Zum Inhalt springen

The Elder Scrolls: Arena


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

Bin grad mal wieder dabei ein paar Klassiker zu spielen.

Beim Spiel "The Elder Scolls: Arena" hab ich nun ein kleines Problem.

Nach dem ersten Level will der so ne Art Passwort wissen! (Irgendwelche Fragen zu Zaubern)

Ich hab aber leider keine Beschreibung!

Kann mir jemand sagen wo ich zu so einem alten Spiel noch nen Crack finde????

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 6 Jahre später...

hi leute.

habe mir grade the elder scrolls arena runtergeladen.. leider brauch man zum instalieren nen dos-emulator(weil das von ´94 is), den i auch hab. nur habe i überhaupt keine ahnung wie man das macht. da muss man irgendwelche befehle eingeben. das is n bischen vor meiner zeit gewesen. kan mir jemand erklären wie das geht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Vertigo!

Blöde Frage:

Welchen Dos-Emulator benutzt du denn eigentlich?

FALLS es "DosBox" sein sollte, geht es folgendermaßen:

1. Starte Dosbox

2. Tippe ein "mount c <spieleverzeichnis>"

Wenn du das Spiele unter d:\spiele\arena installiert hast, dann steht da logischerweise "mount c d:\spiele\arena" :)

3. wechsle auf dein gemountetes C-Laufwerk einfach mit "C:" und Enter

4. starte das Spiel (Arena.exe, wenn ich mich recht erinnere)

Falls es nicht DosBox sein solle, dann geht es folgendermaßen:

Downloade dir DosBox und führe Schritte 1-4 durch! :D

Dem eigentlich Threadersteller wird man wohl mit einem Wink in Richtung "Abandonware" nicht mehr helfen können, wa? Iss ja immerhin bereits fast 6,5 Jahre her! :old

Greetz,

S.E.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi nochmal...

Mit dem "Standard-Dos-Emulator" unter 2000/XP wird er wenig Freude haben.

Da der erste Arena-Teil irgendwie Mitte-Ende der 90er rauskam wird er das Game kaum starten können.

Seinerzeit brauchte man noch ca. 615K freien Hauptspeicher(!), um das Zeugs zu starten. Das hat man heutzutage einfach nicht mehr, weil es diese 640K-Grenze + "Erweiterungsspeicher" in der Form nicht mehr gibt.

Der Erweiterungsspeicher wurde unter DOS per XMS und EMS angesprochen (Himem.sys und EMS386.exe -> blabla :D).

Außerdem werden moderne PC´s das Game nicht mehr "normal" laufen lassen, schätze ich mal. Mal abgesehen von obigem Fehler, dass zuwenig Hauptspeicher zur Verfügung steht, wurde seinerzeit auch oft die CPU-Geschwindigkeit mit einem bestimmten Algorythmus bestimmt, der mit heutiger Hardware haltlos überfodert ist und einen "Division durch 0"-Fehler liefert, weil irgendeine Variable überläuft (also - Rechner zu schnell! :D)

Insofern -> DosBox und gut! :)

Der emuliert das Haupt- und Erweiterungsspeicher-Gedöhnse und gaukelt dem Spiel gleichzeitig ein langsameres System vor, indem er einen 386er oder 486er emuliert.

S.E.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für die hilfe. nur leiderbekomm i das immer noch nicht hin. entweder sagts d: existiert nicht, oder der befehl ist ungültig. schade

Hmmm...in welchem Verzeichnis hast du TES denn installiert, Vertigo?

Hast du denn wirklich DosBox verwendet?

Das ist ein Programm, was man downloaden und installieren muss - NICHT diese Dos-Eingabeaufforderung!

Downloaden kannst du das Ding hier (<- LINK)!

Einfach den "Windows 32Bit-Installer (erster Link oben) downloaden und ausführen. Dann das Prog starten und meine oben genannten Schritte durchführen.

Den Befehl "MOUNT" kennt er natürlich nur in DosBox...nicht in der "normalen" Dos-Konsole!

Darum bekommst du wahrscheinlich auch den Fehler.

ODER du hast ein falsches Verzeichnis angegeben.

Wenn da <spieleverzeichnis> steht, dann meine ich natürlich den Pfad zu TES:Arena (mein genanntes war lediglich ein Beispiel!!)

Alles gechecked?

Wenn nicht -> Fragen hilft! ;)

Falls du doch einen älteren Rechner hast, dann kannst du auch mal versuchen, dass Spiel ohne Dosbox laufen zu lassen. Hierfür dann einfach den Anweisungen von Darkeldar folgen! :)

P.S. Ich habe es gestern ausprobiert:

Elder Scrolls: Arena läuft problemlos mit DosBox!

Also - keine Sorge...das kriegen wir schon hin! ;)

Hab´s gleich mal ne 3/4el Stunde gespielt - lang lang ist´s her! :beagolisc

Hab dann einen Nostalgie-Anfall bekommen und "Legend of Kyrandia", "Lands of Lore" und "Eye of the Beholder 1+2" gleich auch noch installiert... :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Vertigo!

Fragen über Fragen...

Einige haben sich ja bereits erledigt, aber zum näheren Verständnis geh ich doch nochmal kurz auf einige Punkte ein:

und bei der anderen hab i das problem,daß die tasten irgendwie anders sind.

bsw ist "_" und "-" auf "ß" und "\" finde i garnicht.

das is bei ersterer vers. aber auch so ähnlich.

Das ist normal, da Dosbox standardmäßig das amerikanische Tastaturlayout benutzt.

Der Doppelpunkt findet sich hier bspw. unter "Shift+Ö" usw...

Abhilfe schafft hier das deutsche Languagepack, dass man ebenfalls unter dem - in meinem vorherigen Post genannten Link - herunterladen kann (HIER nochmal der Link zur Downloadsite -> ziemlich unten gibt´s die "Language-Packs" - unter "add-ons"!)

hab trotzdem noch ne frage: kann i das spiel auch über den vollen bildschirm laufen lassen?

die standart möglichkeit hab i schon überprüft. vieleicht n befehl oder so?

Die (Standard-) Tastenkombination "ALT + Enter" funktioniert, bei mir zumindest, prima. Falls diese bei dir nicht gehen sollte (warum auch immer) kannst du auch die Datei "dosbox.conf" entsprechend anpassen. Diese befindet sich im Ordner, in welchem du das Programm Dosbox installiert hast. Diese also editieren und dann einfach den Eintrag "fullscreen=false" durch "fullscreen=true" ersetzen, dann sollte Dosbox sofort im Vollbildmodus starten!

und is die ackelige steuerung normal? meine hauptsächlich die maus

Das kommt ganz darauf an, was du meinst! :D

Meinst du die Steuerung an sich? Dann sag ich nur: 1994! ;)

Für die damalige Zeit galt die Steuerung mit Maus UND Tastatur gleichzeitig in einem 3D-Spiel als revolutionär und innovativ. Leider wurde das damals richtig schlecht umgesetzt bei Arena! Wenn dir das auf den Sack geht, dann besorg dir lieber eines der Sequels der ElderScrolls-Reihe. Da wären Daggerfall, Morrowind und das neuste: Oblivion. Ab dem 2. Teil ist die Steuerung erheblich besser und wird dann immer besser (finde ich zumindest).

Falls du aber meinst, dass die Maus hängt und das Scrolling im Spiel einfach zu langsam sind, dann könnte es sein, dass du einfach nur deine CPU-Cycles erhöhen musst. Dosbox verlangsamt dein System, um richtig alte Hardware zu emulieren (386er, 486er) und schlägt dabei manchmal ein wenig über das Ziel hinaus. Du kannst die Emulation verschnellern, indem du die Tastenkombination "STRG+F12" drückst. Mit jedem Druck erhöhst du die CPU-Cycles und das Spiel sollte flüssiger laufen und die Maus auch nicht mehr "hackeln". Die beknackte Steuerung wirst du so allerdings nicht los! :D

Mit "STRG+F11" machst du die Emulation übrigens wieder langsamer...falls benötigt. ;)

Viel Spaß beim Spielen!

Greetz,

S.E.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung