Zum Inhalt springen

Bewerbung schreiben


Empfohlene Beiträge

Moin, ich versuch grad ein gescheites bewerbungschreiben zu basteln, bin aber absolut planlos. Das layout is so weit klar....

Die bewerbung soll an ein systemhaus gerrichtet werden bei dem ich von meinem praktikumsbetrieb persönlich empfohlen wurde. Wie fang ich die sache jetzt an?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Sehr geehrter herrr XXX.

Hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als FiSi auf grund der empfehlung von herrn YYY.

Klingt ja irgendwie sau blöd

HELP !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte ....,

bezugnehmend auf das Gespräch, dass Herr XXXX am XXXXX mit Ihnen geführt hat, möchte ich mich bei Ihnen für eine Ausbildung zum XXXX vorstellen.

ICh habe mein Praktikum bei Herrn XXXXXX innerhalb der *namederfirma* absolviert.

Herr XXX hat mich für .....vorgeschlagen.

Über Ihr Unternehmen habe ich mich ausführlich im Internet, bei Tante EMMA, der MAfia oder sonstwo informiert.Besonders gefallen hat mir, dass Ihr Unternehmen für blablabla steht. DAher glaube ich, dass ich der einzig Richtige für sie bin.

So oder so ähnlich.

Vermeide 'hiermit bewerbe ich mich'

Teil eins: Woher weisst du, dass sie suchen

Teil zwei: Warum dir dieser Betrieb gefällt.

Teil drei: Warum du der bist, auf den sie gewartet haben.

HTH

D_Z

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Name

Straße

PLZ ORT

Tel.: XXXX/XXXX

XXXX GmbH

Herr XXX

lalalastraße X

12345 XXXXX

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Sehr geehrter Herr XXXX,

bezugnehmend auf das Gespräch, das Herr XXXX am 03.02.04 mit Ihnen geführt hat, möchte ich mich bei Ihnen für eine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration vorstellen.

Im Rahmen der Fachoberschule habe ich mein einjähriges Praktikum bei Herrn XXXX innerhalb der Firma XXX in XXXXX absolviert.

Da ich mich schon seit Jahren mit Computern und Netzwerken beschäftige habe ich gute Grundlagen im Bereich Betriebssysteme, Netzwerke und Programmierung.

Über ihr Unternehmen habe ich mich bereit während meines Praktikums und später im Internet genau Informiert.

Über eine Einladung zu einem Gespräch würde ich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

Lebenslauf

Passbild

Zeugniskopie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bezugnehmend auf das Gespräch, das Herr XXXX am 03.02.04 mit Ihnen geführt hat, möchte ich mich bei Ihnen für eine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration vorstellen.
Wie ich oben schon gesagt habe. Kein "möchte", denn Du bewirbst dich ja bereits ;).

Über ihr Unternehmen habe ich mich bereits während meines Praktikums und später im Internet genau Informiert.

Über eine Einladung zu einem Gespräch würde ich sehr freuen.
Immer wieder der selbe Fehler ;):D.

Ersetz diesen Satz durch:

"Noch offen gebliebene Fragen zu meiner Person beantworte ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schreibt man natürlich klein weiter (wenn kein Substantiv folgt).

Gerade "bezugnehmend" würde ich (ohne Prüfung im neuen Duden) aber "Bezug nehmend" - also groß - schreiben :mod:

Grundsätzlich empfinde ich aber "Bezug nehmend" bzw. "bezugnehmend" als sehr amtsdeutsch und daher für Bewerbungen eher ungeeignet. Bisher habe ich leicht erheitert die Mini-Sprachdiskussion bzgl. des "hiermit bewerbe ich mich" gelesen. Genau wegen diesen "Unklarheiten" empfehle ich, einfach vorab in der Firma anzurufen. Dann besteht die Möglichkeit, den sauberen Satz "wie telefonisch besprochen ..." zu schreiben - Bewerbung at it's best ;)

LiGrü

Michael (der das Buch "Deutsch für Profis" und einen Duden empfiehlt)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ich in jedem Fall ändern würde:

bezugnehmend auf das Gespräch, das

Beamtendeutsch, altbacken.

Über eine Einladung zu einem Gespräch würde ich sehr freuen.

Natürlich freust Du Dich darüber. Aber schreib das ein Büschen persönlicher.

So, und jetzt mein Vorschlag:

Ich nehme einfach mal an, dass Due ein Praktikum im IT- Bereich gemacht hast.

Falls das Praktikum in einem anderen Bereich war... dann vergiss meinen Vorschlag ;-)

XXXX GmbH

Herr XXX

lalalastraße X

12345 XXXXX

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Sehr geehrter Herr XXXX,

wie Ihnen Herr yyyy am 03.02.2004 mitteilte, interessiere ich mich sehr für eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration in Ihrem Unternehmen.

Ich konnte während eines einjährigen Praktikums, das ich im Rahmen der Fachoberschule bei Herrn yyyy innerhalb der yxz GmbH/AG/Hassenichgesehen absolvierte, einen umfassenden Einblick in die Aufgaben eines Fachinformatikers gewinnen.

Meine durch privates Interesse an der IT-Welt vorhandenen Erfahrungen im Bereich Betriebssysteme (in Klammern aufzählen, welche das sind), Netzwerkinstallationen und Programmierung (Sprachen aufzählen) habe ich in dieser Zeit weiter vertieft, und konnte mich bereits nach kurzer Einarbeitung erfolgreich ins Team einbringen.

Zu den Informationen über die Firma schreibe ich mal nix- hast Du das Unternehmen durch Geschäftsbeziehungen mit Deinem Praktikumsbetrieb kennengelernt? Was genau machen/ bauen/ verkaufen die? Darauf auf jeden Fall eingehen.

Sollte meine Bewerbung Sie überzeugt haben, stehe ich Ihnen gerne zu einem Vorstellungsgespräch zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Schreibt man nach DIN die Überschrift Anlegen über die Anlagen? Erinnere mich dunkel daran, dass das heute nicht mehr üblich ist.

Lebenslauf

Foto

Kopie des letzten Zeugnisses

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibt man nach DIN die Überschrift Anlegen über die Anlagen? Erinnere mich dunkel daran, dass das heute nicht mehr üblich ist.

Lebenslauf

Foto

Kopie des letzten Zeugnisses

Laut Din 5008 geht:

a)

Anlagen (oder: Anlage(n) )

B)

Anlagen (unterstreichern)

- Lebenslauf

- Zeugniskopie

c)

3 Anlagen

d)

Anlagen (unterstreichern)

1. Lebenlauf

2. Zeugniskopie

3. Zertifikat

Ganz persönlich würde ich es in der gezeigten Reihenfolge empfehlen - EMPFEHLEN!

LiGrü

Michael (DIN-Leser)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das praktikum als IT- systemkaufmann in einem PC laden gemacht der als Franchiser zu einer großen kette gehört, eigentümer is aber ein systemhaus bei dem ich jetzt gerne ausbildung machen würden. Ich hab mit deren arbeit währen des praktkums eigentich wenig zu tun gehabt aber hin und wieder was für einzelne mitarbeiter erledigt, die leider net mehr alle da schaffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung