Jump to content

ingh

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    915
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von ingh

  1. Ja, das Problem mit dem Schlachtfeld in der Küche kenne ich auch Für nur eine Portion den ganzen Aufwand möchte ich mir auch nicht leisten. Unter der Woche gehe ich meistens in die Kantine, da fällt das Selberkochen dann eh weg. Am Wochenende mache ich es oft so, dass ich samstags eine doppelte Portion koche und mir das dann sonntags aufwärme. Gerade Suppen und Eintöpfe schmecken ja auch nochmal besser, wenn sie schön durchgezogen sind. Oder ich koche so, dass ich aus den Resten ohne viel Aufwand was neues zaubern kann. Also z.B. mehr Kartoffeln, die ich am nächsten Tag mit TK-Gemüse und zwei Eiern anbraten kann. Ansonsten hilft mir Peter von Frosta auch mal gerne aus
  2. Eben Gespräch mit Cheffe gehabt, wann ich meinen Resturlaub noch abbauen kann bevor er verfällt. Habe morgen und übermorgen erstmal frei.
  3. Ach, mir geht gerade eine ganze Menge durch den Kopf. Mein Bruder. Ein guter Freund steckt mitten in einer Ehekrise. Eine Freundin hat möglicherweise Krebs. Alles großer Mist gerade. Aktuell ist das Krönchen oben auf dem Haufen Sch... dass ich es wohl (mal wieder) geschafft habe mich in die "falsche" Frau zu vergucken. "Falsch" in dem Sinne, dass sie wiederum jemand anderen im Herzen hat. Saublöd gelaufen die Geschichte. Hoch leben die Missverständnisse...
  4. Moin. Hat mal wer ne Mütze Schlaf für mich über? Hab mal wieder die halbe Nacht mit meinem Gedankenkarussel wachgelegen...
  5. Moing Diese Woche komme ich auch ganz schlecht aus dem Bett. Heute habe ich um fast ne ganze Stunde verpennt. Wenn das so weitergeht muss ich das wohl nochmal so machen wie zur Bundeswehrzeit, wenn ich Frühschicht hatte: Ein Wecker mit fiesem Ton (so ein "halbmechanischer", der nicht nach ein, zwei Minuten Ruhe gibt) gegenüber vom Bett auf den Schrank - bis ich den erstmal in der Hand und den Ausschalter gefunden hatte, war ich wenigstens so wach, dass ich nicht mehr im Tran zurück ins Bett gefallen bin.
  6. ingh

    Minijob als Admin

    Spätestens wenn dein Hauptjob darunter leidet, hat auch dein Arbeitgeber was dagegen. Zum Beispiel, wenn deine Konzentrationsfähigkeit oder dein Gedächtnis wegen Stress oder Müdigkeit nicht voll da sind.
  7. Bisher nicht, weil mir der Preis da noch zu hoch war. Aber mittlerweile scheint es runtergesetzt worden zu sein. Gleich mal auf die Amazon-Einkaufsliste setzen...
  8. Ich werde wohl irgendwann Samstagmittags in Essen eintrudeln. Für die Nacht auf Sonntag habe ich eben im Motel1 gebucht.
  9. Moin @loco: Ich glaub, ich wohne nicht gerade in deiner Nähe. Aber schau mal in deiner Umgebung, ob du dir z.B. im Baumarkt ein Freistellgerät ("Motorsense") ausleihen kannst. Und zwar eins mit kräftigem Benzinmotor und Stahlmesser. Mit Fadenmähkopf kommst du nicht allzuweit.
  10. "Das war auf einmal so da, keine Ahnung wo das herkommt."
  11. Geh nach der Arbeit gemütlich eine Runde spazieren. Das kann anfangs eine kleine Runde um den Block sein, oder der Weg zum Park und zurück, oder (wenn du mit der Ubahn fährst) steig eine Station früher oder später aus. Anfangs muss das nicht viel sein. Hauptsache, du gewöhnst dich dran, abends öfters mal ein Stück weit zu Fuß unterwegs zu sein, ohne das gleich mit (Über-)Anstrengung zu verbinden. Mit der Zeit suchst du dir dann neue, weitere Wege, und gewöhnst dir wahrscheinlich einen etwas flotteren Schritt an. Auch wenn du am Gewicht dadurch nicht so viel merken wirst, hilft es doch bei der Kondition. (Und nicht zuletzt auch deinem Kreislauf...) Noch zum Thema Gewicht, bzw. Leute kennenlernen: Vielleicht wäre auch ein (Selbsthilfe-)Kurs zum Thema Ernährung etwas für dich?
  12. Mahlzeit So. Die Tollen Tage sind überstanden, der Fisch begraben, der "neue Jahresring" begossen und der Winter (hoffentlich) ausgetrieben. Soviel mal als kurze Zusammenfassung der meiner letzten zwei Wochen Danke euch allen für die lieben Glückwünsche :e@sy Ntl nochmal extra :e@sy
  13. Mahlzeit Was Innereien angeht: Früher gabs, wenn Opa geschlachtet hatte, auch die Innereien. Das war noch die Generation, die im Krieg und kurz danach Hunger gelitten hat und dementsprechend möglichst alles verwerten wollte. Leber und Niere fand ich immer ganz lecker. Das Hirn wurde ähnlich wie Hackfleisch angebraten - fand ich nicht besonders toll, aber schlecht oder eklig wars nu auch nicht. Und bei der selbstgemachten Wurst wusste man auch noch, was drinnen war, und was nicht. Über die Schweinefüße zB hat unser Hund sich immer gefreut.
  14. Mahlzeit Die Sache mit dem Anmelden ist wohl eine Sache des Service, bzw. des guten Willens des jeweiligen Autohauses. Bei mir war es zB kein Problem, dass ein Autohaus in der Gegend um Bonn mir mein Auto im Kreis Bitburg-Prüm zugelassen hat. Auch eine größere Entfernung wäre kein Problem gewesen; es gibt Dienstleister, die sowas deutschlandweit übernehmen - und das wohl auch recht kostengünstig. Denen gibt man die nötigen Unterlagen mit, und gut ist. Was die Weihnachtsdeko angeht: Ich brauchs auch nicht. Die letzten Jahre ging mir das ganze Getue um das Fest drumrum einfach nur auf den Wecker. Aber solange die Vögel nicht irritiert mit dem Nestbau beginnen, gönne ich jedem seine Festbeleuchtung.
  15. Eigentlich sehr gerne, aber für den 8.12. bin ich schon verplant.
  16. Moing. Kaffee ist aus. Das bedeutet, die IT läuft jetzt ohne geeigneten Treibstoff nur im Notlauf.... Wie konnte es nur so weit kommen?
  17. In der Tat. Ich habe auch schon zwei Autos gut über die 300.000 km gebracht - das erste davon erst mit 230.000 km übernommen. Und bei den anderen war ein Unfall schuld, wenn es nicht wenigstens bis deutlich über 200.000 km gereicht hat. Irgendwann aber wird es eine Rechenfrage - vor allem dann, wenn man selbst nur eingeschränkt Zeit, Platz und/oder die Fähigkeiten zum Selbermachen hat und andererseits auf ein zuverlässig funktionierendes Gefährt angewiesen ist.
  18. Moin Nix da! Ich lass mir doch von so einem blöden Weltuntergang nicht meinen Geburtstag versauen!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung