Zum Inhalt springen

Yannick

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    146
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Yannick hat zuletzt am 16. März 2017 gewonnen

Yannick hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Yannick

  • Geburtstag 07.11.2000

Profil Info

  • Location
    Dortmund

Letzte Besucher des Profils

3.590 Profilaufrufe
  1. Also sagen wir es mal so: In der internen IT ist das immer so die Sache. Die Liste der Dinge, die zu tun sind, ist lang, sehr lang meist sogar. Und Aufgaben finden ist meist auch sehr leicht, es gibt immer irgendwas zu tun. Aber: Im Büro redet man dann auch mal mit Kollegen aus den verschiedenen Abteilungen, steht in der Küche, macht länger Mittagspause, guckt sich dann am Rechner noch irgendwelche Sachen an. Heißt: Wenn du dich nicht zu 100% auf deine Aufgaben fokussierst, dann hast du genug Ablenkungen und auch genug Zeit zum prokrastinieren. Man ist ja kein Fahrlehrer der immer seinen Fahrschüler neben sich hat und zu 100% die Arbeit leistet. Im Home-Office ist das dann nichts anderes, da hat man dann hier ne Kleinigkeit die man macht, da kommt dann der Paketbote und man packt das ggf. aus, steht in der Küche und holt sich was zu essen, sitzt am Rechner und guckt noch nebenbei was. Worauf ich hinaus möchte: Egal wo, es gibt genug Sachen sich abzulenken, und an manchen Tagen mehr als an anderen. Ich bin da auch bestimmt kein Musterbeispiel. Aber das kommt immer auf einen selbst an. Hat man die Selbstbeherrschung, sich auf seine Arbeit zu fokussieren und seine Aufgaben zu erledigen, es gibt halt Tage da hat man auch einfach mal nichts zu tun oder kommt nicht wirklich rein. An anderen Tagen wiederum sitzt man dann 9-10 Stunden vorm Rechner und arbeitet an seinen Sachen. Es ist nicht verwerflich, wenn man mal einen Tag nicht zu 75-100% produktiv arbeitet, wir sind keine Maschinen. Wichtig ist, es nicht zur Gewohnheit werden zu lassen, egal wo, und das ist die aktuelle Herausforderung, die wir alle haben, egal ob Büro oder im HomeOffice.
  2. Also, ich bin da ja etwas bodenständiger Bin ein großer Fan der A-Klasse (vor allem der W176 in der letzten Modellpflege). Dann aber die A250 Sport Variante, mit 224PS aus 2 Litern Turbo mit den roten Akzenten. Mein Wunschauto, wenn alles mal so läuft wie ich es ansatzweise plane, dann vielleicht auch nächstes Jahr meins.
  3. Ohman, die Geschichte spricht mir leicht aus dem Herzen, Selber Anbieter, selbe Leitungskapazität. Oft Probleme mit dem Upload (0,1 - teilweise weniger) und extrem hohen Pinglatenzen von 500-1000ms. Techniker war im November da, soll noch im Januar der Knoten aufgerüstet werden und eine Störung soll auch behoben werden. Tja, weiterhin selbes Problem . Sagen wir es mal so: Overwatch ist damit nicht mehr so wirklich drin, mehr lasse ich jetzt mal, bevor ich wieder nen Puls von 200 habe.
  4. Da beteilige ich mich doch auch mal wieder. Ich versuche auch mal eine Timeline 11/2011 - 2012 -> Samsung Galaxy Star 2 (Samsung-OS drauf, ging nicht viel mit, aber hatte ne Kamera und nen Touchscreen) 2012 - 2013 -> Huawei Ideos X3 (Gott war das Ding kacke) 2013 - 2015 -> Samsung Galaxy S3 07/2015 - 10/2015 -> Microsoft Lumia 650 (Fand ich geil von der Geschwindigkeit und der Kamera, aber Apps waren halt net so nice) 10/2015 - 11/2015 -> Samsung Galaxy S3 (woher das nur kam) 11/2015 - 05/2016 -> Siswoo C55 (billig-China Handy, irgendwann ging der Akku flöten) 05/2016 - 02/2018 -> Honor 5X 02/2018 - 03/2018 -> iPhone 8 (Firmenhandy) 03/2018 01/2020 -> iPhone X (Firmenhandy) 04/2018 - 02/2019 -> Honor 9 (An meinen Vater danach abgegeben, da seins kaputt ging) 02/2019 - 12/2019 -> Samsung Galaxy S9 (An meinen Vater abgegeben, da das meiner Mutter kaputt ging) 12/2019 - 09/2020 -> Pixel 4XL und iPhone XR, als Miethandy über Grover, natürlich nacheinander 09/2020 - Jetzt -> Xiaomi Mi10 (Geht jetzt das zweite mal zur Reparatur, da Phantomeingaben, kack Teil). Ähm joar, im nachhinein sind es dann doch mehr als ich erwartet habe.
  5. Oh Mist, da wurde echt ein alter Thread von mir ausgegraben, unglaublich :D Nun gut, dann kann ich ja doch mal ein Update liefern: Privat(stationär): Hauptsächlich nutze ich meinen stationären PC. Der hat einen Ryzen 7 3700X, eine RTX 2060Super, 32GB Ram und eine 1TB SSD. Hier steht aber auch zeitnah ein Upgrade ins Haus an. Peripherie bilden hierbei ein LG 27GL750 mit 1440p, 144hz und GSync und ein Lenvo w27 mit 1440p und 75Hz ab. Dazu die Corsair K70 MK.2 mit Cherry Brown Switches und eine Logitech G703. Mobil habe ich ein ThinkPad T440s (ja, habe ich vor drei Jahren mal angekündigt, i know :D). Das hat einen i7, 20GB Ram, 500GB SSD, das LTE Modul und die 2 Akkus verbaut, wobei diese mal getauscht werden müssten. Arbeitstechnisch habe ich direkt zwei Geräte. Ein ThinkPad T490 mit i7, 16GB Ram, 500GB SSD und LTE Modul. Dazu dann noch ein ThikCentre m720q (tiny PC) mit i7, 16GB Ram und 500GB SSD. Da nutze ich aber hauptsächlich das ThinkCentre zum arbeiten und wenn ich aus dem HomeOffice raus arbeite verbinde ich mich von meinem eigenen PC per RDP auf das Gerät drauf. Jetzt seid ihr dran ;)
  6. Alter: 19 Wohnort: Dortmund letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): Fachinformatiker Systemintegration (Januar 2020) Berufserfahrung: 0 Jahre Vorbildung: Mittlere Reife Arbeitsort: Dortmund (10 Minuten mit dem Rad entfernt) Grösse der Firma: 150-200 Mitarbeiter Branche der Firma: IT / Lagerlogistik Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: Noch unbekannt, Update folgt! Gesamtjahresbrutto: 33.000€ Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 28 Sonder- / Sozialleistungen: VWL und Betriebliche Altersvorsorge Variabler Anteil am Gehalt: 0€ Verantwortung: Keine, werde aber die Azubis bei den Prüfungen unterstützen Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Wartung und Installation von Kundensystemen mit Augenmerk auf Datenbanken, ab und zu auch vor Ort, Fehlerbehebung im 3rd-Level Support und Updates am Wochenende.
  7. Vielen Dank Freunde Ein neues Soap Treffen wäre klasse, das letzte ist ja immerhin im April schon 3 Jahre her, zumindest in NRW.
  8. Guten Abend, bei dem netten Zuspruch dachte ich, könnte ich auch einmal Bescheid geben, dass ich meine Prüfung bestanden habe! Ab dem 03.02 geht es dann für mich im neuen Job los, dann auch in einem Unternehmen, in dem ich mich hoffentlich wohler fühlen werde. Viele Grüße Yannick
  9. Moin Moin, danke für den netten Zuspruch, wird schon schief gehen Viele Grüße Yannick
  10. Guten Morgen, von mir auch ein frohes neues Jahr Für mich könnte das Jahr auch sehr gut werden, immerhin habe ich nächste Woche Donnerstag meine mündliche Prüfung.
  11. Okay, ich bin davon ausgegangen, dass sich die Fragen auch auf mein Projekt beziehen. Gut, dann versuche ich da so entspannt wie möglich reinzugehen, vielen Dank für den Tipp
  12. Hallo zusammen, ich habe das Glück, am 16. Januar meine mündliche Prüfung zu haben. Im Bereich Projekt, Dokumentation und Vorstellung kann ich mich natürlich zusammen mit meinen Kollegen gut selbst vorbereiten. In einem Punkt tue ich mich jedoch in der Vorbereitung schwer: Das Fachgespräch. Daher wollte ich mal nachfragen, welche möglichen Fragen im Fachgespräch vorkommen könnten, auf welche ich mich vorbereiten kann. Zu meinem Projekt, welches meines Wissens nach in den Fragen mit einspielt: In meinem Projekt habe ich eine festgelegte Softwareverteilungs- und Inventarisierungslösung (Baramundi) eingeführt, welche die normale Installation von Programmen auf den Clients als auch eine PXE Installation von Windows durchführt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir hier ein paar Ratschläge geben könntet, da ich natürlich meine Ausbildung mit einem guten Abschluss beenden möchte. Ich bedanke mich schon mal und frohe Festtage! Yannick
  13. EInen wunderschönen Guten Abend zusammen, ich begebe ich aktuell auf die wilde Suche nach selten Schriftstücken, welche viele Schülerinnen und Schüler bereits an den Rande ihrer Verzweiflungen gebracht haben, welche von dieser bösen Institution ins Leben gerufen werden. Falls ihr welche dieser seltenen Schriftstücke euer eigen nennt, würde ich mich äußerst dankbar zeigen, wenn mich diese erreichen würden! Mein geheimes Postfach steht euch stets offen, jedoch seit gewarnt: Um die Wegbeschreibung zu diesem geheimen Postfach zu erhalten, müsstet ihr euch erst dem mächtigen PN Tool entgegenstellen! Eine gute Reise und viel Erfolg wünsche ich euch, ihr werdet es gebrauchen!

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung