Zum Inhalt springen

Zeugnis?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Bin seit 2 Wochen mit der Ausbildung fertig, nicht übernommen worden, demnach arbeitslos.

Mein ehemaliger Chef meinte, daß es nicht üblich sei, ein Zeugnis auszustellen.

Ich hätte aber gerne eins.

Dieses soll ich mir selbst schreiben, sagte er, und dann wird er es anpassen, ansonsten hätte er da keine Zeit für.

Nun habe ich aber keine Ahnung über den Code, der in Zeugnissen gebraucht wird (von wegen "hat sich bemüht" = ganz schlecht usw.).

Kann mir da jemand vielleicht Tips geben bzw. hat jemand Links zu Seiten, auf denen exemplarische Beispiele für Zeugnisse eines FI AE nach der Ausbildung stehen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Carsten

Mein ehemaliger Chef meinte, daß es nicht üblich sei, ein Zeugnis auszustellen.

Ergänzend zu den bisherigen Postings aus dem Berufsbildungsgesetz:

§8 BBiG Zeugnis

(1) Der Ausbildende hat dem Auszubildenden bei Beendigung des Berufsausbildungsverhältnisses ein Zeugnis auszustellen. Hat der Ausbildende die Berufsausbildung nicht selbst durchgeführt, so soll auch der Ausbilder das Zeugnis unterschreiben.

(2) Das Zeugnis muß Angaben enthalten über Art, Dauer und Ziel der Berufsausbildung sowie über die erworbenen Fertigkeiten und Kenntnisse des Auszubildenden. Auf Verlangen des Auszubildenden sind auch Angaben über Führung, Leistung und besondere fachliche Fähigkeiten aufzunehmen.

Es ist also nicht nur üblich, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben ein Zeugnis auszustellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke sehr :)

Naja, ihr mögt ja mit Sicherheit Recht haben, nur: wenn ich das von ihm fordere, wird er es nicht machen. Wenn ich ihm dann die rechtlichen Pflichten vorsetze, wird er mich auslachen und es erst recht aus Trotz nicht machen.

Ich habe ihn 2 1/2 Jahre erlebt, ich kenne ihn.

Mir wird nix anderes übrig bleiben, als selbst eins zu schreiben, sonst krieg ich gar keins.

Dennoch danke :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Carsten

Mir wird nix anderes übrig bleiben, als selbst eins zu schreiben, sonst krieg ich gar keins.

Für Dich ist das erstmal der Weg des geringsten Widerstandes, logisch.

Hier kannst Du auch nochmal gucken, Dir ansonsten im Forum mit etwas Lesearbeit auch Anregungen von anderen Zeugnissen, die gepostet wurden, holen. ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Carsten

Mir wird nix anderes übrig bleiben, als selbst eins zu schreiben, sonst krieg ich gar keins.

Ist doch auch nichts schlimmes, wenn Du dein zeugnis selbst vorgeben kannst. Auf jeden Fall besser, als wenn er seiner Pflicht nachkommt und Dir selbst ein Zeugnis schreibt - aber ein schlechtes!

Ich würde das als Chnace sehen - nicht als Nachteil!

Natürlich musst Du dann drauf achten, WAS er aus Deinem Text gemacht hat!

GG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung