Zum Inhalt springen

Andere Ausbildung wählen?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Liebes Forum,

ich stehe vor einer schweren Entscheidung.

Und zwar habe ich dieses Jahr (01.08) eine Ausbildung zum FISI angefangen, die Probezeit geht 4 Monate, doch mir macht es einfach keinen Spaß!

PC´s zusammenbauen, Windows draufklatschen, Waren einscannen und das fast jeden Tag.

So habe ich mir das nicht vorgestellt.

Auch wollte ich eigentlich nie FISI werden, aber meine Eltern haben mich echt unter Druck gesetzt.

Immer "Ja, sonst bekommst du nichts anderes!", "Sonst sitzt du nur zu Hause rum" etc.

Ich möchte lieber etwas in Richtung Webentwicklung machen, da ich schon einige Webseiten erstellt habe, und mir es riesen Spaß gemacht hat.

Nur habe ich Angst, dass meine Eltern austicken, da ich mich am Anfang doch so gefreut habe.

Freunde sagen mir, "zieh die Ausbildung 3 Jahre durch und mache danach etwas anderes"

Dass möchte ich aber nicht!

Ich möchte JETZT etwas anderes machen, und nicht erst in 3 Jahren.

Vielleicht ist hier ja jemand, der auch einmal in dieser Situation war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also möchtest du lieber eine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung machen?

Hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt, dir einen anderen Ausbildungsbetrieb zu suchen und deinen Ausbildungsvertrag umschreiben zu lassen. In der Berufsschule sind die ersten 2 Jahre sowieso relativ gleich und wenn du dich reinhängst, kannst du die 4 Monate auch locker nachlernen.

Gruß,

smite

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal davon ab das du da kein FiSi Ausbildung machst ...

Sprech mal mit der IHK gerade in der Probezeit gibt es mehrere Azubis die aufgeben, gegangen werden etc. Eventuell hat der IHK Mensch ja einen Kontakt zu einem Betrieb wo der Azubi aufgehört hat und eher deinen AE Neigungen entspricht. Ob du jetzt während der Ausbildung gerade HTML PHP ASP.NET Ruby oder was gänzlich anderes machst steht auf dem nächsten Blatt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also möchtest du lieber eine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung machen?

Hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt, dir einen anderen Ausbildungsbetrieb zu suchen und deinen Ausbildungsvertrag umschreiben zu lassen. In der Berufsschule sind die ersten 2 Jahre sowieso relativ gleich und wenn du dich reinhängst, kannst du die 4 Monate auch locker nachlernen.

Gruß,

smite

Ich möchte kein FIAE werden, sondern generell die Branche wechseln. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rate mal, wer Webentwicklung macht ?!? - Richtig, der FIAE.

Bitte nicht pauschalisieren. Webentwicklung steht auf keinen Fall im Fokus des FIAE.

@TE: Den Beruf des Webentwicklers gibt es so direkt nicht. Wenn du nicht studieren willst kannst du diesen Beruf erlernen. Er wird heute direkt mit der Webentwicklung in Verbindung gebracht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Desktopentwicklung Aufgabe des FIAE ist - und das ist es wohl zweifellos - dann gilt für Webentwicklung das gleiche. Beides ist Softwareentwicklung.

Mediengestalter hat einen Schwerpunkt auf künstlerische und gestalterische Tätigkeiten und ist daher eher etwas für den Webdesigner.

Webentwicklung und Webdesign wird natürlich gerne zu einer Pampe vermischt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich rede hier von dem "Beruf" des Webdesigners, kein FIAE Zeug!

Bitte verwechselt das nicht.

Bisher habe ich immer ein paar Seiten für Freunde/Bekannte programmiert, welche auch etwas höhere Ansprüche hatten.

Sowas mag ich einfach.

Als FISI möchte ich nicht jeden Tag PC´s zusammenschrauben, Server einbauen, OS installieren o.ä.

Ich möchte etwas "neu erfinden"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau so habe ich das auch verstanden. Also: Entweder Medienwissenschaft, Medienkommunikation o.Ä. studieren hier mehr oder den von mir verlinkten Ausbildungsberuf anstreben.

Ja, erstmal muss ich das meinen Eltern klarmachen, damit ich kein FISI werden will, da es mir einfach nicht zusagt.

Bloß das wird etwas schwierig.

Hat mir da jemand ein paar Tipps?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weis jetzt nicht ob ich das richtig verstanden habe aber wenn du gern Websiten erstellst gibts da 2 Möglichkeiten was die Ausbildung betrifft.

1. Mediengestalter (wie oben schon verlinkt)

2. FIAE

Ich bin selber FIAE und mache nur Webentwicklung (hauptsächlich Websites).

Wir kriegen die Designs im .psd Format und machen nur die technische Umsetzung sprich Programmierung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weis jetzt nicht ob ich das richtig verstanden habe aber wenn du gern Websiten erstellst gibts da 2 Möglichkeiten was die Ausbildung betrifft.

1. Mediengestalter (wie oben schon verlinkt)

2. FIAE

Ich bin selber FIAE und mache nur Webentwicklung (hauptsächlich Websites).

Wir kriegen die Designs im .psd Format und machen nur die technische Umsetzung sprich Programmierung.

Entweder ich drücke mich falsch aus, oder ich weiß nicht :D

Ich möchte kein FIAE werden! :D

Sondern Mediengestalter, bzw. "Webdesigner" (Ich weiß dass dies kein Beruf ist)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@yama

Du hattest oben geschrieben das du schon ein paar Websiten "programmiert" hast daher dachte ich FIAE passt besser zu dir.

Weil die Mediengestalter sind die Leute die mir die Designs schicken damit ich sie umsetz die haben nicht viel mit der "Programmierung" einer Website zutun. ;-)

Die machen halt wie gesagt nur das Layout/Design.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum einen wäre es (meiner Meinung nach) ziemlich unsinnig abzubrechen und dann den selben Beruf beim

selben AG ein Jahr später wieder anzufangen. Davon ab gibt es ja von der IHK diese Vorschriften bzgl abgebrochener Ausbildung, Du darfst den Beruf danach ja nicht erneut erlernen. Also "jetzt oder nie"..

Ich finde diese Vorschriften leider nicht.

Hättest du mir einen Link?

In der Schule wurde uns gesagt, dass dies ginge.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe hier ein paar mal schon davon gelesen, den Gesetzestext finde ich gerade nicht, aber hier ein Link zum aktuellen Thema, wo ich selbst es auch wieder gelesen habe:

http://www.fachinformatiker.de/ausbildung-im-it-bereich/150525-ausbildung-wirklich-abbrechen-2.html

Wenn Du die SuFu benutzt wirst Du noch mehrere Beiträge davon finden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe hier ein paar mal schon davon gelesen, den Gesetzestext finde ich gerade nicht, aber hier ein Link zum aktuellen Thema, wo ich selbst es auch wieder gelesen habe:

http://www.fachinformatiker.de/ausbildung-im-it-bereich/150525-ausbildung-wirklich-abbrechen-2.html

Wenn Du die SuFu benutzt wirst Du noch mehrere Beiträge davon finden.

Das gilt nur für die Kündigung NACH! der Probezeit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bezweifel mal stark das er die selbe Ausbildung machen möchte ...

Nun ja, was er geschrieben hat spricht für mich aber eine andere Sprache:

Ist es möglich während der Probezeit abzubrechen, und die Ausbildung im nächsten Jahr beim gleichen AG wieder anzufangen?

Die Ausbildung sagt für mich aus, dass er vom selben Beruf spricht..

Das gilt nur für die Kündigung NACH! der Probezeit

Entschuldigung, dass ich es nicht dabei geschrieben habe.

Aber trotz alledem ist seine Probezeit seit dem 01.12 vorbei und somit gilt die o.g. Regelung für ihn,

da er auf der ersten Seite schreibt, dass er seit dem 01.08 in der Ausbildung ist und die Probezeit 4

Monate geht.

August 1. Monat, September 2. Monat, Oktober 3. Monat, November 4. Monat, somit ist die Probezeit

rum und er hat garkeine andere Wahl mehr, also er kann die Probezeit nicht mehr nutzen um zu kündigen..

Bearbeitet von from.hell
Ergänzung..
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Entschuldigung, habe ich nicht dabei geschrieben.

Aber trotz alledem ist seine Probezeit seit dem 01.12 vorbei und somit gilt die o.g. Regelung für ihn,

da er auf der ersten Seite schreibt, dass er seit dem 01.08 in der Ausbildung ist und die Probezeit 4

Monate geht.

August 1. Monat, September 2. Monat, Oktober 3. Monat, November 4. Monat, somit ist die Probezeit

rum und er hat garkeine andere Wahl mehr, also er kann die Probezeit nicht mehr nutzen um zu kündigen..

Ach Mist :D

Hab mich vertan.

seit dem 01.09! September, nicht August!

Entschuldigung! :/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung