Jump to content

MasterCyrus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Meiner Meinung nach kommt das mit in die Dokumentation. Und dann eben entsprechend beschriften (z. B. Tabelle 1 usw.) Grüße ✌
  2. Was würde aus deiner Sicht Sinn machen? Ist/Soll-Vergleich?
  3. Danke dir, es handelt sich um ein internes Projekt. Dahingehend macht es dann also weniger Sinn, oder? Macht es aus deiner Sicht Sinn, so wie es NowAzubi geschrieben hat?
  4. Danke für die Antwort! Sprich du hast bei Punkt 6 folgendes angegeben?: - Projektdokumentation - Ist/Soll-Vergleich
  5. Hallo Leute, ich stehe kurz davor den Antrag abzusenden und hätte noch eine Frage: Ich werde ein Client-Management-System einführen. Ich habe mich dazu entschlossen, ein Pflichtenheft anzufertigen. Folgende Punkte sind noch unklar: 1. Benötige ich zwingend ein Lastenheft zum Pflichtenheft? Das Pflichtenheft baut ja darauf auf?! 2. Ich finde, dass es sich widerspricht ein Lastenheft anzufertigen. Das Lastenheft schreibt ja eigentlich der Kunde (ist mein Ausbilder dann in dem Fall der Kunde)?! und soll ich dann quasi eins anfertigen und sagen, dass es von meinem Ausbilder ist? 3. Kann ich beim Punkt 6. des Antrages (Dokumentation zum Projektantrag) auch nur die Projektdokumentation mit angeben und dann im Nachhinein noch entscheiden, wie ich weiter vorgehe? Ich freue mich auf eure Antworten. Besten Dank schonmal. MFG Cyrus
  6. Hallo Leute, ich wollte gerade meinen Projektantrag abschicken und dann kam der Schock - ich konnte ihn nicht abschicken, weil ich noch das Feld "Dokumentation zur Projektarbeit" ausfüllen muss. Muss ich dort einfach Projektdokumentation reinschreiben oder welche Dinge kann bzw. muss ich noch ergänzen? Vielen Dank im Voraus. MFG Cyrus
  7. Danke für eure Antworten. Welches Informatikstudium würdet ihr mir denn raten? Habe schon von vielen gehört, dass Mathe eben sehr sehr schwer sein soll aber das unterscheidet sich ja wahrscheinlich von Studium zu Studium. Außerdem müsste ich dann wohl erstmal mein Fachabi an der BOS nachholen, oder? Oder ist es so, dass man nach FISI Ausbildung und Berufserfahrung irgendwann befähigt ist, zu studieren?
  8. Hallo Leute, ich habe die Mittlere Reife, bin 18 und bin bald mit der Ausbildung zum FISI fertig. Jetzt wäre meine Frage an euch, was ihr zu dem Thema Fachabi bzw. Studium meint? Macht es einen GROßEN Unterschied, ob ich nun gelernter Fachinformatiker bin ohne Fachabi oder nicht bzw. ohne Studium. Ich höre immer verschiedenes. Die einen sagen, dass sich ein Studium nicht so sehr lohnt und man sollte lieber auf Zertifikate schauen. Andere sagen, dass ein Studium Pflicht ist, um irgendwann eine hohe Position zu ergattern. Und wenn Fachabi sich lohnen soll nur in Verbindung mit Studium oder wäre dies auch ohne Studium sinnvoll? Ich bin auf eure Meinugen gespannt. MFG Cyrus
  9. Hallo Leute, folgendes: Ich befinde mich zurzeit im 3. Ausbildungsjahr zum FISI und werde bald mit der Ausbildung fertig. Meine Noten sind sehr gut (Gesamtschnitt sollte am Ende ca. 1,5 werden). Meine Frage an euch wäre, welcher Schritt eurer Meinung nach am sinnvollsten wäre. Ich bin 18 Jahre alt und habe die Mittlere Reife. Sollte ich erst einmal ein bisschen Berufserfahrung sammeln? Oder fändet ihr eine schulische Weiterbildung sinnvoll bzw. Richtung BOS? Will das Maximum aus mir herausholen und eines Tages groß aufsteigen. Ist in der IT ein Studium sinnvoll bzw. Fachabi (Zukunftsaussichten, Gehaltsklasse etc.). Ich freue mich auf eure Meinungen. MFG Cyrus
  10. Beim Berechnen werde ich wahrscheinlich eine Kostennutzenanalyse anwenden und mehrere Systeme vergleichen. Beim Evaluieren werde ich dann eine konkrete mögliche Lösung vorstellen und diese fach- und sachgerecht erklären.
  11. Der Projektantrag wurde nun komplett aneinandergereiht. Außerdem habe ich die Bearbeitungszeit um 2 Stunden gekürzt (nicht komplett gestrichen, weil irgendwie muss ich ja die Komponenten, welche noch nicht vorhanden sind besorgen). Vielen Dank für das Feedback schonmal! Projektbezeichnung: Konzeption, Evaluierung und Installation eines Client-Management-Systems Projektbeschreibung: 1 Ist-Zustand (Problembeschreibung) Bei der *Name der Firma* steht die große Neubeschaffung und Installation von Desktop-PC´s bevor. Im Rahmen eines großen betrieblichen Projektes müssen insgesamt *Anzahl* Rechner im Unternehmen durch neue Rechner ersetzt und mit der entsprechenden Software ausgestattet werden. Bislang installieren die Mitarbeiter der IT die Software manuell von den Netzlaufwerken. Zudem wird der Versionsstand der Software mit der Zeit veraltet, da die meisten Mitarbeiter keine Internetverbindung besitzen und kein Update-Management vorhanden ist. Des Weiteren gibt es keinen Überblick darüber, welche Versionsnummer der Software auf welchem Client installiert ist. Die eben aufgelisteten Punkte sind zeitlich sehr aufwendig und nicht produktiv. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein Teilprojekt. Es wurde bereits ein Rechnermodell von einem bestimmten Lieferanten ausgesucht, welches Windows 10 enthält und für dieses Projekt zum Einsatz kommt. 2 Soll-Zustand (Ziel des Projektes) Es soll eine Lösung implementiert werden, welche die Möglichkeit bietet, Software mittels eines Client-Management-Systems automatisiert auf den Clients zu installieren, ohne dass die Installation der Software von einem Administrator einzeln per Hand durchgeführt werden muss. Außerdem soll auf allen Desktop-Rechnern die Softwareinstallation einheitlich stattfinden und der Versionsstand überall identisch sein. Ansonsten ist es gewünscht, dass sich die bereits installierte Software ohne Eingriff durch einen Administrator aktualisiert. 3 Erläuterungen des Projektumfeldes Das Projekt wird in der internen IT der *Firma* an ihrem Hauptstandort in *Stadt* durchgeführt. Die EDV besteht aus *Unterteilung in Administratoren und Programmierern*. Die grundsätzlichen, administrativen Aufgaben unserer IT sind die Aufrechterhaltung eines störungsfreien Betriebsablaufes, die Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur und der telefonische User-Support. Leiter des Projektes ist Hr. *Name des Leiters*. Durchgeführt wird das Projekt von mir alleine. 4 Geplanter Bearbeitungszeitraum 06.04.2020 bis 06.05.2020 5 Gliederung des Projektablaufs - Planungsphase: 13 Stunden a. Erstellen eines Konzepts, um das Projektziel zu erreichen 1,50 h b. Analyse der Ressourcen, welche bereits vorhanden sind 1,50 h c. Recherche mehrerer Client-Management-Systeme, welche in Frage kommen inklusive Zusammenstellung einer Datensammlung 4 h d. Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Systeme analysieren und berechnen 2 h e. Evaluieren einer möglichen Lösung 2 h f. Besprechung mit der Geschäftsführung über die gefundene Lösung 1 h g. Angebotseinholung verbunden mit anschließendem Angebotsvergleich 1 h - Durchführungsphase: 9 Stunden a. Benötigte Ressourcen nach dem ökonomischem Prinzip beschaffen 1 h b. Installation und Einrichtung des Systems 6 h c. Erstellen von eine Softwarepaketen, um die Funktion zu testen 2 h - Testphase: 5 Stunden a. Funktionstests - Verteilung der erstellten Softwarepakete auf Testclients 3 h b. Überprüfung der Zielsysteme - Kontrolle, ob die Verteilung korrekt und vollständig war 2 h - Erstellung der Projektdokumentation: 5 Stunden a. Beschreibung des Entwicklungsprozesses -> Festhalten der Informationen in schriftlicher, digitaler und bildlicher Form 5 h - Projektabschluss: 3 Stunden a. Sitzung mit Mitarbeitern, um sich über den Verlauf des Projektes auszutauschen 1,50 h b. Schulung der Mitarbeiter 1,50 h -> Hier wurde von mir ein Tortendiagramm erstellt, bei dem ersichtlich wird, wie die Phasen zeitlich unterteilt sind (in Stunden und(;) der jeweiliger Prozentsatz von 35 Stunden). Gesamter Zeitaufwand in Stunden: 35 Stunden MFG Cyrus
  12. Danke! -> Ich habe das ganze jetzt nochmal bearbeitet: 1. Projektmanagement-Komponenten im Projektumfeld erwähnen? Schon oder? 2. Die neue, genauere Zeiteinteilung lautet wie folgt: - Planungsphase: 11 Stunden a. Erstellung eines Konzepts, um das Projektziel zu erreichen 1,50 h b. Analyse der Ressourcen, welche bereits vorhanden sind 1,50 h c. Recherche mehrerer Client-Management-Systeme, welche in Frage kommen inklusive Zusammenstellung einer Datensammlung 3 h d. Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Systeme analysieren und berechnen 2 h e. Evaluieren einer möglichen Lösung 2 h f. Besprechung mit der Geschäftsführung über die gefundene Lösung 1 h - Durchführungsphase: 11 Stunden a. Benötigte Ressourcen nach dem ökonomischem Prinzip beschaffen 3 h b. Installation und Einrichtung des Systems 6 h c. Erstellen von einem Softwarepaket, um die Funktion zu testen 2 h - Testphase: 5 Stunden a. Funktionstests - Verteilung der erstellten Softwarepakete auf Testclients 3 h b. Überprüfung der Zielsysteme - Kontrolle, ob die Verteilung korrekt und vollständig war 2 h - Erstellung der Projektdokumentation: 5 Stunden a. Beschreibung des Entwicklungsprozesses -> Festhalten der Informationen in schriftlicher, digitaler und bildlicher Form 5 h - Projektabschluss: 3 Stunden a. Sitzung mit Mitarbeitern, um sich über den Verlauf des Projektes auszutauschen 1,50 h b. Schulung der Mitarbeiter 1,50 h MFG Cyrus
  13. Hallo Leute, die Zeitaufteilung ist wie folgt: - Planungsphase: 9 Stunden a. Erstellung eines Konzepts, um dem Sollzustand gerecht zu werden b. Zusammenstellung einer Datensammlung, um die Auswahl einer Software zu unterstützen - Durchführungsphase: 12 Stunden a. Benötigte Ressourcen beschaffen b. Installation und Einrichtung des Systems c. Erstellen von Softwarepaketen - Testphase: 6 Stunden a. Funktionstests - Verteilung der erstellten Softwarepakete auf Testclients b. Überprüfung der Zielsysteme - Kontrolle, ob die Verteilung korrekt und vollständig war - Erstellung der Projektdokumentation: 5 Stunden a. Beschreibung des Entwicklungsprozesses b. Festhalten der Informationen in schriftlicher, digitaler und bildlicher Form - Projektabschluss: 3 Stunden a. Sitzung mit Mitarbeitern, um sich über den Verlauf des Projektes auszutauschen b. Schulung der Mitarbeiter MFG Cyrus
  14. Hallo Leute, könntet ihr bitte einmal meinen Projektantrag analysieren? Dies würde mir sehr behilflich sein. Dankeschön im Voraus! Projektbezeichnung: Konzeption, Evaluierung und Installation eines Client-Management-Systems Projektbeschreibung: 1 Ist-Zustand (Problembeschreibung) Bei der *Name der Firma* steht die große Neubeschaffung und Installation von Desktop-PC´s bevor. Im Rahmen eines großen betrieblichen Projektes müssen insgesamt *Anzahl* Rechner im Unternehmen durch neue Rechner ersetzt und mit der entsprechenden Software ausgestattet werden. Bislang installieren die Mitarbeiter der IT die Software manuell von den Netzlaufwerken. Zudem wird der Versionsstand der Software mit der Zeit veraltet, da die meisten Mitarbeiter keine Internetverbindung besitzen und kein Update-Management vorhanden ist. Des Weiteren gibt es keinen Überblick darüber, welche Versionsnummer der Software auf welchem Client installiert ist. Die eben aufgelisteten Punkte sind zeitlich sehr aufwendig. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein Teilprojekt. Es wurde bereits ein Rechnermodell von einem bestimmten Lieferanten ausgesucht, welches Windows 10 enthält und für dieses Projekt zum Einsatz kommt. 2 Soll-Zustand (Ziel des Projektes) Es soll eine Lösung implementiert werden, welche die Möglichkeit bietet, Software mittels eines Client-Management-Systems automatisiert auf den Clients zu installieren, ohne dass die Installation der Software von einem Administrator einzeln per Hand durchgeführt werden muss. Außerdem soll auf allen Desktop-Rechnern die Softwareinstallation einheitlich stattfinden und der Versionsstand überall identisch sein. Ansonsten ist es gewünscht, dass sich die bereits installierte Software ohne Eingriff durch einen Administrator aktualisiert. 3 Erläuterungen des Projektumfeldes Das Projekt wird in der internen IT der *Firma* an ihrem Hauptstandort in *Stadt* durchgeführt. Die EDV besteht aus *Auflistung aller Personen der IT*. Die grundsätzlichen, administrativen Aufgaben unserer IT sind die Aufrechterhaltung eines störungsfreien Betriebsablaufes, die Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur und der telefonische User-Support. 4 Geplanter Bearbeitungszeitraum 06.04.2020 bis 06.05.2020 5 Gliederung des Projektablaufs -> Hier wurde von mir ein Tortendiagramm erstellt, bei dem ersichtlich wird, wie die Phasen zeitlich unterteilt sind (in Stunden und(;) der jeweiliger Prozentsatz von 35 Stunden). Gesamter Zeitaufwand in Stunden: ------------------- Zusätzlich Infos (Im Tortendiagramm enthalten): Folgendermaßen habe ich die Stunden eingeteilt: - Planungsphase: 9 Stunden - Durchführungsphase: 12 Stunden - Testphase: 6 Stunden - Erstellung der Projektdokumentation: 5 Stunden - Projektabschluss: 3 Stunden Vielen, vielen Dank schon einmal für euer Feedback. Schönes Wochenende! MFG Cyrus
  15. Ja, suche ich auch, war falsch von mir formuliert, sorry.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung