Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

IT-Handbuch als Referenz?

Empfohlene Beiträge

Schönen guten Tag,

ich bereite mich momentan auf meine Abschlussprüfung in BaWü vor und gehe momentan nochmal oberflächlich alle Lernfelder durch.

Da ich momentan ein wenig den Überblick verloren habe welche Themen bspw. zu WiSo oder BWL gehören habe ich mir fix das IT-Handbuch für IT-Systemelektroniker/-in / Fachinformatiker/-in (westermann 9.Auflage) zur Hand genommen, da man in diesem zumindest einen guten Überblick über alle Lernfelder erhält.

Nun die Frage: Kann man das IT-Handbuch als Referenz nutzen, oder fehlen da eventuell noch Themen ? 

Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bekommt man den vom Betrieb?

Habe nur bei meiner IHK den Rahmenplan beantragt. Dort finde ich aber keine Themen wie Ausbildungsvertrag, Tarifrechte, Unternehmensformen ect. was ja eigentlich zu WiSo gehören sollte. Nur das hier als Vermerk 

Spoiler

Für den Prüfungsbereich Wirtschaft- und Sozialkunde wesentlicher Lehrstoff der Berufsschule wird auf der
Grundlage der Elemente für den Unterricht der Berufsschule im Bereich Wirtschafts- und Sozialkunde
gewerblich-technischer Ausbildungsberufe (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 18. Mal 1984)
vermittelt.

Deswegen bin ich grad ein wenig verwirrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Minerva/8:

Bekommt man den vom Betrieb?

i.d.R. musst du vom Ausbildungsbetrieb einen Ausbildungsplan erhalten. http://www.gesetze-im-internet.de/itktausbv/__12.html

welcher auf den Ausbildungsrahmenplan basiert. Der Ausbildungsrahmenplan basiert i.d.R. auf http://www.gesetze-im-internet.de/itktausbv/__10.html

Wenn du nicht in BaWü wärst, würde ich sagen, dass du einfach den Rahmenplan einer anderen IHK dir ansiehst. Aber leider ist die Prüfung in BaWü ja etwas "speziell".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe leider keinen Ausbildungsplan bekommen sondern nur den Rahmenplan von der IHK (den ich extra beantragen musste).

Dann bleibt mir wohl auch nicht gerade viel als Referenz (höchstens noch alte Schulunterlagen rauskramen).

Danke für deine Mühe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb derPat18:

was ist ein Rahmenplan  ?

Der Ausbildungsrahmenplan wird vom Gesetzgeber in der entsprechenden Berufsverordnung festgelegt.

http://www.gesetze-im-internet.de/itktausbv/ --> hier einfach mal die Anlagen am Ende der Seite betrachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Asura:

Sei mir nicht böse, aber hast du dich überhaupt mal ordentlich mit dem Thema Ausbildung und Prüfung beschäftigt?

ja, ich kann aber mal fragen wie und wo was ihr so bekommen habt/kennt um seinen eignen Kenntnisstand als eine Art Schneeballsystem zu erweitern ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb derPat18:

um seinen eignen Kenntnisstand als eine Art Schneeballsystem zu erweitern ^^ 

Zitat

Schneeballsysteme sind Spezialfälle von Konstrukten, welche auf ständiges Wachstum unter endlichen Rahmenbedingungen angewiesen sind und daher in der Regel innerhalb weniger Jahre zusammenbrechen bzw. auffliegen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schneeballsystem

Kannst ja mal erklären, wie man Wissen im Schneeballsystem aneignet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal abgesehen davon, dass ich diesen Vergleich auch nicht annehmen möchte (ist mir zu weltfremd) kannst du alle Informationen nachlesen. Dass es die entsprechenden Unterlagen für die Ausbildung gibt ist alles in einem eigenem Gesetz geregelt, das du dir vielleicht mal ansehen solltest, schließlich bist du davon jetzt 3 Jahre betroffen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob du jetzt 2 oder 3 Jahre von einem Gesetz betroffen bist, ändert meiner Meinung nach nicht viel an der Tatsache, dass du betroffen bist. Wenn du eine Umschulung machst, wirst du vielleicht auch vorher schon mal eine Ausbildung gemacht haben und warst btw vom demselben Gesetz betroffen und müsstest dich deshalb besser zurecht finden.

Generell gilt: 2 Jahre vergehen zwar schnell, dennoch solltest du das schaffen, wenn du strukturiert (das kommt mir bei dir zurzeit eher weniger so vor) und vor allem beständig an deinem Wissen arbeitest. Die Ausbildung haben schon viele Leute geschafft, du wirst nicht der erste sein, der sich dafür auf den Hosenboden gesetzt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß eventuell trotzdem jemand ob man sich nach dem besagten IT-Handbuch richten kann (In Bezug auf die Vollständigkeit der Themen)?

Um nochmal alles im Schnelldurchlauf durchzugehen ist das halt echt unschlagbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mein Empfinden ist es genau das. Ein Schnelldurchlauf. Meiner Meinung nach reicht weder die Menge noch die Tiefe der Themen aus um die Abschlusspfrüfung ordentlich abzuschließen. Sonst könnte man sich ja auch die drei Jahre Ausbildung sparen und einfach nur das Buch kaufen und dann ne Woche später zur Prüfung marschieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht ja auch nicht darum sich das komplette Grundwissen aus dem Handbuch zu holen.

Mittlerweile hatte ich die Möglichkeit auch aktuellere Prüfungen zu sichten und konnte mich davon überzeugen das echt wenig Prüfungsfragen "extrem in die Tiefe gehen". Zumindest hier in BW.

Dementsprechend zum Bulimielernen ein gutes Werk :D

bearbeitet von Minerva/8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung