Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich brauche mal ein paar Meinungen, arbeite in bei einem mittelständischen Metallverarbeitendem Unternehmen. Kein IG Metall nur angelehnter Tarifvertrag. Keine Era oder ähnliches.

habe dort meine 3 Jahre FiSi Ausbildung 2010 gemacht und seit 2013 an dort Beschäftigt . Rund 600 Mitarbeiter/ 280 PaC User 

30Tage Urlaub 50% Weihnachtsgeld + 30% Urlaub. Verdiene 3470€ brutto. 40 Stunden Woche 

Aufgaben sind klassisch IT Support 1st  2nd It Firewall Admin Netzwerk Admin Clients administrieren etc.

Abteilung sind wir insgesamt 4 + 1 Azubi.

Bald wird wieder verhandelt. Was meint ihr wäre angemessen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter: 30
Wohnort: Sauerland
letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FiSi Sommer 2013
Berufserfahrung: ab 2010 an -> ca. 9 Jahre
Vorbildung: Realschule dann ITA
Arbeitsort: Sauerland
Grösse der Firma: 600
Tarif: hauseigener (Anelhnung IG Metall)
Branche der Firma: Metallverarbeitung
Arbeitsstunden pro Woche: 40
Gesamtjahresbrutto: 45.000
Anzahl der Monatsgehälter: 12
Anzahl der Urlaubstage: 30
Sonder- / Sozialleistungen: 50% Weihnachtsgeld + 30% Urlaub
Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): alles was mit IT zu tun hat. 1st, 2nd Support, IT Sicherheit,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Max,

da du aktuell quasi „Mädchen für alles“ bist, aber auch gefragte Sachen wie Firewalls und Netzwerke betreust, ist eine Differenzierung relativ schwierig.

Grundlegend: Berufserfahrung zählt erst nach Ausbildungsende, sprich du hast 6 Jahre BE, keine 9 Jahre.

Hast du seit der letzten Verhandlung erfolgreiche Projekte geleitet/umgesetzt oder zusätzliche Aufgaben übernommen? Hast du die Verantwortung für das Team oder wem arbeitest du zu? Sprich, Wer ist dein Chef?  

Falls erfolgreiche Projekte umgesetzt wurden oder zusätzliche Aufgaben hinzu kamen, wäre das jeweils ein plausibler Grund, einen Gehaltssprung um die 20%-25% zu fordern, um bei 55k€ zu landen. 

Aus dem Bauch heraus sehe ich sonst eher 10% Steigerung im gleichen Unternehmen als typische Barriere an.

Bei Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber dürften wohl 55-60k€ erreichbar sein, wenn du dich im Netzwerk- und Firewallumfeld bewegst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb maxmauer:

Bald wird wieder verhandelt. Was meint ihr wäre angemessen?

Was heißt denn "wieder"? Sind das in eurem Unternehmen fest vorgesehene Gehaltsrunden? Sind an diese Gehaltsrunden Entwicklungsgespräche geknüpft? Wurden Jahresziele definiert die du erreichen solltest? Wie sahen deine bisherigen Gehaltserhöhungen (in %) bei diesem Unternehmen aus? Hast du seitdem neue Aufgaben übernommen?

Wenn das Ganze ein fester Prozess mit festem Ablauf ist, ist es meist leichter eine Gehaltserhöhung zu erreichen. Wenn du jetzt zum ersten mal seit deiner Festanstellung über das Gehalt verhandelst, ist dein Stand vermutlich schwerer aber du hast auch gleich wieder ein Argument mehr in der Hinterhand. Nämlich, dass du bisher keine Gehaltserhöhung bekommen hast.

Wenn ich nur nach deinen Aufgaben gehe würde ich es auch mit 10% versuchen. 1st und 2nd Level Support sind leider eher schlecht bezahlte Aufgabengebiete.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung