Zum Inhalt springen

Unterstützung für Azubi- 6 Monate Praktikum Umschüler


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey zusammen, 

wir haben derzeit einen Praktikanten (Fachinformatiker f. Systemintegration) der bei uns sein betriebliches Praktikum (6 Monate) inkl. Vorbereitung zur schriftlichen und Projektarbeit verbringt. 
Habt ihr Ideen wie man am Besten die wichtigsten Dinge in so einer kurzen Zeit beibringt? 

Ich möchte gerne praktische Einheiten mit seinem theoretischem Wissen verknüpfen. 

Wäre auf ein paar Ideen oder Erfahrungen von euch gespannt! 

LG 
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am Anfang sollte er dein Schatten werden und du solltest ihm möglichst alles erklären, was du gerade machst. So lernt er eure Infrastruktur und Besonderheiten kennen.

Ansonsten soll er sich an euer Ticketsystem setzen und dort Tickets bearbeiten. Man kann gut damit anfangen, dass er es nicht gleich selber löst, sondern Lösungsmöglichkeiten recherchiert und dir/euch vorstellt. So bekommt er ein Gefühl dafür, was dabei zu tun ist und lernt euer Vorgehen.

Wenn er, deiner Meinung nach, eure Infrastruktur und euer Vorgehen verstanden hat, schicke ihn selber los um kleinere Aufgaben zu erledigen. Die Anforderungen sollten dabei stetig steigen. Wichtig ist, er muss jederzeit das Gefühl haben, sich an euch wenden zu können ohne Ärger zu bekommen, wenn er alleine nicht weiter weiß. Egal wie nervig das am Anfang sein mag. Dabei immer alles schön dokumentieren lassen.

In den letzten 2 Monaten solltet ihr dann gemeinsam ein Problem suchen, das in ein Projekt umgesetzt werden kann. Aber kein Abschlussprojekt, sondern es nur nach dem gleichen Vorgehen absolvieren. Hier kann man noch regelmäßig Eingreifen und ihm zeigen wo er noch Probleme hat.  Dabei am besten drauf achten, dass es wirkliches Problem im Betrieb löst und auch danach weiterverwendet werden kann. Hier sollte auch eine vollständige Projektdokumentation nach IHK-Vorgaben entstehen.

Danach ein Problem für das Abschlussprojekt finden und ihn selbständig machen lassen.

Während der ganzen Zeit drauf achten, dass er sein Berichtsheft führt. Möglichst ausführlicher als ein normaler Azubi, damit er exakt bestimmen kann, was aus dem Rahmenplan er dort gerade gelernt hat. Es hat sich auch als hilfreich erwiesen, den Praktikanten alle 2 Wochen eine alte IHK-Prüfung durcharbeiten zu lassen und mit ihm über die Resultate zu diskutieren.

Danach sollte er eigentlich für seine Prüfungen gerüstet sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb WYSIFISI:

dann müsstet Ihr doch nach den Vorgaben der IHK auch Auszubildende in dem Ausbildungsberuf inkl. Ausbilder haben

Das könnte IHK-Spezifisch sein. Hier hat es mich nur einen Anruf bei der IHK gekostet, um einen Umschüler zum FIAE nehmen zu dürfen, obwohl wir diesen Beruf nicht ausbilden. Könnte aber auch daran gelegen habe, dass ich schon jahrelang erfolgreich dort Fisi ausbilde und nebenbei als abH-Dozent FIAE durch die Prüfungen gebracht habe.
 

Ich finde es aber absolut vernünftig, dass die IHK da ein paar Hürden einbaut, welche die Quaslität verbessern sollen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Sullidor:

Das könnte IHK-Spezifisch sein. Hier hat es mich nur einen Anruf bei der IHK gekostet, um einen Umschüler zum FIAE nehmen zu dürfen, obwohl wir diesen Beruf nicht ausbilden. Könnte aber auch daran gelegen habe, dass ich schon jahrelang erfolgreich dort Fisi ausbilde und nebenbei als abH-Dozent FIAE durch die Prüfungen gebracht habe.
 

Ich finde es aber absolut vernünftig, dass die IHK da ein paar Hürden einbaut, welche die Quaslität verbessern sollen

Nun da wird dann ja der FISI ausgebildet und in den Aubildungsthemen ist die Differenz nicht so groß,als hätte man keinen IT-Beruf, der ausgebildet wird. 

Außerdem ist die IHK Braunschweig äußerst kulant, wenn das auch nicht immer im Sinne der Auszubildenden ist

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung