Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo erstmal,

also ich mich bei der Telekom als Fachinformatiker-Systemintegration beworben, und ja im Gespräch meinte der Typ ich würde eine Zusage als It-Systemelektroniker bekommen und für Fachinformatiker die Warteliste. Jetzt weiß ich nicht wie ich mich entscheiden soll. Eigentlich war mein wunsch ja fachinformatiker und mit systemelekroniker hab ich mich nicht so sehr befasst. Welcher Beruf ist besser.

ICH BITTE EUCH UM RAT :bimei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gehalt

Kannst dir ja mal ein paar Gehaltsthreads hier anschauen. Im Grunde kann man nur sagen das man je nachdem wie gut man sich verkauft viel/wenig verdient. Hinzu kommen noch Faktoren wie Standort usw.

Btw: Man munkelt das einigen Leuten der Spass an der Arbeit wichtiger sei als das Gehalt ;)

Aufstiegschancen

Wie die Aufstiegschancen eines SE sind kann ich leider nicht beurteilen, deswegen erlaube ich mir da auch keinen Vergleich. Dazu sollte jemand anders etwas sagen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn du wirklich aufsteigen willst, dann ist es egal womit du anfängst.

beide berufsbilder haben in der berufsausbildung eine recht große ähnlichkeit, aber nach der ausbildung sollte mit ehrgeiz eine diagonale entwicklung kein problem sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also unsere IT-SE's frickeln auch kleine Schaltkreise und so was zusammen. Das hab ich in der FiSi Ausbildung nicht gemacht. Wäre schonmal ein Unterschied der zu bedenken ist...Wenn dir sowas Spaß macht, dann ran an den Speck ^^

@Chris:

Als FiSi bist du auch "Elektrofachkraft". Das wurde uns zumindest in der BS immer eingetrichtert...

So Long...Erratum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ich soll vor beginn der ausbildung als fisi bei dem ba-it-systemhaus noch nen rot-grün test machen :confused:

gut als ich den test vor geschlagenen 4 jahren gemacht hab, hatte ich kein problem, also von daher :cool:

begründung am telefon: man würde auch mal im rechenzentrum kabel(alles was fürn neueinrichtung seines server dazu gehört, hat auch explizit strom genannt) etc. verlegen.

ist das ein gutes oder schlechtes zeichen?

ich meine, da müsste ich dann ja auch noch so eine elektro-prüfung machen, bevor ich das überhaupt machen darf, oder?

it-se werden aber auch im systemhaus nicht ausgebildet, muss ich dazu sagen...

bearbeitet von tTt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als FiSi bist du auch "Elektrofachkraft". Das wurde uns zumindest in der BS immer eingetrichtert...

Das ist falsch.

Nur für die IT-Systemelektroniker sind zwingend Fertigkeiten in "Montagetechnik, Stromversorgung, Schutzmaßnahmen" zu vermitteln ($4 der Ausbildungsverordnung). Das gilt für die anderen IT-Berufe nicht.

Beim FISI steht an gleicher Stelle der Berufsbildinhalte das Thema "Schulung".

Deswegen erwirbt der IT SE mit erfolgreicher Prüfung den Status als "Elektrofachkraft im Sinne der UVV/VBG 4 für Schutzmaßnahmen nach VDE und für Elektroinstallation".

Ähnlich frühere Diskussion Elektrofachkraft in: http://forum.fachinformatiker.de/ausbildung-im-it-bereich/112939-it-systemelektroniker-frage-zum-lernfeld-elektronik.html

Dass die anderen auch sicher mit den Geräten und deren Teilen umgehen sollten versteht sich von selbst. Aber gegenüber der Berufsgenossenschaft zählt das wenig.

Schönen Gruß meinerseits an die Lehrer der BS; die können gerne mal die Ausbildungsverordnungen der Berufe genau lesen und die Rahmenpläne der Kultusminister zur Hand nehmen.

bearbeitet von 1pruefer
Ergänzung früherer Thread

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ICH BITTE EUCH UM RAT :bimei

PayamP, falls Du noch ein paar Infos zu den Berufsbildern suchst, hätte ich hier noch was.

Eine gute Darstellung der einzelnen IT-Berufe --> IT - BERUFE

Und wenn es eine Broschüre sein darf, dann finde ich diese hier recht informativ: www.bmbf.de/pub/it-berufe.pdf

Darin steht mehr zum IT Systemelektroniker auf S. 20. Zum FI sind die Infos ab S. 27 zu finden (Schwerpunkt FIAE S. 29/30, FISI S. 31/32)

Es gibt wegen der gemeinsamen Kernqualifikationen natürlich Überschneidungen in allen Berufsbildern, thematisch deutlicher zwischen den beiden FachinformatikerInnen. Und auch vom IT Systemelektroniker zum FI SI, weswegen schon gefordert wurde, daraus ein einziges Berufsbild zu machen. Daher sind die Differenzen nicht für alle schnell erkennbar.

Und oft ist die inhaltliche Trennung während der Ausbildung nicht sehr strikt, so dass man auch mal über den Zaun schnuppern kann. Wurde jedenfalls bei uns immer so gehandhabt.

Wir hatten sogar mal jemand in der Prüfung als ITSE, der dann auf die Frage, wie ihm die Ausbildung gefallen hat, zu unserer Verblüffung gesagt hat, dass er lieber Systemkaufmann geworden wäre. Machte aber keinen geqälten Eindruck und war sogar Jahrgangsbester bei den ITSE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also FISI und ITSE unterscheiden sich in der tat recht wenig von einander allerdings kommt das auch immer auf die Firma drauf an wo ausgebildet wird. Manche firmen sehen den ITSE leider als reinen strippenzieher was eigentlich falsch ist. Aber ich denk bei der Telekom kann man da wenig falsch machen.

Ich hatte mich als FI und ITSE beworben

Gruß Schrotti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir wurde auch dieser rot-gruen-test gemacht. nun haben wir aber im 1. lj in der ausbildungswerkstatt eh alle dasselbe gemacht, vom fiae ueber fisi bis zum itse. und der ausbilder kam auch ausm elektro-bereich.

da der 'elektrokram' (schaltungen etc) nich so mein ding is, seh ich halt meilenweite unterschiede zwischen itse und fisi. denn als fisi bleibt einem (bis auf grundlagen) das meiste davon erspart. klar, je nach firma..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in der probezeit kannste noch kündigen oder wechseln (wenn bei der T ein fisi die probezeit nicht übersteht wird ihm meistens das angebot gemacht kfb oder so weiterzumachen), ich würde also erstmal zusagen und auf die warteliste hoffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung