ·                Werkzeuge, Plattformen
  • ·         2h – Einrichtung Backup System
  • ·         2h – Einrichtung Failover System
  • ·         4h – Funktionstest und Qualitätskontrolle

Projektabschluss 9h

  • ·         8h Projektdokumentation
  • ·         1h Soll/Ist Vergleich

Art der Dokumentation

Projektdokumentation umfasst

  • ·         Problembeschreibung
  • ·         Beschreibung des Lösungsansatz und Erklärung der Funktionsweise
  • ·         Kostenkalkulation und Angebot

·         Dokumentation der Implementierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb _n4p_:

Ich würde das als ausformulierte Sätze in die Projektbeschreibung bringen.

So oder?:

Diverse Arbeitsprozesse nutzen verschiedene Werkzeuge und Plattformen, welche jeweils eigene Authentifizierungskonten haben.

Um die Administration aller Konten zu vereinfachen soll eine einheitliche Lösung zum Speichern und Verwalten der Passwörter ausgewählt und eingerichtet werden mit einem Backup System und einer Failover Lösung. Es soll eine Integration in die bestehenden AD-Strukturen erfolgen und dem Mitarbeiter eine Single Sign On Lösung bieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So? :

 

Projektbezeichnung

Implementierung einer Single-Sign-on Lösung

Kurze Projektbeschreibung

Diverse Arbeitsprozesse nutzen verschiedene Werkzeuge und Plattformen, welche jeweils eigene Authentifizierungskonten haben.

Um die Administration aller Konten zu vereinfachen soll eine einheitliche Lösung zum Speichern und Verwalten der Passwörter ausgewählt und eingerichtet werden. Ein Backup System und eine Failover Lösung sollen Vorbeugungen für den Notfall werden, damit die Ausfallzeiten so gering wie möglich gehalten werden. Es soll eine Integration in die bestehenden AD-Strukturen erfolgen und dem Mitarbeiter eine Single Sign On Lösung bieten.

Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

Projektplanung 10h

  • ·         2h – IST-Analyse
  • ·         4h – SOLL-Konzept
  • ·         4h – Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Softwareauswahl

Projektdurchführung 16h

  • ·         2h – Installation der Software
  • ·         10h – Konfiguration der Software, Nutzerkonten und Einbindung der ·                Werkzeuge, Plattformen
  • ·         4h – Funktionstest und Qualitätskontrolle

Projektabschluss 9h

  • ·         8h Projektdokumentation
  • ·         1h Soll/Ist Vergleich

Art der Dokumentation

Projektdokumentation umfasst

  • ·         Problembeschreibung
  • ·         Beschreibung des Lösungsansatz und Erklärung der Funktionsweise
  • ·         Kostenkalkulation und Angebot
  • ·         Dokumentation der Implementierung

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung