Jump to content

3Tage für Prüfungs-projekt

Empfohlene Beiträge

Hallo,

habe heute mitbekommen das mein projekt am sonntag bei der ihk vorliegen soll

hab mir das thema "aufbau eines vernetztes schulungsraumes" ausgesucht....

an die leute die eine prüfung schon hinter sich haben, reichen 3 tage aus?

ich weis nicht mal wie so ein projekt aussehen soll und aus was es besteht....

mach mich grad im internet schlau und frag nebenbei hier nach..

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja genau, mein projektantrag, laut anderen mitschüler

soll das komplette projekt am sonntag bei der ihk vorliegen, mir ist grad vor aufregung so warm das die fenster offen sind :/

Ganz "ruhig". Da geht es erstmal "nur" um den Antrag. Wobei ich mal schätze, dass auch dafür 3 Tage relativ knapp sind.

Stell am besten so schnell wie irgend möglich einen ausformulierten Antrag (siehe Kollegen im Forum) ein und lass den hier bewerten. Und dann sieh zu, dass das Ding bei der IHK ankommt.

Und tritt dir selbst auf die Füße oder sonstwohin, dass weder du noch sonst jemand sich da früher drum gekümmert hat, wenn Sonntag die Frist abläuft!

Gruß, Patrick

bearbeitet von Goulasz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie gesagt so gemacht...

hier auf die schnelle meine Projektbeschreibung

reihenfolge ok?

inhalt reicht?

Das XXXcenter in München besitzt 5 ausgestattete Schulungsräume und einen Raucherraum, derzeit besteht Raum 4 aus 8 Teilnehmerplätze und einem Trainerarbeitsplatz, dieser soll vergrößert werden.

Des weiteren besitzt Raum 4 alte und schwache Rechner, die nach jeder Schulung mit Images neu installiert werden, die Installationsarbeiten nehmen viel Zeit und Arbeit in Anspruch.

In allen Schulungsräum befinden sich Deckenbeamer, das für Firmen-Präsentationen und Schulungen genutzt wird sowie Flipcharts und Whiteboard Tafeln. Die Netzwerkinfrastruktur befindet sich direkt im Hausnetz.

Ziel des Projektes ist es, Schulungsraum Nr. 4 zu vergrößern und mit stärkeren Rechner aus zu statten. Der Raucherraum soll entfernt werden dadurch wird Raum 4 mit weiteren zwei Teilnehmertischen ausgestattet, das entspricht vier neue Teilnehmerrechner. Ein größeres Whiteboard soll auch angebracht werden.

IST – Analyse

Der Schulungsraum umfasst derzeit 8 Teilnehmerplätze.

Schwache Rechner.

Kleines Whiteboard.

Raucherraum

SOLL-Analyse

Der Schulungsraum soll auf 12 Teilnehmerplätze vergrößert werden.

Soll mit Stärkeren Rechnern ausgestattet werden.

Größeres Whiteboard

Raucherraum entfällt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirst du Maurer oder Trockenbauer? Oder was hat das Wändeeinreissen mit dem Beruf zu tun?

Der IT-Anteil ist eher was für einen Schulpraktikanten - aber bitte doch nicht für einen FISI. Selbst für einen ITSE, bei dem die Hardware noch mehr im Vordergrund steht, ist das bei weitem zu schwach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich auf die Neuanschaffung der Rechner (Anforderungsanalyse/Auswahl/Angebotsvergleich) und auf eine automatische Imageverteilung/Installation konzentrieren.

Tische hin- und her schieben und Räume umräumen gehört absolut nicht zum FiSi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok

danke für kritik...

hab bis sonntag zeit und keine wirkliche hilfe im betrieb

ich hatte das glück oder auch pech dieses Projekt selber durch zuziehen, bis auf wände einreißen und streicharbeiten, hab ich alles selber durchgeführt

das heißt den kompletten raum verkabelt und rechner angebracht...

Soll ich nur das "Ziel des Projektes" ändern oder komplett alles

Das Projekt soll nur genauer erläutert werden laut ihk

ich danke

PS:

bin jetzt etwas durcheinander, bei meinem schreiben geht es nur um die Projektbeschreibung...

bearbeitet von jokerjoka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich hatte das glück oder auch pech dieses Projekt selber durch zuziehen, bis auf wände einreißen und streicharbeiten, hab ich alles selber durchgeführt
Das Projekt darf erst NACH Genehmigung durchgeführt werden.

Über welchen Ausbildungsberuf reden wir denn überhaupt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja,genau

erst nach der Genehmigung darf das Projekt durgeführt werden

ich meinte damit nur, das ich in meiner Praktikumszeit ein Schulungsraum aufgebaut habe mit rechner und allen verkablung

das hat nichts mit dem Projekt zu tun

@Chief Wiggum

du magst micht, hab ich gemerkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gib mein bestes...

Ist die Beschreibung komplett falsch?

Die IHK verlangt für eine Projektbeschreibung folgendes:

--->Hier hast du die Möglichkeit, das Projekt genauer zu erläutern. Schreibe aber keine überdimensionalen

Schachtelsätze. Schreibe hier kurze, klare Angaben, die den Umfang und das

Ziel der Arbeit erkennen lassen.<---

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Chief Wiggum

du magst micht, hab ich gemerkt

Die vom Chief kritisierten Punkte haben nichts mit mögen oder nicht mögen zu tun.

Es ist aber so, dass ein ein Abschlussprojekt, und auch wenn du Umschüler bist machst du ganz normal die selbe Prüfung wie ich, gewissen Anforderungen erfüllen muss. Je nach Berufsbild (FiSi, FiAe, ITK...) andere.

Zudem liest sich

ich hatte das glück oder auch pech dieses Projekt selber durch zuziehen, bis auf wände einreißen und streicharbeiten, hab ich alles selber durchgeführt

das heißt den kompletten raum verkabelt und rechner angebracht...

so, als würdest du ein Projekt das schon gemacht wurde als neues Projekt einreichen wollen.

Bei meiner IHK (Stuttgart) gibt es eine Mustervorlage, vielleicht kann die dir weiterhelfen? Allerdings ist das was du machen willst immer noch von den Anforderungen kein Abschlussprojekt.

bearbeitet von Maniska

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin dabei alles neu zu gestalten, hab jetzt einiges an muster und infos

Meine Prüfung, "Fachinformatik Systemintegration"

Ich mach das jetzt mal fertig, ein guter freund hilft mir was die grammatik angeht und ab zu IHK.....

habt mir sehr weiter geholfen, kritik ist wichtig :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie alt bist du denn bitte? "trau mich nicht mehr es hier zu posten :/"

Nimm's dem Chief und den anderen hier nicht übel, aber die IHK wird den Antrag in der Luft zerreißen, wenn da nichts Großartiges mehr dran gemacht wird. Da gibt es schlicht und einfach nichts "durchzuziehen" weil das Teil so mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht genehmigt wird.

Auch wenn es Arbeit und Stress benötigt, lies dir die Anforderungen an ein FiSi-Projekt und ein paar gute Anträge hier im Forum durch und überleg dann, wie du an dein Thema rangehen willst. Hier will dich niemand an den Pranger stellen, die Leute wollen dir helfen, und das auch noch freiwillig. Mal ganz davon abgesehen ist man hier im Forum solange man das möchte eh weitestgehend anonym.

Gruß, Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo da bin ich wieder :)

soo hier die fertige beschreibung, ich hoffe das es ausreicht

hab mir andere vorlagen angeschaut, da steht nicht mehr drin als bei mir

Die Projekt Dokumentation sieht etwas mager aus oder???

Projektbeschreibung

Die Firma XXX in München besitzt 5 voll ausgestattete Schulungsräume.

Einer dieser Schulungsräume hat derzeit eine Kapazität für max. 8 Teilnehmer + Dozent. Die Kapazität soll auf 12 Teilnehmer + Dozent erhöht werden. Hierfür wird der Raum u.a. physikalisch vergrößert. (2 Räume fusionieren zu einem.)

Desweiteren soll die IT-Infrastruktur auf den aktuellsten Stand der Technik erneuert werden.

Hierfür übernehme ich die verantwortliche Projekt-Organisation für den Umbau sowie der IT-Aufrüstung.

Im Bereich der physikalischen Erweiterung wird hierfür eine Handwerker-Firma hinzugezogen.

Ziel des Projektes ist es einen neuen und aktuellen IT-Schulungsraum fertigzustellen, der für anspruchsvolle IT-Kurse bestmöglich geeignet ist.

Projektphasen mit Zeitplan in Stunden

Projektanalyse: 5 Stunden

Besprechung des Projektes

Problemstellung (IST-Analyse)

Erstellung des Sollkonzepts (SOLL-Analyse)

Vermessung des Raumes

Beschaffung: 3 Stunden

Angebote einholen für den physikalischen Raum-Umbau (Handwerker)

Angebote einholen für die IT-Infrastruktur-Erneuerung

Angebotsauswertung- und Bestellung benötigter Hard- und Software

sowie Verkabelung & Zubehör anhand SOLL-Analyse

Realisierung: 15 Stunden

Erstellung eines Raumplanes für die Handwerker (Elektrischer Plan sowie Sitzordnung)

Nach Fertigstellung der Bauarbeiten:

Schulungsplatzinstallation- & Verkabelung

Installation und Konfiguration der neuen IT-Infrastruktur

Funktionstest: 6 Stunden

Raum-Kompatibilität für Schulungen testen

IT-Infrastruktur & Verkabelung messen bzw. Prüfung

Stresstest der IT- & Strom-Infrastruktur

Ausfallsicherheit überprüfen

Abschluss des Projektes: 4 Stunden

Erstellen der Projektdokumentation

Erstellen einer Projektpräsentation

Gesamt: 33 Stunden

Projekt Dokumentation

- Prozessbezogener Projektbericht

- Schriftliche Angebote der Handwerkerfirma

- Schriftliche Angebote der EDV-Anbieter für die Schulungsrechner & Infrastuktur

- Schulungsraumplan mit Sitzordnung und IT- & Strominfrastuktur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,

hier meine Projektbeschreibung habe das Thema Monitoring hinzugefügt, was sagt ihr dazu???

Die Firma xy in München besitzt 5 voll ausgestattete Schulungsräume.

Einer dieser Schulungsräume hat derzeit eine Kapazität für max. 8 Teilnehmer + Dozent. Die Kapazität soll auf 12 Teilnehmer + Dozent erhöht werden. Hierfür wird der Raum u.a. physikalisch vergrößert. (2 Räume fusionieren zu einem.)

Desweiteren soll die IT-Infrastruktur auf den aktuellsten Stand der Technik erneuert werden.

Hierfür übernehme ich die verantwortliche Projekt-Organisation für den Umbau sowie der IT-Aufrüstung.

Im Bereich der physikalischen Erweiterung wird hierfür eine Handwerker-Firma hinzugezogen.

Für die Schulungsmaßnahmen soll ein Überwachungssystem zwischen Dozenten und Teilnehmer integriert werden, da der Referent nicht sehen kann wie sich die einzelnen Teilnehmer auf den jeweiligen Rechner beschäftigen.

Um dem Referenten die volle Kontrolle zu geben, soll ein Monitoring-System eingebaut werden, so dass der Referent über eine gesonderte Tastatur jeden Rechner einzeln steuern kann.

Ziel des Projektes ist es einen neuen und aktuellen IT-Schulungsraum fertigzustellen, der für anspruchsvolle IT-Kurse bestmöglich geeignet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung