Jump to content
Gast newnils

Programm nicht ganz lauffähig

Empfohlene Beiträge

Gast newnils

Hallo,

mein Programm im Rahmen des Abschlussprojekts ist leider nur teilweise lauffähig. Ist das schlimm? Ich weiß auch den Grund, allerdings kann ich keine Lösung finden. Wenn ich es erklären und begründen kann, bekomme ich trotzdem Abzug? Wie geht es weiter mit Benutzerdokumentation, Einführungsphase, Abnahme, Handbuch und so?

bearbeitet von newnils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erklären und begründen ist sicher der beste Ansatz, auf jeden Fall besser als wenn ein Prüfer es bemerkt und dir um die Ohren haut.
Ansonsten kommt es bei den Abzügen auf den Grund der eingeschränkten Lauffähigkeit an.

Ich würde Abzüge vornehmen, wenn diese Situation vorhersehbar war oder wenn Du eine offensichtliche Problemlösung nicht gesehen hast. Keine Abzüge würde ich machen, wenn Du z.B. auf einen Bug in einer Komponente eines anderen Herstellers gestossen bist, Alternativen anbietest aber der Kunde sich noch nicht entscheiden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Abschlussprüfung wird nicht dein Programm bewertet sondern deine Dokumentation / Präsentation. Wenn du schlüssig darlegen kannst, wieso du es im Rahmen des Projektes nicht geschafft hast, alle Anforderungen zu erfüllen, ist das an und für sich erstmal kein Grund, die Prüfung nicht zu bestehen. Wenn die Lücken darauf zurückzuführen sind, dass du dein Projekt schlampig umgesetzt hast, sieht das natürlich anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb newnils:

Wie geht es weiter mit Benutzerdokumentation, Einführungsphase, Abnahme, Handbuch und so?

Ich würde vermuten, dass das auf deine IHK ankommt. Und darauf, was du bei deinem Projektantrag "versprochen" hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je nachdem, was nicht funzt, würde ich einfach so tun als würde es funzen. Gerade, wenn es nur ein Teilbereich oder eine Detailfunktion ist, sollte es kein Problem sein, das zu überspielen.

Das Programm wird sich keiner anschauen, interessiert eh keinen und wenn es nichts allzu wildes ist, braucht man keine schlafenden Hunde wecken. Wenn Du angibst, dass dies oder jenes nicht geklappt hat, fällst Du aus dem Rahmen und das ist immer schlecht, weil Du schnell in Erklärungsnot gerätst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung