Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es geht um folgendes:

 

Wir haben einen virtuellen Server i-wo in der Pampa auf den wir jederzeit von unserer Firma zugreifen können.

Dieser Server greift auf unsere Fritzbox an die ein USB-Dongle angeschlossen ist.

 

Sowohl der Server als auch die fRITZBOX haben einen Dyndns.org/Namen.

Auf dem virtuellen Server gebe in unserem Programm den Dyndns-Namen von der Frizubox ein und kann auf den Dongle zugreifen.Die Verbidung klappt eigentlich ganz gut aber nur solange bis sich die IP-Adresse ändert. Der virtuelle Server bekommt nicht mit dass sich die IP-Adresse von der Fritzbox ändert.

Was kann ich machen dass diese IP-Änderungen bemerkt und mit dem Fritzboxnamen verknüpft werden.

Mit einem Dyndns update tool wird die IP-Adresse vom virtuellen Server mit dem dyndnsnamen von der Fritzbox verknüpft. Das soll ja so nicht sein:)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

 

Schöne Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum baut man so was überhaupt?

Was spricht dagegen den Server "heim" zu holen?

Warum hat eine Firma einen Konsumentenanschluss bei dem sich die IP ändern kann?

Warum hat eine Firma das gleich an zwei Standorten?

Bonusfrage: Wie ist die Kommunikation zwischen den beiden Standorten verschlüsselt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Maniska:

Warum baut man so was überhaupt? 

Was spricht dagegen den Server "heim" zu holen?

Kosten für Wartung, Ersatzteile, Serverkauf (ich geh jetzt einfach mal davon aus das die VM gehosted wird) und einem Admin der die Arbeiten erledigt.
 

 

vor 28 Minuten schrieb Maniska:

Warum hat eine Firma einen Konsumentenanschluss bei dem sich die IP ändern kann?

Warum hat eine Firma das gleich an zwei Standorten?

Nicht jede 2 Mann Bude hat einen Business Anschluss, geschweige denn eine feste IP...kosten und so. Wieso 2 Standorte? Du meinst den Standort wo der Server steht?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fasse zussammen:

  • Server hat DynDNS
  • Büro hat DnyDNS
  • Server benötigt Zugriff auf USB-Dongle
  • sobald einer der Endpunkte eine neue IP bekommt, fällt der Betrieb aus

Ja, so kritische Infrastruktur will ich über einen Consumer-Anschluss laufen haben.

 

Vorschläge:

  • Server-Anteile mit Dongle-Zugriff vor Ort
  • Business-Anbindung zwischen Server und Büro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Allesweg,

 

danke für deine Antowort.

Business-Anbindung zwischen Server und Büro

vor 1 Stunde schrieb allesweg:

Server-Anteile mit Dongle-Zugriff vor Ort

Das geht leider nicht.

 

vor 1 Stunde schrieb allesweg:

Business-Anbindung zwischen

was meinst du damit konkret?

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb KLasi:

Business-Anbindung zwischen Server und Büro

Das geht leider nicht.

Darf man fragen warum? Seid ihr nur eine Niederlassung, wenn ja, warum kann dann der Dongel nicht zum Server umziehen?

So ein kleiner Rechner mit Server CPU kostet nicht die Welt und sicher über die Laufzeit weniger wie wenn diese Bastellösung nicht funktioniert.

Zitat

was meinst du damit konkret?

Businessanschluss mit fester IP hüben und drüben, dann fällt das Gemurkse mit der wechselnden IP weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder müssen Server und Dongle physisch zusammen finden oder aber der Zugriff muss garantiert sein. Für letzteres wären feste IPs eine Lösung.

Warum geht es nicht, dass Server & Dongle direkt ohne Internet dazwischen verbunden werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung