Jump to content

JE-ID

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Kyuss, Sleep, Saint Vitus, The Who, Eric Clapton, Tal Wilkenfeld....
  2. Also Teamfähigkeit gehört in der heutigen Berufswelt zu den Grundvoraussetzungen. Du siehst das aus einem sehr verschobenen Blickwinkel. Es gibt effektiv gesehen NIEMANDEN, der Ahnung von allen Themen hat. Das ist auch so ein Punkt. Eine akademische Ausbildung sagt erstmal auf dem Papier aus, dass jemand gewisses Wissen haben SOLLTE. Dies ist hierbei allerdings nicht immer zwingend der Fall De facto sagt eine akademische Ausbildung erstmal für die Praxis gar nichts aus. (Ja das ist etwas hart formuliert...) Ich habe bereits Leute mit akademischer Ausbildung gesehen die ich als völlige "Noobs" (wenn mans so sagen möchte) deklarieren würde und auch Leute ohne akademische Ausbildung, welche den Akademikern auf deren eigenen "Fachgebieten" locker den Rang ablaufen konnten. Also Art der Ausbildung hin oder her, Praxis bleibt Praxis und dort wirst du immer auf beide Extreme treffen. Willkommen in der realen Welt Gruß JE
  3. Wenn der Monitoring Server Mac OS X sein soll, dann kannst du auch OpenNMS einsetzen, wenn du Zweifel an Nagios hast.
  4. Warum nicht OpenNMS? Um mal noch ein System in den Raum zu werfen.
  5. Hi, ich muss jetzt mal so dreist fragen: Du weißt aber schon dass es sich hier um ein Forum für Fachinformatiker bzw. allgemeiner gefasst für IT-Berufe handelt?
  6. Kommt sicherlich immer stark auf ds Umfeld an, ich selbst trage inhouse grundsätzlich keine Krawatte. Nur auf manchen Veranstaltungen der Firma und ab und zu beim Kundentermin, aber selbst bei Großkunden (z.B. DuPont, Lufthansa) hatte ich im kurzärmeligen Hemd und ohne Krawatte noch niemals Probleme
  7. Wir hatten nur beim ersten Mal aneinander vorbei geredet Das kann ja mal vorkommen. Ist doch gut, wenn es bei dir sowas gibt. Zu meiner Zeit hatte man von der IHK keinen Projektbetreuer, der sich das ganze anschaute. Die IHK machte nur Stichproben bei Unternehmen, ob das Projekt auch real durchgeführt wird. Richtige Besprechungen mit der IHK gab es aber damals bei keinem (zumindest nicht bei meiner damaligen IHK). Wenns sowas inzwischen gibt und das so praktiziert wird, kann das doch positiv sein. Wobei das wahrscheinlich auch wieder von IHK zu IHK anders gehandhabt wird. Ich kannte es bis jetzt jedenfalls nicht.
  8. Ich ging jetzt vom Betreuer des Projekts aus, den der Azubi im Unternehmen hat. Die IHK-Leute bekommen die meisten Auszubildenden aber doch vor der Präsi und dem Fachgespräch gar nicht zu Gesicht. o.O
  9. Ist zwar OT aber rein interessehalber: Was hat der Projektbetreuer denn mit Präsentation und Fachgespräch zutun?
  10. Jetzt würde mich aber schon interessieren, was sich nun ergeben hat. Gruß JE
  11. Sorry, nehm ich gern auf meine Kappe, die Frage nur überflogen zu haben, bzw. nicht unmittelbar an diese gedacht zu haben, da es im gesamten Topic eigentlich um eine andere Thematik ging. Aber ich gestehe dir zu, dass die Frage sehr verständlich formuliert war. Bitte versteh die vorgehenden Postings nicht falsch. Das ist kein persönlicher Angriff auf dich, sondern sollte als Hinweis dienen, wenn es anders rüberkam, dann bitte ich dies zu entschuldigen. Wir sind hier ja i.d.R. alle recht friedlich. Gruß JE
  12. Tut mir ja leid, dir keine Antwort auf deine eigentliche Frage gegeben zu haben, ich wollte insofern auch nicht klug******en. Aber es wäre leichter deine Frage zu beantworten, wenn die sich aus der grammatischen Darreichung deines Textes etwas besser abheben würde.
  13. Ja, genau. Das habe ich nach dem Lesen des Beitrages auch gedacht. Die Verwendung von Satzzeichen und mit ihnen oft verbundener Vorzug der genauen Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebensatz hätten dafür gesorgt, dass der Beitrag wesentlich verständlicher gewesen wäre. Zum Rest: Wieso bewirbst du dich überall um denn nach Abschluss des Vertrages doch wieder abzusagen und zu ner anderen Firma zu wechseln??? Sehr sehr suspekt.
  14. So wie ich das in deinem "Wie bereite ich mich vor"-Topic vor einigen Wochen gelesen habe, beginnst du dieses Jahr eine IT-Ausbildung. Das wurde dort zumindest von dir so kolportiert. Wo nimmst du dann bereits einschlägige Berufserfahrung her, bzw. wenn du diese bereits hast, wieso beginnst du dann jetzt eine Ausbildung?
  15. So jetzt bin ich es mittlerweile leid und sehe mich ebenfalls genötigt was dazu zu schreiben. Zu deiner Aussage oben: Schlicht und ergreifend falsch und unsachlich. Denn: Chief hat nie behauptet das nur er im Recht ist und alle anderen falsch liegen, woraus hast du dies bitte gelesen? Es ging hier einzig und allein um die Tatsache, dass es nun mal defacto in den allermeisten Fällen so ist, dass es wesentlich leichter ist, Leuten etwas neu zu lernen als alte und bis ins FF falsch gelernte Methodiken und Zusammenhänge abzugewöhnen. Dass viele Firmen ein gewisses Vorwissen verlangen mag ja stimmen aber ob diese Vorgehensweise die Richtige ist, kann man schlicht und ergreifend nicht sagen bzw. nicht durch irgendwelche Vergleiche a la "wer macht was wie" hinaus beurteilen. Denn es gibt leider Fälle zu Hauf, in denen Firmen ihre Auszubildenden nicht ausbilden sondern als Billiglohn-Arbeiter missbrauchen. Natürlich kommt solchen Firmen ein Vorwissen sehr sehr gelegen. Was hingegen aber NICHT heißen soll (damit jemand hier gar nicht erst auf dieses schmale Brett kommt, datatek), dass jede Firma die Vorwissen verlangt auch solche Vorgehensweisen an den Tag legt. Nur damit wir uns verstehen und das keiner in den falschen Hals bekommt. Datatek, da du erst Azubi wirst und somit noch keine reele Erfahrung in der Branche hast gibt es da einfach denke ich mal, auch noch viele Aspekte, die du bezüglich dieses Sachverhalts nicht berücksichtigst bzw. auf Grund mangelnder Real-Erfahrung in der Branche (und vor allem mangelnder Erfahrung in einer ausbildenden Position) noch gar nicht berücksichtigen kannst. Daraus macht dir ja keiner einen Vorwurf, allerdings solltest du etwas vorsichtig sein, wenn du dann in solchen Situationen versuchst bis aufs Messer zu streiten. Gruß JE

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung