Zum Inhalt springen

vorzeitige Prüfung trotz 3?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.

Um mich kurz vorzustellen: Ich heiße Dennis und mache FI-AE bei einer Logistik-Firma, bin jetzt im dritten Jahr.

Mein Problem: Ich will die Abschlussprüfung vorziehen, hab aber eine Drei im Schnitt in den berufsbezogenen Fächern.

Von meiner Firma her wäre es kein Problem, abzukürzen. Kann mein Chef da vielleicht etwas tun (IHK anrufen oder so)?

Außerdem hab ich Fachabi (Wirtschaftsinformatik), kann mir das vielleicht weiterhelfen (immerhin kann man mit Abi ja ein Jahr verkürzen)?

Mein wichtigster Grund dafür ist, das in meiner Klasse fast alle verkürzen. Und ich hab keine Lust darauf, das letzte halbe Jahr noch in eine andere Klasse zu kommen, sollten es alle schaffen. Noch dazu müsste ich dann alleine für die Prüfung lernen, während ich beim verkürzen mit einem Freund lernen könnte.

Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.

Dennis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, daß das kein Problem ist, sobald der Betrieb zustimmt und von deinen Lehrern das OK kommt und sie der Meinung sind, daß Du es auch mit einem 3er durchschnitt schaffst die Prüfung vorzeitig zu bestehen. Die Schule hat nämlich beim Thema Prüfung vorziehen ein ganz gewaltiges Wort mitzreden.

Aber ist es für die Idee des Verkürzens nicht vielleicht schon ein wenig zu spät ? Ich meine im Bezug auf die Prüfungstermine (Antragsabgabe etc.)...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt zwei Arten zu Verkürzen, einmal aufgrund schulischer Vorbildung (sprich: Abi, Fachabi oder HöHa) und auf der anderen Seite aufgrund der Noten in der Berufsschule. Sonst könnten manche Firmen doch gar nicht erst 2 1/2 jährige Verträge für o. g. Schulabsolventen ausstellen!

Wenn Du Fachabi hast, hast Du das Recht 1/2 Jahr zu verkürzen, egal, wie Du in der Berufsschule stehst. Nur Deine Firma muss zustimmen.

Für den zweiten Fall würde der Notenschnitt von 2,5 gelten.

Wenn jetzt irgendwelche IHK's ihr eigenes Ding fahren, gut, mag sein.

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du Abitur oder Fachabi hast, ist das relativ egal welche Noten du in der Schule hast, oder was die Lehrer sagen. Dein Ausbildungsbetrieb schreibt ein Schriftstück mit folgendem Inhalt an die IHK:

Abteilung: Berufsausbildung

Als Anhang zum Ausbildungsvertrag

Wir bitten um die Verkürzung des Auszubildenden xxx, aufgrund schulischer Vorbildung, um 6 Monate. Das Ausbildungsverhältnis endet somit am 31.0x.200x.

Beide Seiten verpflichten sich den verkürzten Lehrstoff aufzuarbeiten!

Unterschrift des Ausbildungsbetriebs und deine drunter, fertig.

So ungefähr muß es lauten.

Habe persönlich mit der IHK gesprochen und es wurde mir so erläutert. Und, es funktioniert. Was deine Lehrer dazu sagen ist sch**ß egal.

WER ABI BZW. FACHABI HAT, HAT EIN ANRECHT DARAUF DIE AUSBILDUNG ZU VERKÜRZEN!

Viel Glück!

Mad

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung