Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Prüfungsausschuss!

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute...!

Diese Posting ist an die Leute gerichtet, die bei der IHK bei der Abschlussprüfung in der Ausschuss sitzen...

Liebe Ausschussvorsitzende! Ich habe ein ganz grosses problem...muss in zwei tagen den Antrag für die Abschlussprüfung stellen und das Thema, was mir vorgeschlagen worden ist, wurde gestern von paar Leuten kritisiert.

Die Kollegen meinen, das das Thema doch nicht die richtige für die Abschlussprüfung ist. Bin dabei ein neues Thema zu finden...ist nicht so einfach... :-(

was meint Ihr, wäre es okej, wenn ich als Projekt das Thema nehme: "Timeserver installation mit Client anbindung"

hoffe auf ne schnelle Antwort!

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von MARGO

was meint Ihr, waere es okej, wenn ich als Projekt das Thema nehme: "Timeserver installation mit Client anbindung"

Prüfe es doch mal anhand der von mir hier immer wieder genannten URL (http://www.timmi-bonn.de/FISI/ProjKriterien/projkriterien.html) ab. Das sind die in der Verordnung geforderten Kriterien in Form einer Checkliste. Diese benutze ich selbst beim Genehmigen von Antraegen

gruß, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von MARGO

Hättest Du das Proejkt mit genehmigt?

Das Thema ist schon OK. Aber daraus läßt sich ja nicht erkennen, wie Du das Projekt aufziehen willst, wo Deine Eigenleistung liegt.

Wenn Dein Projektantrag alle Punkte meiner "Genehmigungs-Checkliste" enthält, dann wird er auch genehmigt werden. ... So einfach ist das. ;)

gruß, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allein anhand der Überschrift lässt sich nicht entscheiden, ob das Projekt als Abschlussprojekt taugt. Was genau soll in dem Projekt passieren? Und was daran ist DEIN Anteil, DEINE Entscheidung und DEINE Arbeit?

Falls du es noch nicht getan hast, gehe timmis Checkliste mal durch. (Link siehe timmis erster Beitrag)

Und sieh dir einige andere Threads in diesem Forum an; zu Projektarbeitsthemen gibts hier ja nun wirklich genügend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von MARGO

"Migration eines Webservers von Solaris auf Apache Red-Hat Linux"

Mit dem Vorwegnehmen der Lösung nimmst Du Dir gleichzeitig die Möglichkeit der (notwendigen) Evaluierung von Alternativen und der Auswahl.

gruß, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von IngH

Allein anhand der Überschrift lässt sich nicht entscheiden, ob das Projekt als Abschlussprojekt taugt. Was genau soll in dem Projekt passieren? Und was daran ist DEIN Anteil, DEINE Entscheidung und DEINE Arbeit?

Falls du es noch nicht getan hast, gehe timmis Checkliste mal durch. (Link siehe timmis erster Beitrag)

Und sieh dir einige andere Threads in diesem Forum an; zu Projektarbeitsthemen gibts hier ja nun wirklich genügend...

der Solaris Web-Server läuft auf der produktionsmaschine und es sind 3 Kundendomäne dadrauf.

Ich müsste: Einen Rechner mit Red-Hat Linux bespielen + Apache installation. Danach das ganze an Oracle Datenbank anbinden und die Domänen umziehen.

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von CyberDemon

@MARGO:

Selbst wenn timmi es genehmigen würde, heißt das nicht das es auch dein PA genehmigen wird.

Zu deinem zweiten Vorschlag wären mehr Info's nicht schlecht. ;)

ist ja schon klar, aber ich hätte ein Gutes gefühl bekommen, wenn der timmi sagen würde, dass so ein Projekt bei ihm gut ankommen würde, verstehste?! ;-)

mehr infos zum projekt habe ich oben geschrieben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von timmi-bonn

Mit dem Vorwegnehmen der Lösung nimmst Du Dir gleichzeitig die Möglichkeit der (notwendigen) Evaluierung von Alternativen und der Auswahl.

gruß, timmi

habe leider nicht verstanden, was du damit meinst?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heißt, du sollst dich nicht von vorneherein auf die RedHat/Apache-Lösung fixieren, sondern erstmal verschiedene Alternativen gegeneinander abwägen und dich dann aufgrund ihrer Vor- und Nachteile für die beste Lösung entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von IngH

Das heißt, du sollst dich nicht von vorneherein auf die RedHat/Apache-Lösung fixieren, sondern erstmal verschiedene Alternativen gegeneinander abwägen und dich dann aufgrund ihrer Vor- und Nachteile für die beste Lösung entscheiden.

ich habe von anfang an mit dem proejktantrag vom Cheff ne klare Anweisung bekommen das auf Red-Hat umzuziehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von CyberDemon

Im Fachgespräch wirst Du aber mit Sicherheit nach Alternativen und deren Vor- und Nachteile gefragt werden.

Tach @ all,

*grübel*

Wenn das wirklich so ist, dann heißt das ja, wenn ich sagen wir mal ein Projekt mit einem Novell Fileserver mache, muss ich mich dann auch gleichzeitig mit allen Alternativen die es gibt auskennen? Zum Beispiel dann mit Microsoft Fileserver sowie mit dem Linux Samba Server und vielleicht auch noch mit einem ganz anderen Fileserver?

Das wäre eine Menge Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von MARGO

ich habe von anfang an mit dem proejktantrag vom Cheff ne klare Anweisung bekommen das auf Red-Hat umzuziehen

Ja und? Du hast doch eine "Beratungspflicht". (suche doch mal in diesem Forum nach dem Stichwort!).

gruß, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von timmi-bonn

Ja und? Du hast doch eine "Beratungspflicht". (suche doch mal in diesem Forum nach dem Stichwort!).

gruß, timmi

Okej, ich verstehe was du meinst ;-)

wie könnte ich dann mein Projekt benennen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von Cr@sh

T dann heißt das ja, wenn ich sagen wir mal ein Projekt mit einem Novell Fileserver mache, muss ich mich dann auch gleichzeitig mit allen Alternativen die es gibt auskennen?

Ja, natürlich! Schaue Dir doch dazu mal den Punkt "4.2" im Bewertungsbogen zur Projektarbeit an.

gruß, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von CyberDemon

Das ist ja OK.

Im Fachgespräch wirst Du aber mit Sicherheit nach Alternativen und deren Vor- und Nachteile gefragt werden.

der einzige Grund, warum das umgezohgen werden muss, ist, dass Apache kostenlos den Webserver anbietet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von MARGO

wie könnte ich dann mein Projekt benennen?

Einfach die ins Auge gefaßten Komponenten im Titel ersatzlos weglassen. Z.B. so: "Migration Server ..."

Den Punkt "Evaluierung geeigneter Komponenten (HW, SW, BS)" solltest Du dann im Antrag explizit erwähnen.

gruß, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von timmi-bonn

Einfach die ins Auge gefaßten Komponenten im Titel ersatzlos weglassen. Z.B. so: "Migration Server ..."

Den Punkt "Evaluierung geeigneter Komponenten (HW, SW, BS)" solltest Du dann im Antrag explizit erwähnen.

gruß, timmi

könntest du vielleicht ein beispiel titel nennen?

:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung