Jump to content

Empfohlene Beiträge

IPv6 steht spätestens im neuen IT-Handbuch, obs ausführlich genug dargestellt ist um eine Prüfungsaufgabe zu lösen kann ich nicht beurteilen...

Vielleicht in dem neuen kommenden IT Handbuch, aber in der aktuellsten Ausgabe steht darüber nichts. Genausoweing wie über VLans.

Ok ich gebs ja zu, über VLans ist in einem Satz erwähnt, dass es sich hierbei um ein virtuelles Netzwerk, in einem physikalischen handelt -.-

Ich sehs ähnlich, dass man nicht alles erahnen kann. Und grade wenn man sich die Prüfungen der vergangenen Jahre anschaut, fällt diese doch eher aus dem Rahmen.

m2c

bearbeitet von Sour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Die Qualität der Ausbildung hängt in keinster Weise von der größe des Ausbildungsbetriebes ab!!!

Das ist so definitiv nicht richtig. Vielleicht weißt du das nicht, aber die größeren Unternehmen wie z.B. T-Com oder Nashuatec (gehören jetzt wohl Ricoh) haben Interne Ausbilungsklassen, bei der T-Com sind die z.B. mehrere Wochen in der so genannten BBI, bevor die mal für 1-2 Wochen im Betrieb und anschließend im Schulblock sind. Es ist eindeutig das man bei einer Ausbildung in einem größeren Unternehmen mehr Vorteile während der Ausbildung geniest, als in einem kleinen Mittelständischen Betrieb. Das bezieht sich wohlgemerkt nur auf den theoretischen Teil, vom praktischen her ist eine Ausbildung in einem kleineren Betrieb sicherlich von Vorteil, nur leider ist die Praxis für die IHK Prüfung irrelevant.

Mein Ausbildungsbetrieb ist auch nicht größer, aber der erste bei dem die Schuld zu suchen ist, ist man erstmal selbst und sei es weil man es mit sich machen lässt. Man ist ja nicht mehr in der Schule, wo man alles reingeschoben bekommt, man muss schon selbst was machen. Und wenn man erst 1-2 Wochen vor Ende der Ausbildung merkt, dass etwas schief gelaufen ist...

Das ist insgesamt sicherlich richtig, man muss aber auch erst einmal wissen das es bestimmte Dinge gibt, wenn das nicht der Fall ist, weil es z.B. im Betrieb oder in der Schule nicht kommuniziert wurde, dann bringt einem die längste Vorbereitungszeit nichts. Und nicht alle Themen im IT-Bereich sind so miteinander verzahnt, das man von einen Bereich auf einen anderen kommt.

Du willst doch später wohl an Hand deiner Leistung bezahlt werden und nicht unterbezahlt sein, weil du in einem "kleineren" Betrieb ausgebildet wurdest. Sollte das der Fall sein, sollte man dann auch die gleiche Prüfung schreiben.

Azubis aus größeren Unternehmen werden im Bewerbungsverfahren mit unter bevorzugt behandelt, das lässt sich nicht von der Hand weisen. Letztendlich ist es ein Unterschied ob du die Ausbildung bei einer "Siemens" oder einem kleinen Consultant gemacht hast. Ausnahmen bilden da vermutlich Azubis von Systemhäusern, da diese wesentlich näher am Puls sind. Im Vergleich Unterbezahlt wird man also sicherlich nicht wenn von einem kleineren Unternehmen kommt, aber die Chancen bei einer Neubewerbung überhaupt beachtet zu werden, sind geringer.

Momentan ****t es mich allerdings an, das ich dass Ergebnis heute immer noch nicht habe, sollte ich Nachgeprüft werden (wovon ich wg. GA1 ausgehe), wird das mit der Vorbereitung ziemlich knapp da ich am 11.06. meine Mündliche habe. Laut Klassenlehrerin waren die Ergebnisse schon letzte Woche bei der IHK, man hat sie nur einfach nicht herausgeschickt. Das ist wirklich äußerst zuvorkommend, vor allem wenn man bedenkt das in einigen Situation die weitere Planung vom Ergebnis abhängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist insgesamt sicherlich richtig, man muss aber auch erst einmal wissen das es bestimmte Dinge gibt, wenn das nicht der Fall ist, weil es z.B. im Betrieb oder in der Schule nicht kommuniziert wurde, dann bringt einem die längste Vorbereitungszeit nichts. Und nicht alle Themen im IT-Bereich sind so miteinander verzahnt, das man von einen Bereich auf einen anderen kommt.

so ist es halt bei mir, woher soll ich wissen wie etwas funktioniert wenn ich ncihtmal weis das es sowas gibt??

zb MD5 verfahren in der Prüfung oder was das auch immer war.

mein ausbilder hat mit mir vielelicht 2 mal zusammen gearbeitet in 5 jahren. beigebracht haben mir (auch nur das wesentliche) die mitarbeiter. davon ist nichtmals einer ausgebildeter fachinformatiker.

und es ist nicht so das ich faul bin oder was auch immer, generell alles interessiert mich und ich habe auch einen große position in der frima, nur es ist halt doof das einer keinem was qualifiziertes beibringen kann. ist ja keiner da ^^

ich hab meine ergebnisse, hab zwar bestanden aber nunja natürlich nicht toll.

mal abwarten was die mündliche bringt, was hier auch wieder zum **tzen ist, ist das die FI AE am ende des montag(zumindest bei uns so) die mündliche haben, die haben nun fast 3 wochen zeit sich vorzubereiten.

ich habe lediglich 10 tage vorher bescheid bekommen obwohl von der IHK 14 veranlagt sind. ich finde sowas echt unfair.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe das ist jetzt nich zu sehr Off-Topic:

Ich habe mal gelesen, dass man sich das Abschlusszeugnis zusätzlich zur deutschen Version auch auf englisch und französisch ausstellen lassen kann. Ist das richtig so und ist der Zeitpunkt jetzt, nach Bestehen der mündlichen Prüfung, noch okay?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe mal gelesen, dass man sich das Abschlusszeugnis zusätzlich zur deutschen Version auch auf englisch und französisch ausstellen lassen kann. Ist das richtig so und ist der Zeitpunkt jetzt, nach Bestehen der mündlichen Prüfung, noch okay?

Ja, das ist richtig:

§ 37 BBiG Abschlussprüfung

(1) ...

(2) ...

(3) Dem Zeugnis ist auf Antrag der Auszubildenden eine englischsprachige und eine französischsprachige Übersetzung beizufügen.

Auf Antrag der Auszubildenden kann das Ergebnis berufsschulischer Leistungsfeststellungen auf dem Zeugnis ausgewiesen werden.

(4) ...

Am besten erkundigst Du Dich bei der für Dich zuständigen IHK, in welcher Form Du das Beantragen sollst, i.d.R. geht das formlos.

bimei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja ich kenne lou auch privat, und das was ich hier alles lese entspricht bis aufs kleinste seiner einstellung die er auch in der zeit die ich ihn kenne an den tag legt.

leider muss ich hier mal loswerden das mir das rumgenerve auf den keks geht, " könnt ihr mir dieses geben könnt ihr mir jenes sagen " und wen man dann mal was sagt was ihm nicht passt zickt er rum.

ausserdem muss ich hier mal sagen das sitet nicht ganz unrecht hat, man folge bitte den beiträgen von lou und wird feststellen das er sich schon seine krankheit überlegt welche ihn vor der prüfung retet.

lol sag ich nur lou.

man nennt dich nicht umsonst stick-admin, nimm dein leben mal in die hand und erwarte bitte nicht immer das andere für dich gerade stehen und dir deine arbeit abnehmen, damit kommt man nicht weit.

das traurige ist das du selbst noch an deine geschichten, nach einer gewissen zeit, glaubst.

geh mal zum arzt (münchhausen syndrom) !

ausserdem ist uns allen deine faulheit und deine ewigen ausreden weswegen du nicht lernen bzw üben konntest jedem von uns auf den keks gegangen.

also nerv jetzt nicht noch im world wide web herum sondern steck mal deine nase in die viiiiiiiiiiiielen bücher welche du dir immer ausgeliehen hast, im bücherregal bringen sie dir nichts ;)

also der herr viel spass beim nachprüfen lassen und trag nicht wieder so dick auf sonst wirst du dick abserviert von den prüfern, die merken wen eine 40 watt birne sich für eine 100 watt ausgibt.

cya @ lou the stick-admin

P.S. mein vorredner hat mit seinem ausruf vollkommen recht, Loooooooooser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung