Zum Inhalt springen

Ausgelernt mit dem Bestehen der mündlichen Prüfung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Gute Tag, 

ich wollte mal fragen ob einer weis wie das nun bei unserem Jahrgang abläuft. In den letzten Jahren war man ja ab dem Moment wo man die Mündliche bestanden hatte ausgelernt. 

Wie sieht das denn aber jetzt bei uns aus ? Durch Corona fand die Schriftliche zeitlich viel näher an der Mündlichen statt, es könnte ja sein das die Schriftliche noch garnicht fertig kontrolliert wurde oder ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/__21.html

Ist doch eindeutig: mit der Bekanntgabe des Gesamtergebnisses durch den PA ist die Ausbildung beendet.

Wird die schriftliche noch ausgewertet kann zum Termin der mündlichen Prüfung noch kein Gesamtergebnis bekanntgegeben werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In der Praxis bekommst Du also von der IHK dann die Bescheinigungen und das Zeugnis. Meist haben die PAs die Noten nicht zum Zeitpunkt von Präsi/FG, also sagen wir keine Ergebnisse und die IHK regelt den Rest. Ist doof, mir völlig klar. Aber was nützt es wenn wir sagen Du hast bestanden ... und hast in der BS vergeigt ?

Es kann also nur der was sagen der die Noten von Teil A und Teil B hat ... das ist in diesem Jahrgang scheinbar fast überall die IHK

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Viel Dank. Sprich in meinem Fall bei bestehen dann am 16.07.2020. Da auf der Prüfung Einladung der IHK folgendes steht: 

 

Ergebnissfeststellung/Postversand 

Termin 16.07.2020

Wichtiger Hinweis!

Sie erhalten mit Datum der Ergebnissfestellung das Prüfungszeugnis und/oder die Ergebnissniederschrift per Post

zugeschickt!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb allesweg:

Ich formuliere etwas um:

Entweder verweist dein dann-Ex-Ausbildungsbetrieb dich nachdem er von deinem Bestehen erfahren hat des Arbeitsplatzes oder er geht stillschweigend ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dir ein.

Und ich erweitere mal:

Da in diesem Arbeitsverhältnis keine von den gesetzlichen Regelungen abweichenden Regelungen vereinbart sind hast du laut deinem durch konkludentes Handeln zusammengekommenen) Vertrag keine für dich nachteiligen Regelungen, außer diese kommen durch einen Tarifvertrag oder eine Betriebsvereinbarung.

Bedeutet (ohne BV oder TV)  keine Rufbereitschaft, keine Kurzarbeit, 1 Monat Kündigungsfrist... Und ganz wichtig: keine Probezeit oder Befristung. Wie das mit betrieblichen "Benefiz" ausschaut, also z.b mehr als den gesetzlichen Urlaub oder die Wochenarbeitszeit weiß ich nicht genau, könnte mir aber vorstellen dass man sich da auf "betriebliche Übung" berufen könnte. Wenn z.B: alle Kollegen 30 Tage Urlaub und eine 35h Woche haben könnte man versuchen darauf abzustellen. Gehalt muss "marktüblich" sein in dem Fall.

Wenn der AG zickt kann man innerhalb von 4 Wochen weg sein, genießt aber auf der anderen Seite vollen Kündigungsschutz.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung