Zum Inhalt springen

Brapchu

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    49
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Brapchu

  1. Du hast also schon vor der Genehmigung mit dem Projekt begonnen?
  2. Und bitte.. BITTE geh von Scrum als Vorgehensmodell weg. Du hast wenns hoch kommt ~30h - 35h Programmieraufwand.. vielleicht 40 wenn du das Testen mit rein nimmst. Wie kurz sollen deine Sprints sein? 1 Tag?
  3. Da du von der Novellierung redest sollte dir bekannt sein das jetzt ALLE Fachinformatiker 2 1/2 Jahre den gleichen Unterricht haben und nur im letzten halben Jahr spezialisiert werden. Von daher sollte das komplett egal sein. Siehe oben: 2 1/2 von 3 Jahren sind es der gleiche Stoff. Daher kannst du das nicht wirklich als "Ausbildungsfremde Inhalte" bezeichnen. Wie du auf den Trichter kommst du würdest 3 Ausbildungen gleichzeitig machen verstehe ich nicht.
  4. Da noch niemand eine der neuen Prüfungen gesehen, geschweige denn geschrieben hat wird dir das denke ich niemand beantworten können. Die erste gestreckte Abschlussprüfung Teil 1 findet soweit ich weiß im ersten Halbjahr 2022 statt.
  5. Entwicklung einer REST-Api + eine so große Anwendung ist ehrlich gesagt schon fast zu viel finde ich. Nur 7 Stunden für deine Projektdoku sind auch ganz schön sportlich bei so einem Mordsprojekt.
  6. 1.) Ist das dein Problem? 2.) Du scheinst noch das A und O in einer Firma lernen zu müssen.. frei nach Barbossa: "The rules are more guidelines than actual rules.". Solange es nichts Weltbeendendes ist werden Regeln ständig gebogen oder mal kurz gebrochen um sich eine Menge unnötigen Stress zu ersparen.
  7. Ja sorry aber wenn mir 4 Stunden vom Tag für unsinnige Meetings flöten gehen dann muss man sich nicht wundern wenn Leute mit dem Home Office nicht klarkommen und keinen Bock darauf haben. Hat dein Chef geschickt eingefädelt um den Mitarbeitern das Home Office möglichst madig zu machen. Vor allem da er ja eh nichts davon hielt.
  8. Was..? Er vertraut euch nicht weil vorherigen Kollegen !Dienst nach Vorschrift! erledigt haben? Also das taten was ihre Aufgaben waren und nichts weniger oder mehr? Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Ich schließe mich @Rabber an und hoffe du bist da bald weg.
  9. Ehm.. ja es gibt Teambuilding Events und gegen die ist auch absolut nichts einzuwenden. Das Problem hier ist das es um Themen der ARBEIT geht die in der FREIZEIT verrichtet werden. Spaß mit Kollegen bei Bier, Pizza, Brettspielen etc. außerhalb der Arbeitszeit zu haben um den Teamgeist zu stärken ist das eine... dabei (aktiv/ passiv) arbeiten das andere. Ersteres: Gerne! Zweiteres: Nein!
  10. Ja. Das einzige was mir so ein "Event" zeigt ist das mein Arbeitgeber meine Freizeit nicht zu schätzen weiß.
  11. Sofern das nicht feinstes Edelbier und original Steinofenpizza von einem aus Italien eingeflogenen Meisterpizzabäcker ist würde ich bei so einer "Eventidee" anfangen zu lachen. Soll er halt sagen wenn er möchte das man umsonst mehr arbeitet.. und das nicht so "blumig" verpacken.
  12. Wenn ihr Gebete zu den IT-Göttern entrichten müsst das eure Server nach einem anscheinend stinknormalen Neustart nicht wieder ordnungsgemäß Hochfahren habt ihr andere Probleme als einen neuen Kollegen der eventuell nicht genug nachfragt...
  13. Also für mich klingt der Großteil des Projekts eher nach einer Aufgabe für einen FiSi. Davon ab ist deine Analysephase mit 13 Stunden für mich viel zu lang und deine Dokuphase mit ebenfalls nur 13 Stunden zu kurz für so ein Monsterprojekt. Programmierst du überhaupt wirklich etwas davon?
  14. Ja kannst du theoretisch. Allerdings musst du trotzdem wissen wovon du redest und was du "getan" hast. Und das wird halt schwierig wenn du ein "fake Projekt" durchziehst.
  15. Ich würde für mich trotzdem die gleichen Standards anlegen um gar nicht erst auf blöde Gedanken beim Zitieren zu kommen. Wenn er Pech hat war das "Schulprojekt" sein Mittelstufenprojekt und die Prüfer sind zum Teil Lehrer die sie bereits gelesen haben. Und das die Prüfer Software zur Plagiatserkennung einsetzen und nun echt nichts neues mehr.
  16. Finde ich interessant. Die IHK Dortmund verlangt die Projektdoku bis spätestens 15. Dezember 23:59:59 Uhr. Egal wann dein Bearbeitungszeitraum war. Die Prüfung ist allerdings bereits am 24.11.
  17. Kannst du sicher stellen das du deine 2 Wochen komplett nur daran arbeiten kannst? Nicht krank wirst? Die Firma stress schiebt? Nein. Also nimm dir deine vollen 4 Wochen.
  18. Doch kannst du. In meinem abgebrochenen Studium wurde uns EINDRINGLICHST eingebläut das auch Zitate von uns selbst, sofern sie aus einer anderen Arbeit stammen, ordnungsgemäß zitiert werden müssen.
  19. Wenn du ganze Textabschnitte als Vollzitate kennzeichnen möchtest.. dann klar.
  20. Okay dein Betrieb hat es ordentlich versemmelt aber dann mal eine "Devils Advocat" Frage: Wenn du Leerlauf hattest den du aufgefüllt hast.. warum hast du dir nicht das Programmieren auf der Arbeit selbst näher gebracht?
  21. Schau in die FIAE Ausbildungsordnung dann weißt du es. Junior Stellen sind für frisch fertige Anwendungsentwickler gedacht....eigentlich. Was viele Firmen da für Vorstellungen haben steht auf einem anderen Blatt. Von wegen am besten frisch aus der Ausbildung, 19 Jahre alt ohne Familie oder Bindungen, 10 Jahre Berufserfahrung mit X Projekten etc.
  22. Das sie dir nach 3 Jahren Ausbildung wieder 6 Monate Probezeit aufbrummen wäre für mich eine ziemlich rote Flagge. Ich würde sagen du hast entweder Anspruch auf Auszahlung für deinen alten Urlaub oder solltest ihn übernehmen dürfen + Anteilig für das restliche Jahr den neuen Urlaub. Ich hoffe übrigens die restlichen Konditionen in deinem Arbeitsvertrag sind besser als das was du hier Preis gibst.
  23. *auf das aktuelle Datum schau* Du hast das alles bereits in deinen ersten 2 Wochen gemacht als frischer FiSi? Ich weiß jetzt nicht ob ich das gut oder schlecht finden soll.. denn das sind ehrlich gesagt nicht wirklich Dinge die man üblicherweise in seinen ersten 2 Wochen tut. Und zumindest bei mir waren IP's, Netzpläne, Switches & Kabeltypen Stoff des zweiten Lehrjahres.
  24. Das Berichtsheft ist ja auch eher dafür da um DICH rechtlich abzusichern. Wenn du durch die Ausbildung rasselst und in deinem Berichtsheft steht das du die 3 Jahre nur Kaffee gekocht & Möbel geschleppt hast und dies auch noch vom Ausbilder unterschrieben wurde kannst du deinem Ausbildungsbetrieb ordentlich an den Karren pieseln.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung