Zum Inhalt springen

Meinungen an mein Bewerbungsanschreiben


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Habe vor kurzem meinen Abschluss geschafft als Anwendungsentwickler. Wärt ihr bitte mal so nett schaut über meine Bewerbung und gebt mir mal bitte kurz Feedback.

Habe es mal als Bild angehängt.

Auch weiß ich nicht so recht was man als Gehaltsvorstellung als Anfänger so stellen kann? Nach was sollte ich mich da richten?

 

bewerbung.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Swuff,

willkommen im Forum. Hier meine Anmerkungen:
2. Absatz:

Welche Fähigkeiten und Kenntnisse? Vielleicht noch „im Bereich der Softwareentwicklung“ ergänzen.

3. Absatz:

Irgendwo habe ich diesen Absatz schon wortgetreu mal gelesen. Ich glaube in einem Musterschreiben für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker. Kann das sein? :P 

Ich finde ihn nicht so passend, du hast die Ausbildung bereits abgeschlossen, somit sollte deine Motivation für den Bereich begründet genug sein.

4. Absatz:

vom Duden empfohlene Rechtschreibung von kennenlernen ist kennenlernen. Ohne Abstand. Hast Du die Tools in Deinem Lebenslauf mit angegeben? Vielleicht mit github Verweis? Falls nicht, würde ich das machen - macht es glaubwürdig und beweist direkt freizeitliches Engagement für Softwareentwicklung.

“mein Hobby zu optimieren“ klingt sehr holprig und auch falsch. Wie optimiert man ein Hobby? Ich weiß was Du meinst, Dir fällt aber gewiss noch eine bessere Formulierung ein.

5. Absatz:

Welche Ideen bringst Du mit? Generell sollte man Behauptungen in einem Bewerbungsschreiben immer mit Tatsachen und Fakten hinterlegen. Ansonsten klingt es wie eine leere Floskel.

 

Der Rest ist meiner Meinung nach in Ordnung.

Zu Deiner Frage: Deine Gehaltsvorstellung klingt erstmal vollkommen im Rahmen. Je nach Unternehmen und Lage könnte es nach oben und unten variieren. In München bekommst Du mehr als in Finsdorf (hehe). Eine kleine 5-Mann Entwickler Bude wird Dir dieses Gehalt wahrscheinlich nicht zahlen können als Einsteiger, ein börsennotiertes Großunternehmen ggfs. mehr. Die Richtung stimmt aber.


Grüße

thereisnospace

Bearbeitet von thereisnospace
Frage beantwortet
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ohne ins Detail zu gehen lese ich 0 Bezug zur ausgeschriebenen Stelle bzw. zur Firma bei der du dich bewirbst. Rausstechen wirst du so nicht.

Gehaltsvorstellung lässt du weg, wenn nicht explizit danach gefragt. Das brutto/netto ist Käse. Der ganze Satz ist eigentlich nicht gut eher sowas wie "Ich bin absofort verfügbar".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe

vor 20 Stunden schrieb bigvic:

Gehaltsvorstellung lässt du weg, wenn nicht explizit danach gefragt. Das brutto/netto ist Käse. Der ganze Satz ist eigentlich nicht gut eher sowas wie "Ich bin absofort verfügbar".

Habe mehrere Angebote wo man die Gehaltsvorstellung mit angeben soll. Also schreibe ich nicht dahinter Brutto/Netto, sondern nur den Betrag?

 

Wenn ich nicht gleich antreten kann, sondern erst ab dem folgenden Datum, wie klingt hierzu folgender Satz:

Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 36.000 EUR Jahr und mein möglicher Eintritt wäre der 06.März.2020.

 

Bearbeitet von Swuff
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Swuff:

Also schreibe ich nicht dahinter Brutto/Netto, sondern nur den Betrag?

Genau.. Gehälter sollten immer nur in Brutto angegeben werden.

Und außerdem sind 36k netto schon eine ganz andere Hausnummer als 36k brutto, dementsprechend macht der Satz im aktuellen Zustand keinen Sinn.

 

vor 8 Minuten schrieb Swuff:

Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 36.000 EUR Jahr und mein möglicher Eintritt wäre der 06.März.2020

Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 36.000 EUR Jahr und mein frühestmöglicher Eintrittstermin wäre der 6. März 2020.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wieso "wäre" und nicht "ist".

ich würde mich auch nicht so auf c-raute verlegen, es sei denn, es wird expliziet danach gesucht.

das einzig wirklich spannende fand ich dein geocaching. da würde mich interessieren, was du machst und welche tools du programmiert hast oder wie du da sonst programmierung und schnitzeljagd zusammenführst.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hätte gleich mal noch eine Frage bezüglich Formularen worüber man sich bei einigen Unternehmen bewerben kann/soll.

Wenn ein Formularfeld für Anschreiben da ist, was schreibe ich da rein? Die Anschrift kann ich ja getrost rauslassen.

1. Nur den Text aus meinem Bewerbungsschreiben?

2. Den Text und Betreff?

3. Nur einen kurzen Kommentar das meine Unterlagen als *.pdf angehängt sind?

Wenn Variante 1 oder 2, dann das anschreiben trotzdem noch als pdf mit anhängen?

 

PS: Wie klingt für Euch folgender Satz?

In Ihrer Stellenanzeige schreiben Sie das sie auch gern Berufseinsteigern eine Chance geben und aus diesem Grund habe ich mich mit Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten intensiv beschäftigt. Ich bin der Meinung Ihnen ein guter Mitarbeiter zu werden, der sich mit viel Engagement und schneller Auffassungsgabe auch neuen Herausforderungen stellt und diese zu Ihrer vollsten Zufriedenheit schnell meistern wird.

Bearbeitet von Swuff
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei Bewerbungen über ein Formular habe ich Anschreiben und Betreff in das Feld eingeschrieben und den Rest jeweils als PDF angefügt. Entweder alles gertennt oder als gesamte Mappe, je nach dem, wie es das Formular vorsieht.

Den Betreff deshalb, weil für den Bewerber eigentlich nicht ersichtlich ist, ob das Formular eine Job-ID mitgiebt und der Personaler meine Bewerbung einer konkreten Stelle zuordnen kann, oder nicht. Ich möchte Sätze à la "hiermit bewerbe ich mich um die Stelle als xxx" vermeiden möchte.
 

Zitat

 

Bewerbung als xxx, Referenz 23gHr5

Sehr geehrte D+H

uswusf

mfg

 

Zitat

S: Wie klingt für Euch folgender Satz?

In Ihrer Stellenanzeige schreiben Sie das sie auch gern Berufseinsteigern eine Chance geben und aus diesem Grund habe ich mich mit Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten intensiv beschäftigt. Ich bin der Meinung Ihnen ein guter Mitarbeiter zu werden, der sich mit viel Engagement und schneller Auffassungsgabe auch neuen Herausforderungen stellt und diese zu Ihrer vollsten Zufriedenheit schnell meistern wird.

😴💤💤💤💤

Welche Information willst Du mir damit geben? Du bist der Meinung, dass Du ein guter AN sein wirst.... ok. Ich bin der Meinung, dass meiner Frau der pinkfarbene Pullover besser steht, als der schwarze.... Die Meinung kannst Du ja haben. Aber ohne Beleg ist das einfach nur eine weitere Floskel ohne Mehrwert. Ablage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung