Zum Inhalt springen

Problem mit E-Mail-Anbietern


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi!

Ich weiß nicht so recht, in welches Forum ich das schreiben soll, also versuch ich's mal hier.

Also ich hab schon bei vielen kostenlosen Anbietern E-Mail-Accounts ausprobiert.

Ich hab zur Zeit Adressen bei:

gmx

web

yahoo

firemail

hotmail und

freenet

Mit keiner bin ich so wirklich zufrieden. Bei der einen kommt zu viel Werbung (vom Anbieter selbst), bei anderen krieg ich Berge von (ganz und gar nicht jugendfreiem) Spam, manche können nicht mal Umlaute wie ä, ö und ü schreiben (kommen immer Fragezeichen) und bei anderen ist der Speicherplatz viel zu klein. Aber was mich am meisten nervt, ist, wenn die Anbieter absolut unzuverlässig sind. Bei einem Anbieter schreibe ich manchmal 30 Mails und merke dann, daß keine einzige davon weggeschickt wurde. Das geht dann manchmal über Tage so, daß keine einzige Mail rausgeht. Und die stehen dann nicht mal im Postausgang oder sonst irgendwo, kommt auch keine Fehlermeldung, die sind dann einfach weg, als ob ich sie niemals geschrieben hätte. Letzte Woche hab ich meinem Chef eine Mail geschrieben, die ist aber nie angekommen... das hab ich heute erst erfahren. Und das geht mir jetzt echt zu weit! Gibt es denn keinen Anbieter, der zuverlässig ist und trotzdem angenehm zu nutzen ist?

Ich hab auch eine Domain bei der ich mir bis zu 50 Adressen einrichten kann, die haben auch bisher immer funktioniert, aber die kann man im Internet nicht richtig abrufen und was mich da am meisten stört, daß dann jeder gleich meine komplette Adresse (Straße, Hausnr., Wohnort, etc.) hat. :(

Gibt es denn nichts, was *perfekt* ist? :rolleyes:

Ok, es muß ja nicht unbedingt 100%ig perfekt sein, aber es sollte wenigstens zuverlässig sein und auch einigermaßen zu gebrauchen sein.

Habt ihr vielleicht einen Tip für mich? :rolleyes:

Gruß

Blue

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also die von dir beschriebenen Probleme hatte ich bisher weder bei gmx noch bei web.de

Ich benutze beide und beide haben mittlerweile einen ziemlich guten Spamschutz. Der von GMX ist sogar noch wesentlich besser und blockt vor allem nicht alle deine Freunde... ;) Bei web.de muss man die nach dem Blocken auf eine Liste der akzeptierten Absender setzen, weil die sonst nicht durchkommen.

Ich nutze aufgrund der von dir geschilderten Speicherplatzproblematik mittlerweile GMXPro. Das ist ein Tarif, bei dem du zwar 2,99 EUR im Monat zahlst, aber dafür 250MB Speicherplatz, 50MB Attachmentgröße und 50 Frei-SMS ohne Werbung hast und noch vieles mehr. Lohnt sich also. Und du wirst bei den sogenannten Freemailern als zahlender Kunde sehr zuvorkommend behandelt ;)

Werbung bekommst du dann auch gar nicht mehr. Auch nicht auf der Weboberfläche.

BTW: Du kannst einstellen, ob du die Werbemails bekommen willst, indem du einfach deine ganzen Interessen, die du bei der Registrierung angeklickt hast, rausnimmst und das Häkchen bei Werbung wegmachst...

EDIT:

In der aktuellen C't (15/2003) ist ein Test von Freemailern. Danach bin ich auch zu GMXPro gegangen, weil mir Speicher- und Attachmentgröße und Spamschutz am wichtigsten war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von roaxius

Also die von dir beschriebenen Probleme hatte ich bisher weder bei gmx noch bei web.de

Ich benutze beide und beide haben mittlerweile einen ziemlich guten Spamschutz. Der von GMX ist sogar noch wesentlich besser und blockt vor allem nicht alle deine Freunde... ;) Bei web.de muss man die nach dem Blocken auf eine Liste der akzeptierten Absender setzen, weil die sonst nicht durchkommen.

Ich nutze aufgrund der von dir geschilderten Speicherplatzproblematik mittlerweile GMXPro. Das ist ein Tarif, bei dem du zwar 2,99 EUR im Monat zahlst, aber dafür 250MB Speicherplatz, 50MB Attachmentgröße und 50 Frei-SMS ohne Werbung hast und noch vieles mehr. Lohnt sich also. Und du wirst bei den sogenannten Freemailern als zahlender Kunde sehr zuvorkommend behandelt ;)

Werbung bekommst du dann auch gar nicht mehr. Auch nicht auf der Weboberfläche.

BTW: Du kannst einstellen, ob du die Werbemails bekommen willst, indem du einfach deine ganzen Interessen, die du bei der Registrierung angeklickt hast, rausnimmst und das Häkchen bei Werbung wegmachst...

EDIT:

In der aktuellen C't (15/2003) ist ein Test von Freemailern. Danach bin ich auch zu GMXPro gegangen, weil mir Speicher- und Attachmentgröße und Spamschutz am wichtigsten war.

Hallo, vielen Dank für deine Antwort.

Bei gmx hab ich wirklich keine Probleme mit Spam, nur da gehen mir die ständigen Werbemails tierisch auf den Wecker. Ich hatte eigentlich gleich bei der Anmeldung angegeben, daß ich keine Werbemails will, trotzdem kommen ständig wieder welche. Ich hab auch bisher nichts gefunden, wo ich die wieder abstellen könnte. Im Allgemeinen blick ich bei gmx nicht so wirklich durch mit den Funktionen. :rolleyes:

z.B. hatte ich da eine Mailweiterleitung an meine web.de Adresse, seit ein paar Wochen ist die einfach verschwunden, Mails kommen an, aber es wird nichts mehr weitergeleitet, die Seite wo ich das mal eingestellt hatte, find ich nicht mehr. Und bei nem anderen gmx Account ist sie aber noch drin.

Bei web.de hatte ich das genannte Problem, daß meine Mails einfach spurlos verschwinden. Das ist jetzt schon mindestens das zweite mal, daß das dauerhaft auftritt. Gelegentlich kommt es auch mal vor, daß ich wegen "Wartungsarbeiten" ne ganze Woche nicht rein komm.

Bei yahoo hab ich mich, ehrlich gesagt, angemeldet und nie wieder reingesehen. Hatte mich irgendwie nicht so wirklich überzeugt, aber ich könnte eigentlich mal nachsehen, wie viel Müll dort aufgelaufen ist........

Oh, mein Account wurde *freundlicherweise* gelöscht... :eek:

Bei firemail kann ich zwar Umlaute schreiben, aber wenn ich mir dann die gesendeten Mails ansehe, dann sind da weder Zeilenwechsel, Absätze noch irgendwelche Umlaute drin. Ich finde das nicht besonders witzig, wenn ich in jedem Satz 5 Fragezeichen hab...

Bei hotmail ist es der besagte Speicherplatz, die 12 MB bei web.de oder auch der Speicherplatz bei freemail und firemail würden mir ja bei weitem reichen, aber bei hotmail, wie viel gibt's da? 2 MB glaub ich... eine E-Mail mit Anhang und das Ding ist voll... :(

Und freenet... ja, da krieg ich die Berge von Spam... ich hab da noch nie ne andere Mail gekriegt... :rolleyes:

Na ja, inzwischen bin ich mir ehrlich gesagt nicht mehr so sicher, was ich von solchen Tests halten soll... web.de ist inzwischen 37(?)facher Testsieger und was ich davon hab, seh ich ja... meine Mails kommen nicht mal zuverlässig an.

Ansehen kann ich's mir ja trotzdem mal, aber bis die aktuelle Ct in der Firma zu mir vorgedrungen ist, ist die meistens nicht mehr aktuell. :D

*solangsamwirklichverzweifeltbinwegendemganzenmailsalat* :(

Blue

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

Ich habe eine Mail Adresse bei Linux Mail.

Die Mails dort werden zuverlässig versendet! Und ich bekomme auch keine jegliche Werbung! ( weder vom Anbieter noch Spam )

Ich habe dort noch niemals Probleme gehabt und bin auch hochzufrieden mit dem Dienst.

Das einzige Problem ist vielleicht , das es keine POP3 Unterstützung gibt, d.h. du musst dich immer über das Webinterface einloggen.

Wenn dies allerdings kein Problem für dich ist dann ist dies die optimale Lösung

Related Link: Linuxmail

Hoffe ich konnte dir ein bischen helfen.

gruß

phreex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Blue55

Hallo, vielen Dank für deine Antwort.

Bei gmx hab ich wirklich keine Probleme mit Spam, nur da gehen mir die ständigen Werbemails tierisch auf den Wecker. Ich hatte eigentlich gleich bei der Anmeldung angegeben, daß ich keine Werbemails will, trotzdem kommen ständig wieder welche.

Wenn du sonst mit GMX zufrieden bist, dann ist doch ok. Und wenn du dich in die neue Menüführung mal einarbeitest kommt man da auch zurecht...

Und wenn du per POP3 abrufen solltest, z.B. Outlook oder Express, dann erstell dir einfach eine Regel, dass alle Mails, die von GMX kommen und in denen Werbung drin ist, direkt in einen Ordner GMX verschoben werden oder von mir aus sofort gelöscht werden.

Dann bist du die Mails los. Oder zu zahlst die 2,99 EUR. Guck dir die Tarife ruhig mal an. Das lohnt sich meiner Meinung nach sehr. Und du bekommst nie mehr Werbung :)

Abgesehen davon finde ich es legitim, dass ein Freemailer Werbung versendet. Wie soll er sich denn sonst finanzieren?

BTW: Bei Freenet hatte ich auch noch nie was anderes als Spam im Kasten :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Schledo

Bevor ich meine eigene Domäne hatte, hatte ich ein Email-Konto bei der Post, also bei www.epost.de und war damit eigentlich sehr zufrieden.

Mit denen war ich auch ganz gut zufrieden - bis sie irgendwann im kostenlosen Paket die POP3- und SMTP-Funktion rausgenommen haben. Seitdem heißt es dann bezahlen (oder ich glaube man kann auch die Adresse für Werbung zur Verfügung stellen) wenn man doch wieder POP3 und SMTP benutzen möchte. :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich denke, dass man gegen GMX-Pro wirklich nichts sagen kann. Die Weiterleitung ist definitiv Inhalt des Freemail-Tarifs, wurde aber inzwischen auch durch die umgestellte Filterung und Anti-Spam wahrscheinlich verschoben.

Wenn keine Umlaute angezeigt werden muss es nicht immer der Fehler des Mail-Providers sein (Stichwort MIME-Type oder Content-Type). Liegt u.U. an den Einstellungen des Mailprogarmms.

Dass Mails wegkommen sollte eigentlich nicht vorkommen, ist laut Hören-Sagen aber auch bei GMX schon mal passiert. Allerdings hatte mein Kollege auch per Spam-Blocker alles von GMX.de global gesperrt - da *kann* nichts ankommen. :)

Gruß,

Florian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von phrEEx

Hi.

Ich habe eine Mail Adresse bei Linux Mail.

Die Mails dort werden zuverlässig versendet! Und ich bekomme auch keine jegliche Werbung! ( weder vom Anbieter noch Spam )

Ich habe dort noch niemals Probleme gehabt und bin auch hochzufrieden mit dem Dienst.

Das einzige Problem ist vielleicht , das es keine POP3 Unterstützung gibt, d.h. du musst dich immer über das Webinterface einloggen.

Wenn dies allerdings kein Problem für dich ist dann ist dies die optimale Lösung

Related Link: Linuxmail

Hoffe ich konnte dir ein bischen helfen.

gruß

phreex

Danke, das werd ich mir mal ansehen. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von roaxius

Wenn du sonst mit GMX zufrieden bist, dann ist doch ok. Und wenn du dich in die neue Menüführung mal einarbeitest kommt man da auch zurecht...

Und wenn du per POP3 abrufen solltest, z.B. Outlook oder Express, dann erstell dir einfach eine Regel, dass alle Mails, die von GMX kommen und in denen Werbung drin ist, direkt in einen Ordner GMX verschoben werden oder von mir aus sofort gelöscht werden.

Dann bist du die Mails los. Oder zu zahlst die 2,99 EUR. Guck dir die Tarife ruhig mal an. Das lohnt sich meiner Meinung nach sehr. Und du bekommst nie mehr Werbung :)

Abgesehen davon finde ich es legitim, dass ein Freemailer Werbung versendet. Wie soll er sich denn sonst finanzieren?

BTW: Bei Freenet hatte ich auch noch nie was anderes als Spam im Kasten :(

Die Werbemails bei gmx sind mir echt zu viel. Ist ja ok, wenn diese Anbieter gelegentlich ne Werbemail schicken, ist ja bei Freemail auch so, nur daß die bei gmx immer gleich dreifach hervorgehoben sind und grundsätzlich ganz oben stehen. Bei web.de klick ich dann einfach weiter zur nächsten Mail und gut ist...

POP3 hatte ich auch ne zeitlang genutzt, aber ich hab mehrere Addys, je nach Zweck und irgendwie hatte ich die dann alle in einem Postfach... geht das auch anders? :)

Blue

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Blue55

Die Werbemails bei gmx sind mir echt zu viel. Ist ja ok, wenn diese Anbieter gelegentlich ne Werbemail schicken...

So weit ich das noch weiß kann man das aber wirklich ausschalten. Schau bitte bei Optionen nach.

POP3 hatte ich auch ne zeitlang genutzt, aber ich hab mehrere Addys, je nach Zweck und irgendwie hatte ich die dann alle in einem Postfach... geht das auch anders?
Du müsstest die Mail nach Empfänger-Adresse filtern können und für jede Adresse einen Ordner anlegen, das bringt dir aber per POP3 nichts. POP3 kennt nur einen Ordner, die INBOX. Bei IMAP kannst du die gesamte Ordnerstruktur von GMX auch im Mailprogramm übernehmen, das kostet aber.

Die einzige Lösung ist, sich mit dem Mailprogramm auseinander zu setzen und dort die Filter in die Ordner zu setzen. Dort kannst du mit Sicherheit auch nach Empfänger filtern ob ein "ich-eins@gmx.de", "du-zwei@gmx.net" oder "wir-drei@gmx.com" in dem Feld steht.

gruß,

Florian

(der eindeutig zu viel Werbung für GMX macht und nix dafür bekommt)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Blue55

POP3 hatte ich auch ne zeitlang genutzt, aber ich hab mehrere Addys, je nach Zweck und irgendwie hatte ich die dann alle in einem Postfach... geht das auch anders? :)

@florian

Also ich denke, er meint hier nicht, dass er mehr als die INBOX abholen will. Da würde dann also POP3 reichen.

Ich versteh das so, dass er mehrere Adressen hat (web.de, gmx, freenet) und wenn er die per POP3 abholt (z.B. mit Outlook Express) dann sind die bei Outlook Express alle in einem Ordner...

Das stimmt so schon, lässt sich allerdings ganz einfach verhindern.

Beziehe mich nun immer auf Outlook Express:

- Lege dir in deiner Ordnerübersicht für jeden Dienst einer Ordner an.

- Gehe auf Extras - Nachrichtenregeln - E-Mail - Neu

- und füge dort eine Regel hinzu, die besagt, dass du z.B E-Mails, die für den Empfänger web.de sind, im web.de Ordner landen usw.

Da musst du dich mal ein bißchen einarbeiten, aber es ist ziemlich intuitiv.

Und dann hast du alle E-Mails in deinem entsprechenden Ordner.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von roaxius

@florian

Also ich denke, er meint hier nicht, dass er mehr als die INBOX abholen will. Da würde dann also POP3 reichen.

Ich versteh das so, dass er mehrere Adressen hat (web.de, gmx, freenet) und wenn er die per POP3 abholt (z.B. mit Outlook Express) dann sind die bei Outlook Express alle in einem Ordner...

Das stimmt so schon, lässt sich allerdings ganz einfach verhindern.

Beziehe mich nun immer auf Outlook Express:

- Lege dir in deiner Ordnerübersicht für jeden Dienst einer Ordner an.

- Gehe auf Extras - Nachrichtenregeln - E-Mail - Neu

- und füge dort eine Regel hinzu, die besagt, dass du z.B E-Mails, die für den Empfänger web.de sind, im web.de Ordner landen usw.

Da musst du dich mal ein bißchen einarbeiten, aber es ist ziemlich intuitiv.

Und dann hast du alle E-Mails in deinem entsprechenden Ordner.

Stimmt, daran hab ich noch gar nicht gedacht.

Aber wie ist das dann, wenn ich auf die Mails antworte? Welche Absenderadresse steht da dann?

Ich weiß, daß man bei uns in der Firma das Feld "von" einfügen kann und sich da auch den Absender auswählen kann, aber bei mir geht das irgendwie nicht. Ich nutze MS Outlook (aus dem Office-Paket, nicht Outlook Express).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Blue55

Aber wie ist das dann, wenn ich auf die Mails antworte? Welche Absenderadresse steht da dann?

Du hast oben rechts neben Feld "Senden" einen kleines schmales Feld mit einem Pfeil nach unten. Wenn du da drauf klickst kannst du den Account auswählen, mit dem gesendet werden soll.

Wenn du nur auf Senden gehst, nimmt er den Account, den du als Standardaccount eingerichtet hast.

Beim Antworten nimmt Outlook normalerweise den Account mit dem die Mail gekommen ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze kein Outlook, aber IMHO kannst du automatisch, sobald du mehrere Konten hast, auch mehrere Empfänger im "von:"-Feld auswählen?!!

Jedenfalls bei Outlook Express und ich denke nicht, dass das in der kostenpflichtigen Version, sprich Outlook, anders ist...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung