Jump to content

DearDevil

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    58
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Like
    DearDevil reagierte auf _n4p_ in Projektantrag: Austausch nicht managebarer Switches gegen VLAN fähige Switches mit Spanning Tree   
    Ich finde das Projekt eigentlich ganz gut. In die Planung gehört für mich die Festlegung welcher switch was genau machen soll. Die switches entsprechend in Gruppen aufteilen und eine Basiskonfiguration erstellen. bei 2.2 würde ich dann einen Switch pro Gruppe fertig konfigurieren und das auf die anderen verteilen (Import/Export der Kofiguration). Dazu noch 2 Stunden weniger Doku und die Installation der Hardware selbst würde ich aus dem Projekt rausnehmen. Die gewonnene Zeit in Feintuning und Konfiguration stecken.
  2. Like
    DearDevil reagierte auf cortez in Projektantrag: Austausch nicht managebarer Switches gegen VLAN fähige Switches mit Spanning Tree   
    Was planst du hier 4 Stunden?
    2.3 & 2.4 halte ich für relativ wage. Die könnte man auch zusammen legen, weil wenn du beim testen einen Fehler findest behebst du ihn in der Regel ja auch direkt.
    Du dokumentierst ein drittel der Zeit. Ich finde persönlich finde das etwas viel.
  3. Like
    DearDevil reagierte auf cortez in Projektantrag: Austausch nicht managebarer Switches gegen VLAN fähige Switches mit Spanning Tree   
    Ok, vielleicht war das erste zu schnell getippt.
    Bezüglich des Planens:
    Mir ist hier jetzt nicht 100% klar, was du genau machst, bzw. was genau dein Ziel ist.?
    Du hast also 43 nicht managebare Switche und willst diese ersetzen. Sind alle Switche nicht managebar, oder gibt es schon managebare switche? Formuliere den Ist-Zustand / Ist-Analyse ruhig weiter aus, damit jedem der der deinen Antrag liest sofort klar ist was du machen willst.
    Momentan liest sich das so als würdest du die Switche nur mit managebaren Switchen austauschen und das wäre etwas zu wenig. Hebe deine Entscheidungen hervor und betone das du das Netzwerk einer Prüfung unterziehst um es effektiv und sicher umzubauen.
    Bezüglich der Testens:
    Mir geht es darum, dass die Punkte 2.3 & 2.4 zusammen gehören, denn wenn du beim Testen findest, behebst du ihn in der Regel.
     
  4. Like
    DearDevil reagierte auf Shagohod in Projektantrag: Austausch nicht managebarer Switches gegen VLAN fähige Switches mit Spanning Tree   
    Hallo,
    vielleicht kannst du deinen Antrag etwas umschreiben und das Projekt etwas anders aufziehen. 
    Schreibe es doch vielleicht so, dass du dir im Projekt eure Netzwerkstruktur zur Brust nimmst. Als Begründung kannst du ja die Probleme aufführen die du bereits beschrieben hast. Dann kannst du im Projekt sagen, dass du die Probleme damit beheben willst, dass du die Switches gegen managebare Switches tauscht. Dann kannst du vielleicht noch einen Vergleich zwischen verschiedenen Herstellern und Typen der Switches ziehen und dann eine Entscheidung innerhalb deines Projektes treffen welche Switches du verwenden willst. Und wenn du Probleme mit der Menge der Switches hast, kannst du dein Projekt auch immer zu einem Pilotprojekt machen wo du bspw. einen Switch tauscht (inkl. aller Betrachtungen, Security, Config etc. etc.) und als Anschluss an dieses Projekt werden die anderen Switche auf Basis deines Projektes getauscht.
     
    Vielleicht hilft es dir. 
     
    Gruß vom Shag O'Neal
     
  5. Like
    DearDevil hat eine Reaktion von niklas1893 erhalten in Leidiges Thema - Vorstellungsgespräch Dresscode   
    Hemd und Jeans ist meistens ausreichend jo.
     
  6. Like
    DearDevil hat eine Reaktion von CSSNinja erhalten in Leidiges Thema - Vorstellungsgespräch Dresscode   
    Hemd und Jeans ist meistens ausreichend jo.
     
  7. Like
    DearDevil hat eine Reaktion von speede erhalten in Arbeitslos melden, obwohl unterschriebener Arbeitsvertrag?   
    Der Arbeitgeber muss dich erstmal einstellen, da der Vertrag unterschrieben ist.
    Natürlich kann er dich am ersten Tag direkt kündigen durch die Probezeit, aber das ist dann unverschuldet und du bekommst normal Arbeitslosengeld nachdem du beim Amt warst.
  8. Like
    DearDevil hat eine Reaktion von StefanE erhalten in Kein Projektthema...   
    Na dann frag ich mal meinen Chef was er davon hält
    Danke für eure Hilfe, ihr seid großartig!
  9. Danke
    DearDevil reagierte auf Chief Wiggum in Kein Projektthema...   
    Ja, durchaus! Ist zwar ein Klassiker, aber in meinen Augen ziemlich perfekt für ein Abschlussprojekt.
     
    Neeeee... eine gewisse Komplexität ist schon von Nöten, wir bewegen uns aber im Rahmen von 35 Stunden... ein Abschuss einer Mondrakete fällt also aus. ?
  10. Danke
    DearDevil reagierte auf Maniska in Kein Projektthema...   
    Mal so ein paar ausgelutschte Themen die es so gut wie immer gibt, da du nicht gesagt hast welcher Ausbildungsberuf, das hier geht für FiSi oder ITK:
    - Erneuerung von Hardware weil was Altes außer Wartung läuft?
    - Lizenz für den Virenscanner oder $Programm läuft ab und muss erneuert werden?
    - Patchmanagement (WSUS)?
    - Neue Drucker/Standardrechner fällig?
    ...
     
     
  11. Danke
    DearDevil reagierte auf charmanta in Kein Projektthema...   
    Planung und Aufbau eines sicheren, getrennten Netzwerkkonzepts mit Abrechnung unter Berücksichtigung der Datensicherheit.
    Ansätze: Vouchersystem / VLAN / DMZ / Rechtliche Grundlagen der Datensicherheit / Betreiberhaftung
  12. Danke
    DearDevil reagierte auf Sullidor in Kein Projektthema...   
    Du hast also als Problem erkannt, dass eure Server aus der Wartung laufen oder nicht mehr ausreichen? Hast eine ausführliche Ist-Analyse erstellt und daraus ein Soll-Konzept abgeleitet? Anhand der Daten hast du dann die Hardware evaluiert und auch geprüft, ob es sinnvoller ist ein Upgrade der Software durchzuführen? Auch ob sich mit den neuen Servern etwas an der Lizensierung ändert?
    Dann hast du Angebote eingeholt, diese z.B. mit einer Entscheidungstabelle verglichen und die beste Lösung ausgeschrieben/bestellt.
     
    Und das alles alleine in nur 2 Stunden? Wahnsinn!
    Da alles so gut geplant ist, wird es sicher auch nur maximal 1-2 Stunden dauern die aufzubauen, zu installieren, zu konfigurieren, die VMs auf die neue Maschinen umziehen zu lassen und zu testen ob alles funktioniert und eine Doku zu schreiben.
     
    Du hast absolut Recht. Ich hab wirklich keine Ahnung wie man damit 35 Stunden füllen soll. Aber was wissen wir schon. Wir sind ja hier alles nur unwissende Ausbilder und Prüfer. Ich persönlich bin dir wirklich echt dankbar, dass du diese ganzen furchtbaren Vorschläge so fachmännisch zerlegst und uns zeigst, wie unmöglich diese Ideen alle sind!
  13. Danke
    DearDevil reagierte auf cortez in Kein Projektthema...   
    Dann stell dir die Frage, was für ein Problem kann man auf dem Server testen?
    Hat dein Ausbilder dir den nichts vorgeschlagen? Geh doch einfach mal zu deinem Ausbilder und frag ihn was der sich überlegt hat.
  14. Danke
    DearDevil reagierte auf cortez in Kein Projektthema...   
    Ihr hattet doch bestimmt Ideen oder? Wie wäre es wenn du die hier mal postest?
    Es können auch neue Prozesse etabliert werden z.B. ein MDM System implementieren.
  15. Danke
    DearDevil reagierte auf Maniska in Kein Projektthema...   
    Frag ihn doch mal
    Genau das wäre im Rahmen des Projektes herauszufinden, WARUM erneuere ich meine Hardware und WOMIT? Server außer Wartung? Kein Problem, laufen bei mir auch welche... Als Testumgebung wo es "egal" ist wenn einer abk*ckt und ich noch bei der einen oder anderen "Altlast" Leichenfledderei betreiben könnte um Frankensteins Server zu bauen :)
    Die fachliche Tiefe kommt nicht durch die Installation einer möglichst kompleten Softwarelösung, Konfiguration deren Komponenten und ganz viel IT-Voodoo. Es geht um ganz normale profane stinkendlangweilige Projekte wie sie in jedem Systemhaus zur Routine gehören, für einen Feld Wald und Wiesenadmin wie mich aber das Highlight des Jahres darstellen (Nein, so schlimm ist es nicht).
    Und die Aussage
    ist aus Sicht des Projektes dämlich. Bekomme ich bei HPE vielleicht auch gute Projektpreise? Können die Dinger vielleicht etwas, auf das ich Wert lege? Keine Ahnung ob DELL so was kann (denke schon), aber einen Zugriff über ILO (bei HPE, oder wie die Technik wo anders heißt) möchte ich nicht mehr missen. "Shutdown" statt "Reboot" auf dem Server am anderen Ende der Republik? Ups... ILO, virtuellen Knopf drücken, TAADAAAAAA. Und keiner hat's gemerkt :)
    Wenn man danach geht, würden wir heute noch zu Fuß gehen weil das Rad neumodischer Quatsch ist...
    Was sind "alte Versionen" bei euch? Server 2008? 2008R2?2003? Warum traut sich keiner das Zeug zu migrieren? Hinterfragen, vielleicht ist da was drin was taugt und einen Nutzen hat
    Das darfst du nicht nehmen, nicht (nur?) wegen der Fachrichtung, sondern weil es schon gemacht wurde. Offiziell darfst du mit deinem Projekt erst anfangen wenn der Antrag genehmigt wurde, keine Minute früher.
    Wenn du gar nichts hast, kein eIdee, kein Projekt, und kein Patchmanagement, mach WSUS. Das ist relativ einfach, zeitlich überschaubar und man kann noch andere Themen mit anschneiden. Oder habt ihr ein Monitoring (Nagios, Icinga...)? Tut das? Etwas angestaubt und neu machen?
    Das kostet beides kein Geld (im Sinne neuer Hardware), es kostet Ressourcen auf den neuen ESX Hosts, aber beides auch sehr schlank aufsetzbar.
    Problem Marke "Ham wer noch nicht" bei dem man sich nicht allzu leicht die Finger verbrennt. Immer noch besser wie sich etwas aus den Fingern zu saugen und deswegen nicht klar zu kommen.
     
     

     
  16. Like
    DearDevil reagierte auf _n4p_ in Firewall Regeln verstehen   
    Prin
    Prinzipiell ja, aber beachte das Pakete auch andersrum fließen können und damit die Pfeile die Richtung ändern sowie IN und OUT vertauscht wird.
     
    Zu der anderen Frage. Ein Blick ins OSI Modell zeigt, das TCP über IP liegt. Wenn man sich das noch genauer anschaut, stellt man fest das TCP in IP gekapselt wird. Im IP Paket stehen die Adressen (192.168.14.12) und im TCP Header stehen die Ports. Willst du spezifische Dienste erlauben/verbieten machst du das zB über die Ports des Dienstes und damit auf TCP Ebene. Willst du speziellen Rechnern/Netzen die Kommunikation mit einem anderen Rechner/Netz verbieten nimmst du die IP-Adressen und bist dementsprechend beim IP-Protokoll.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung