Zum Inhalt springen

Keylogger hilfe!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey! 

Ich hab mal auf einem teamspeak connected, und da stand das die version veraltet ist. Also hab ich auf den Link geklickt.. Jedoch war das ein Keylogger link, da es kein offizieller Teamspeak-Update war sondern vom Server aus. Dann ein paar wochen später bzw heute wurde ich mitten im spiel (CS:GO) ausgeloggt, und direkt wurde meine E-Mail, Acc alles geändert und mein "knife" (CS-GO Gegenstand. Dieser Gegenstand kostet 70€!!!!!) . Ich hab direkt 3 verschiedene Mal-ware programme drüberlaufen lassen. Dabei wurden 4 dateien entdeckt, die direkt naja ich weiß nicht wie man das nennt aber "behoben" wurden. Dann war ich erstmal erleichtert und schrieb den Steam support an. Dann hab ich erstmal mit nem freundes Account gespielt mit kumpels die's das, und als ich dann entdeckte das mein eigener Account online ging, schrieb ich ihn direkt an.Er meinte das sein Kumpel der Hacker etc ist ihm den Acc geschenkt hat und der typ ihn mir nicht zurückgeben will, und ihn sogar einen VAC-Ban drücken will, das heißt das der Account gebannt wird, indem er cheatet.Der account ist eine menge wert,  da er den zweithöchsten Rank bzw Supreme hat, und dort mein Knife drauf war. Mein Acc ist mit meiner Handynummer verbunden etc. Später meinte der typ das ich TS kommen sollte, und hat sich nur nen bisschen lustig gemacht und meinte dann, du wirst noch einen Keylogger bekommen, dadurch das du auf meinen Teamspeak gejoint bist.

Jetzt habe ich mehrere Fragen

1. Werde ich meinen Account von Steam zurückbekommen?

2. Was ist wenn der Account VAC-Gebannt wird von dem typen? Bekomme ich den VAC dann weg?

3. Bekomme ich mein Knife (Gegenstand) wieder?

4. Wie bekomme ich den / einen Keylogger wieder?

5. Kann ich einen Keylogger via Teamspeak bekommen? Also nicht durch Links anklicken, sondern einfach durch Joinen des Teamspeak's / Channels? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja...

Regel Nummer eins: traue nie einem infiziertem System. Dein Windows will SOFORT neu installiert werden. KEINE Datensicherung, du spielst die (sicher vorhandene) Datensicherung von vor dem Infekt nach der Installation zurück.

Welche Virenscanner hast du laufen?

Nach der Neuinstallation verwendest du einen Nicht-Admin-Account für das Gaming, für Installationen und Co hast du einen passwortgeschützten Adminaccount.

Und dann am wichtigsten: brain 1.0. Wenn du das installierst kannst du 98% aller Vireninfektionen vermeiden. Link: http://brain.yubb.de/

Ob du deinen Account mit deinen Gegenständen zurückerhältst kann dir nur der Support von Steam zusagen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bezweifle, dass dir im Fachinformatiker-Forum jemand genaue Informationen über gehackte Steam Accounts geben kann.

Aber Steam/Valve hat eine ziemlich strikte Ban-Policy und meist kann man da nichts machen.
Ich würde schleunigst ein Support Ticket aufmachen und hoffen, dass der Account bis zum Abschluss der Untersuchung nicht gebannt wird: Link

Einen Keylogger beim joinen des Teamspeaks halte ich für ausgeschlossen.

Du solltest auch alle möglichen Passwörter z.B. vom Online Banking sofort ändern und das logischerweise von nem sauberen System aus.

Im besten Fall setzt das dein System auch nochmal neu auf, oder mal mit einer Antivirus BootCD einen Scan durchlaufen lassen, bevor das System überhaupt gestartet ist.

Gruß

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die antwort. Also ich habe keine Datensicherung gemacht.. Ist das schlimm ? :X 

Habe Avira laufen. Habe aber Malwarebytes, Adwcleaner und Spybot drüberlaufen lassen. Malwarebytes hat was entdeckt und "behoben"

Soll ich das programm jz installieren oder wie?

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auf Nummer sicher gehen und mein System neu installieren. Sicher, die Tools könnten alles erwischt haben, die Entscheidung liegt bei dir.

Zur BootCD: Avira Rescue System - da diese .iso Datei downloaden und auf eine CD brennen, von der CD kannst du dann booten und noch vorm Systemstart mal nen Scan durchlaufen lassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tmmey ja aber wie setze ich das System neu auf, ohne Datensicherung ? und Windows-Sicherung? Oder kann/soll ich die noch nachträglich machen?

System neu aufsetzen =

Windowsinstallation via Speichermedium (DVD/USB Stick) starten -> Festplatte plattmachen und eine saubere Neuinstallationen durchführen.

Wenn du einen PC vom Aldi-Krabbeltisch hast, da klebt doch meistens der Windows Lizenz Key als Sticker an der Seite des Gehäuses.
Dann brauchst du ein Windows Image von deiner aktuellen Windowsversion, was man sich überall besorgen kann und damit kannst du dein System wieder mit dem Lizenzschlüssel aktivieren.

Andere Fertigrechner haben auch nen Restore Modus, wo das System von einer anderen Partition neu installiert werden kann. 

 

Ok, ich downloade es gerade, kann bei meiner 6K leitung noch ein wenig dauern^^ Was muss ich denn drücken/machen wenn ich meinen PC neustarte und die CD im laufwerk habe? Oder kann ich das auch über nen USB-Stick machen? Ich glaube wir haben derzeit keine CD's da.

Die allgemeine Tendenz von Antworten hier siehst du ja - lieber neu installieren, das mit der Rescue CD wäre ein weiterer Test, aber sicher kannst du nur mit einer Neuinstallation sein.

Aber wenn du so wenig Ahnung von der Materie hast, dann solltest du dir jemanden im Freundes- oder Familienkreis suchen, der sich damit auskennt, denn dich jetzt hier durch die absoluten Basics "fernzusteuern" macht wenig sinn.

JETZT WICHTIG: Passwörter ändern, Steam Support Ticket, Sytem neuaufsetzen, Rest... - in der Reihenfolge

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Äääähm...

Nein? Was ist daran nicht zu verstehen?

Du weisst nicht was sich sonst noch eingenistet hat. Auch *.jpgs können unter Umständen von Viren infiziert sein. Von einem Proof of Concept berichtet Sophos bereits im Jahr 2002. https://www.sophos.com/de-de/press-office/press-releases/2002/06/va_perrun.aspx

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung