Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

ZAP 2017 Englisch Desaster

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

ich weiß ich finde hier nicht viele Leidensgenossen, ich hoffe aber ein paar Tipps zu finden.
Am Donnerstag wurde die Zentrale Abschlussprüfung in Englisch in der Jahrgangsstufe 10 geschrieben, welche ja 50% der Gesamtnote zählt.
Diese war jedoch ein großes Desaster, da die Prüfung im Vergleich zu den Vorjahren total Unverhältnissmäßig zu den letzten war.
Man könnte ja nun meinen:"Ja der dumme Yannick hat nur nicht gelernt oder so.", ist nur leider nicht mal im Ansatz so.
Von meinen Leistungen abgesehen, sind noch tausende weitere Schüler der Meinung, wie man HIER sehen kann...
Im Endeffekt gibt es 2 Möglichkeiten etwas zu ändern:"Neue ZAP erstellen lassen und schreiben oder sie gar nicht erst werten", mehr wird nicht gehen.
Nun weiß ich nur nicht, wie man das ganze noch weiter publizieren kann.
Ich habe mittlerweile, da es ja vor allem NRW betrifft, die Ruhrnachrichten, WDR Aktuelle Stunde, Funke Medienverlag(WAZ) und Radio Dortmund angeschrieben.
Habt ihr vielleicht noch Tipps, was man machen kann?
Stehe für alles offen.

Mit freundlichen Grüßen,
Yannick.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohje hier muss man wieder damit anfangen: Wann ist den eine Prüfung zu schwer und wann nicht. Und ist eine Prüfung nur zu schwer, weil viele Probleme hatten? Oder liegt es eher an den Schülern.

Es wird zu 99% keine Neuauflage geben, da eine solche Prüfung sehr viel Vorbereitungszeit braucht und mehrere Ecken "passieren" muss um zugelassen zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das es keine Neuaflage geben wird ist mir auch klar. Aber im Endeffekt heißt da zu schwer, dass Lehrer von vielen Schulen sagen es war überzogen und auch hunderte Schüler, selbst mit einer 1 in Englisch dabei verzweifeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Yannick:

Diese war jedoch ein großes Desaster, da die Prüfung im Vergleich zu den Vorjahren total Unverhältnissmäßig zu den letzten war.

Ist das für außenstehende irgendwo einsehbar?

Aus der Argumentation der Petition kann ich den ersten Punkt nachvollziehen. Wenn die Aussprache schlecht ist, ist es ein ziemliches Handicap für die Prüflinge.

Die anderen 3 Punkte laufen aber nur auf eines hinaus: Wir kannten die Vokabeln nicht. Da ist die Schuld bei den Schülern oder bei den Lehrern zu suchen.

 

Bei der Debatte schreiben beide Seiten, Pro und Con, viel Unsinn. Bei Pro ist es aber ziemlich viel "whine" während es bei Con eher "kids these days" ist.

Zitat

Nun, ein Freund unterhält sich als gebürtiger Brite fließend in Englisch mit meiner Tochter. Nun scheitert sie womöglich an dieser Prüfung. Allen Klugsch... Daumen hoch...

sigh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist für außenstehende einsehbar wenn sie sich die ZAPs der letzten Jahre besorgen würden und auf die neue warten würden...Also nein da die jetzige ja noch nirgends zu kaufen oder runterzuladen ist können das erstmal nur Schüler und Lehrer bestätigen...

Aber gute Nachrichten sogar jetzt schon: Mittlerweile wurde der Druck auch durch Serien wie Sat 1 NRW erhöht welche nachgefragt haben: Das Minesterium für Bildung und schieß mich tot wird nächste Woche weitere Schritte bekannt geben und hat vorab verraten, dass eine Veränderung des Bewertungsrasters wahrscheinlich ist...

Zu der Vokabeln Geschichte: Ich kenne bis jetzt wirklich niemanden der Probleme mit den Vokabeln hatte.
Das war alles meiner Meinung nach auch machbar. Mittlerweile haben Lehrer aber, da sie ja den Bewertungsbogen schon haben, verraten wie bewertet wird. Und das Bewertungsschema ist etwas anderes als wie die Aufgabe zu verstehen war.
Das passt eigentlich zu diesem:"Ja wir üben mit euch Nudeln und erwarten in der Prüfung ein Fünf Gänge Gericht" Schema...
Meiner Meinung war das alles nicht  schwer im Schreibteil, möge aber auch dran liegen dass Englisch meine Lieblingssprache ist, aber für meine Mitschüler war dies eine Qual. Wenn man weinende Schüler im Rücken sitzen hat, ist das sehr Kontraproduktiv. 

Und nochmal zu der Hörverstehen Geschichte: Es wurde eine Rede von Prince...äh...Charles?Williams?Der andere? genommen welche allgemein schwer zu verstehen war, da sie während einer Rede in Süd Afrika aufgenommen wurde.
Dazu wurden dann noch Hall Effekte hinzugefügt, warum nun auch immer.
Daher entstand das Problem, dass man akustisch wirklich sehr schlecht etwas verstanden hatte.
Die erste Rede über "Mama Africa" fand ich sogar ziemlich einfach.

Es sind halt die kleinen aber feinen Details, ich bin da sogar ein schlechtes Beispiel, da ich in Englisch sowieso relativ wenig Probleme habe.

Naja, man wird sehen was passiert. Mehr als eine Note schlechter kann meine Note nun auch nicht sein...
Wenn die ZAP eine 3 ist habe ich eine 2 auf dem Zeugnis, bei einer 4 wäre es 3+/2-....Man wird es sehen.
Sage aber gerne am 19.6 bescheid :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update:
Ich bin morgen in der Ausgabe der Ruhrnachrichten mit diesem Thema, außerdem wird wahrscheinlich eine Änderung des Bewertungsrasters angestrebt....
Also: Wer aus NRW kommt: Kauft die Ruhrnachrichten morgen und liest Seite 3 :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Yannick:

Kauft die Ruhrnachrichten morgen und liest Seite 3 :D

zum Glück war das keine Deutsch Prüfung. ;)

Imperativ Präsens Aktiv

2. Person Singular = lies

2. Person Plural = lest

Aber nicht die Kombination daraus: liest :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×