Zum Inhalt springen

MasterCyrus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

442 Profilaufrufe
  1. Hey Leute, ich hätte mal ein paar Fragen zum Informatiktechniker bzw. zum staatlich anerkannten Informatiker: FYI: Würde die Weiterbildung wenn dann in Teilzeit machen/anstreben. Sprich: Die Berufserfahrung steigt weiter an. 1.) In wie fern findet ihr es grundsätzlich sinnvoll, diese Weiterbildung als FISI zu machen? Ist es überhaupt ein „Schritt nach vorne“ auf dem Arbeitsmarkt als FISI. Oder eher für andere Leute geeignet, welche noch nichts mit IT gemacht haben und jetzt zusätzlich diesen Weg einschlagen wollen. 2.) Wie seht ihr den Stellenwert eines Informatiktechnikers? Auf einigen Internetseiten wird diese Weiterbildung extrem gelobt (sehr gute Jobchancen) und auf anderen steht, dass manche sogar einen Schritt zurück gemacht haben und keine Arbeit mehr bekommen haben (weil diese Weiterbildung so unbekannt ist und oftmals die Leute nicht genau wissen, was der IT-Techniker ist) + die Leute danach keine Aushilfsjobs bekommen haben. 3.) Viele sagen, dass es viel sinnvoller wäre ein Studium zu machen. Das hatte ich mir schon überlegt. Jetzt ist es aber so, dass ich die mittlere Reife habe und kein Abitur. Würde es für euch Sinn machen erst den Informatiktechniker zu machen und dann dort die Fachhochschulreife zu erlangen und dann noch zu studieren? Oder würdet ihr eher empfehlen nach ein paar Jahren Berufserfahrung über die berufliche Eignung direkt ins Studium einzusteigen? 4.) Kennt ihr ähnliche Weiterbildungen, welche vllt. effektiver sind (bzgl. des Arbeitsmarktes)? Zeitlich wäre es 3 mal pro Woche 3 Jahre lang in Teilzeit. Danke euch schonmal für eure Zeit. MfG
  2. Habe bei der IHK um Protokolleinsicht gebeten. Die IHK hat mir geschrieben, dass es keine Protokolle gibt, sondern nur den Bewertungsbogen. Was kann ich tun?
  3. Hallo, mich würde eure Meinung zu meiner Projektdokumentation interessieren. Diese wurde vom PA mit ausreichend bewertet. Vertretet ihr diese Meinung? Anbei erhaltet ihr die Dokumentation als PDF. Sonstige Informationen: IHK Nürnberg FISI Seitenanzahl 20 von 20 Schriftgröße 10 Einfacher Zeilenabstand Danke! Ausreichend.pdf
  4. Danke dir WYSIFISI, welche Formfehler fallen dir/euch denn konkret ein? Wenn zum Beispiel eine richtige Antwort als falsch gewertet wird? Dies betrifft aber ja eher die schriftliche Prüfung. In meinem Fall ist es so, dass bei der Projektdokumentation Teile mit 60 bis 70 Punkten bewertet worden sind, obwohl faktisch alles enthalten ist, was es laut Prüfungsbewertungshinweis enthalten soll.
  5. Hi, Danke für die Antworten. In meinem Fall geht es um die Verbesserung der Ergebnisse, da diese schlechter ausgefallen sind und überhaupt nicht nachvollziehbar sind (von der Punktevergabe). Wie würdet ihr weiter vorgehen? Wo kann ich die Protokolle beantragen? Soll ich diese erst beim Widerspruch beantragen (die Frist läuft in ca. 2 Wochen ab) oder noch schauen, dass ich diese davor noch erhalte?
  6. Hallo Leute, die Prüfungseinsicht bei der IHK half mir nicht wirklich das Ergebnis des PA nachzuvollziehen. Es ist so, dass ich NUR gesehen habe, wie viele Punkte ich für welchen Teil erhalten habe bei der Projektdokumentation, der Präsentation und des Fachgesprächs. Kann ich bei der IHK einen Beitrag anfordern, in dem vom PA geschildert wird, WIE diese Punkte zustande gekommen sind? Und falls ja, an wen wende ich mich da am besten? Danke!
  7. Hi Leute, wie fest sind denn die vorläufigen, schriftlichen Ergebnisse, die im Onlineportal abrufbar sind? Was ich mitbekommen habe, werden diese Ergebnisse ja nochmal vom Prüfungsausschuss bewertet. Aber ist das wirklich so, dass da nochmal über jede Prüfung geschaut wird? Sinnvoll wäre es ja, weil die Korrektoren ja auch nur Menschen sind. Kommt es öfter vor, dass sich die Ergebnisse nochmal ändern? Wie oft kommt es zu Übertragungsfehlern? Hatte damit schonmal jemand Erfahrung? Danke für eure Antworten!
  8. Hey Leute, wäre sehr korrekt, wenn mir jemand die Lösungen vom Sommer 2020 (FISI) zukommen lässt. GA1 und GA2. Mail: C_yrus@gmx.de Vielen Dank!
  9. Bist du dir da sicher? Ich habe noch nie gehört, dass es ausschließlich von Berufsschullehrern korrigiert wird?!
  10. Also mir wurde das so erklärt, dass es ja immer noch Menschen sind, welche GA 1 und GA 2 korrigieren (wie Stefan Macke geschrieben hat) und wenn man wirklich alle Handlungsschritte bis auf einen bearbeitet und den anderen komplett unbearbeitet lässt, die Prüfer so kulant sein sollten dies zu erkennen und zu streichen. Ich gebe dir Recht, dass der Post von mir ein bisschen unglücklich formuliert war, weil es nicht in JEDEM Fall so ist und es bestimmt auch Prüfer gibt, die eben nicht so kulant sind.
  11. Solange ihr einen Handlungsschritt leer gelassen habt, wird dieser im Normalfall gestrichen (auch ohne den Vermerk, welchen Schritt ihr nicht bearbeitet habt).
  12. Solange du offensichtlich einen Handlungsschritt nicht bearbeitet hast, wird dieser gestrichen.
  13. Hey, wo kam denn was mit Alarmanlagen dran?
  14. Ich hatte da 6 x 16 = 96 und dann RAID 5-Berechnung, also: (96-1) x 3 = 285 aber bin mir nicht sicher ob das stimmt.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung